Aktuelle Zeit: 23.01.2020, 20:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang miteinander
BeitragVerfasst: 31.08.2007, 15:38 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 05:20
Beiträge: 770
Hallo,

Christoph Asch hat geschrieben:
seit Tagen fällt mir immer mehr auf, das der Umgangston in diesem Forum sehr zu wünschen übrig lässt

Ich kann zwar zu einigen Sachen nix sagen, weil ich sie nicht mitbekommen habe, aber Grundsätzlich finde ich den Ton im hier Forum durchaus freundlich und angenehm (?). Was mir allerdings an sich schon von Anfang an aufgefallen ist wäre, daß mit jeglicher Form von Kontroverse (Kritik, unterschiedliche Meinungen - vor allem auf Dinge im Maßstab 1:1 bezogen - u.U. unglücklich formulierte Anregungen usw.) hier so gut wie nicht umgegangen werden kann (und die Dinge dann mitunter leider sehr schnell auf eine sehr persönliche Ebene abrutschen). Ich denke, da müssen sich manche einfach mal ein bißchen dickeres Fell zulegen. Zu schreiben, daß man dies oder das anders sieht, heißt absolut nicht, daß man jemanden anders gleich "blöd" findet!


Rechtschreibung / Tippfehler - hab ich eben schon an anderer Stelle geschrieben: Habe hier seit langen keine Anmerkungen diesbezüglich mehr wahrgenommen (!?), ich empfinde es aber als sehr angenehm, daß sich inzwischen eigentlich alle hier an die Grundregeln des Deutschen halten und man daher alle Beiträgen ohne Rätselraten lesen kann.


So, muß weg - Alarm.


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2007, 22:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 12:18
Beiträge: 620
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Ich finde den Ton hier ganz in Ordnung und jeder soll so schreiben, wie er es gelernt hat. Ich pfeife auch auf die neue Rechtschreibung.

_________________
Gib immer dein Bestes, sagt der Hauptmeista
BF Ruhrstadt in Rot/Weiß
Dean Taylor/Iserlohn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 12:38 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 17:02
Beiträge: 746
...na, es geht hier ja, finde ich zumindest nicht nur um das, dass man irgendwie auf irgend eine Art und Weise komisch angemacht wird, wegen Bilder posten, Satzzeichen, Smyles, etc, im Hauptaspekt geht es hier um den anderen nicht respektieren, tolerieren und aktzeptieren zu können.

Meine Bitte, an die, die Verantwortlich sind bzw. die wo verantwortlich sein wollen: Jeder Mensch ist anders, der Eine schreibt gern Gross, der andere gern immer klein, der nächste macht viele Smyles und, und, und. Und die Hauptpflicht des anderen liegt darin, den Mensch, auch wenn es einem persönlich nicht so gefällt, mich stört auch ganz viel, den Jenigen eben so zu nehmen, wie er ist. Und solange es dieses Forum nicht schaftt, Leute, die offenbar anders sind wie der hier grösstenteils vertretende Teil, wird es hier immer hin und wieder zu Streitereien kommen.

Das grösste Problem hier aber sind die Nörgler, Besserwisser, die Ironischen Profis, die, die aus jeder noch so kleinen Mücke einen Elefanten machen und wahrscheinlich ne Standleitung zum Admin habe, so lange man diese Grüppchen nicht in den Griff bekommt, gilt gleiches wie bereits oben geschrieben.

Was ich hier persönlich noch ganz arg schade finde, dass neue, welche sagen wir 70 Beiträge geschrieben haben, noch nie ein Modell gezeigt haben, irgendwie besser angesehen sind, als die mit bsp. 700 Beiträge und die hier jedes Modell einstellen.

Also Leute, kurz um, aktzeptiert die Menschen wie sie sind, denn diese Streitereien und unzähligen Threads, welche ausarten, werden einen Mensch nie Ändern, denn

-> JEDER IST, WIE ER IST ! UND VIELE HIER, MÜSSEN IN DIESEM PUNKT, UND WENN SIE 40 SIND, NOCH GANZ SCHÖN DIE SCHULBANK DRÜCKEN !!!

_________________
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 14:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7532
@Benny

Hallo,

also ich finden den Umgangston hier im Forum eigentlich sehr gut. Streitereien die aufkeimten wurden in der letzten Zeit immer sehr zeitnah von den Admins wieder in die richtigen Bahnen gelenkt. Es kam doch nur in sehr wenigen Ausnahmefällen zu einem "hickhack" zw. den Usern, oder ist mir da etwas entgangen?

Deine Anmerkungen zu den Beiträgen der User kann man so oder so sehen und es wird bei über 170 Usern fast genauso viele Meinungen hierzu geben. Ob nun einer sonst wie viele Smiles, Ausrufezeichen etc. setzt ist mir persönlich vollkommen egal. Was mir aber nicht egal ist, ist z.B. wenn ich einen Beitrag 3 oder 4mal lesen muss um zu verstehen was überhaupt gemeint ist. Es ist mir zudem Wurscht ob einer nach neuer/alter/gemischter Rechtschreibreform seine Beiträge postet und sein wir doch mal ehrlich, wenn wir unsere ganzen Beiträge (so wie diesen hier) mal einem Deutschlehrer zur Korrektur vorlegen würden, hieße es meist wohl "ungenügend"! Eine Einschränkung muss ich aber auch hier wieder machen, die Beiträge sollten wenigstens zeigen das man der deutschen Sprache mächtig ist, denn dies trägt auch zur Akzeptanz und dem Ansehen aller hier im Forum bei. Es könnte sonst eventuell heißen: "Modelle bauen sie ja hervorragend, aber die Beiträge stammen vermutlich von ...........!". Als kleine Info mal am Rande: Mann kann sich für Internet Explorer/Firebird/Firefox bei google kostenlos einen tool runterladen, der die Rechtschreibung (automatisch oder manuell) für Webbeiträge überprüft - die Korrektur ist ebenfalls ganz einfach. Das schöne ist auch, dass sich dieser tool einfach in das Bedienungsmenü integriert. Alles im allem glaube ich nicht, dass jemand weniger respektiert wird weil seine Beiträge nicht so sind - meine Meinung und meine Einstellung!

Die von dir angesprochenen "Nörgler" oder "Besserwisser" sind das wirklich welche, oder sind das vielleicht nicht nur User die eine Kommunikation aufbauen wollen? Könnte es nicht auch sein, dass sie nur Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge machen wollen? So ein Forum lebt doch davon das Vorstellungen -- Anmerkungen -- Erwiderungen gemacht werden. Wenn ich mir vorstelle ich zeige ein Modell und nichts kommt ...... na dann kann ich es ja wohl auch sein lassen! Das sich zu dieser Problematik irgendwelche Grüppchen mit Standleitung zu den Admins gebildet haben sollen, weiß ich leider nicht und habe ich auch noch nicht beobachtet.

Ob neue User mit 70 Beiträgen besser angesehen werden - na ich weiß nicht. Lieber 70x was konstruktives als 700x blablabla. Um es kurz zu machen, ich glaube der gegenseitige Respekt vor einander ist hier doch sehr ausgeprägt!

Den Punkt den du anspricht bzgl. der Modellvorstellungen, oder eben Nichtvorstellungen, da gebe ich dir unumwunden recht. Mich ärgert es auch in manchen Treads die schönsten Konzepte und Aufstellungen zu lesen, aber modellbautechnisch kommt dann gar nichts. Ich gebe dir auch dahingehend recht, dass jemand der immer gute Ratschläge etc. gibt erst mal selbst etwas vorweisen sollte!

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 16:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 17:43
Beiträge: 279
Hallo Allerseits,
ich möchte mich auch kurz zu diesem Thema aüßern. Es hat in der Vergangenheit die eine oder andere Entgleisung gegeben, aber von einem schlechten Umgangston kann man nicht sprechen. Die Gemüter erhitzen sich und sie kühlen sich auch wieder ab. So viel dazu.
Was mir aufgefallen ist, es kommen keine "Diskussionen" mehr in Gang.

_________________
Gruß Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 18:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2007, 23:30
Beiträge: 872
Zitat:
Was mir aufgefallen ist, es kommen keine "Diskussionen" mehr in Gang.


Tja - warum wohl ???

Ich weiß zwar nicht, womit Christoph und Benjamin ein Problem haben - was mir aber aufgefallen ist:

Man kann es keinem Recht machen !
Wenn hier jemand, ob seiner tollen Modelle, extrem gelobt wird, dann sind anscheinend DIE beleidigt (ich sag' es mal so krass), die wenig bis garkeine Kommentare abbekommen.

Und sagt dann jemand etwas "nicht ganz so positives" über ein Modell, dann sind "gereizte" Antworten und die "Schmollecke" nicht weit ......

Mal für mich gesprochen: wenn ICH mal etwas (vermeintlich) Negatives über das ein oder andere Modell sage, so ist das bestimmt nicht als "Niedermachen, Bloßstellen" oder ähnliches gemeint.
Sondern soll als Anregung dienen, was beim nächsten Modell evtl. verbessert oder besser gemacht werden kann.

Wer sowas "nicht vertragen" kann, der braucht seine Modelle hier doch garnicht erst vorstellen, oder ?

Was bringt es denn jemandem, wenn ihr alle "schleimen" und das Modell hochloben, sich aber insgeheim vor dem heimischen Rechner totlachen ???

NIX !

So - davon ab, geht es hier im Forum noch sehr, sehr "dezent" zu .......weshalb ich die "Aufregung" ansich garnicht verstehe.

Wenn die "Herrschaften" weiter oben, ein ernsteres Problem mit dem ein oder anderen User haben, bietet es sich an, denjenigen doch erstmal per PN anzufragen.
Sowas hier "öffentlich" in einem Thread breitzutreten muß nicht unbedingt sein.

Gruß: Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 19:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 08:24
Beiträge: 285
Hallo zusammen,

ich bin der gleichen Meinung wie Wolfgang.
Der Ton in diesem Forum ist nicht wirklich zu beanstanden. Was dem Einen gefällt, findet der Andere nicht so gut, davon lebt so ein Forum.
Hätten wir alle die gleiche Meinung, müssten wir sie uns nicht gegenseitig mitteilen.

Die Fehler und Schwächen Anderer sind doch nicht Thema dieses Forums.
Wer gibt uns das Recht dazu?

Wer möchte schon gerne öffentlich in dieser Form, wie in letzter Zeit hier des öfteren schon geschehen, gemassregelt werden.

Die derzeitige Kommunikationsform im Forum führt doch nur zu Befangenheit und Mißstimmung.

Übrigens, und damit richte ich mich jetzt an die amtierende Administration,
mit dieser Art der Diskussion schaden wir uns nur selbst, dieses Forum hat ein Thema und nur deswegen sind wir beigetreten. Vielleicht ein Grund dafür Führung zu demonstrieren.

Das war mein "Wort zum Sonntag" - nichts für Ungut !

Gruss

Norbert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 19:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 17:43
Beiträge: 279
Hallo Jörg,
ich vermisse die Diskussionen schon. Auch Kritik muß sein, wie Du schon sagtest wozu heucheln. Man wird irgendwann "Betriebsblind". Kritik ist für mich Ansporn es beim nächsten mal besser zu machen.

_________________
Gruß Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2007, 12:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17172
So, ihr Lieben!

Norbert hat geschrieben:
Vielleicht ein Grund dafür Führung zu demonstrieren [...] Die amtierende Administration...
... meint dazu Folgendes:

Tut mir (und uns allen) einen Gefallen, lest das hier erst mal durch, bevor wieder hohe Wellen entstehen und sich irgendjemand dran verschluckt:
-> viewtopic.php?p=14733#14733

Christoph hat geschrieben:
...das Threads von Mitgliedern, die auch im alten Forum aktiv waren, hier im neuen Form aber einige Zeit nichts zu ihrem eigenen Bereich beitragen, [...] gelöscht werden, während andere Threads, bei denen es seit 4 Monaten nach 3 Einträgen im eigenen Modellfeuerwehr-Bereich nichts tut, bestehen bleiben.

Siehe die Links zu meinen Postings! Hier werden keine Threads gelöscht; allerhöchstens (!!!) verschoben! Und eine Mindestmenge an zu erbringenden Postings (egal in welchem Zeitraum) gibt es hier auch nicht! Genauso wenig, wie es eine Höchstmenge gibt!!! Außerdem spielt die "Zugehörigkeit" zu diesem oder einem anderen Forum schon mal gar keine Rolle!

Benny hat geschrieben:
Was ich hier persönlich noch ganz arg schade finde, dass neue, welche sagen wir 70 Beiträge geschrieben haben, noch nie ein Modell gezeigt haben, irgendwie besser angesehen sind, als die mit bsp. 700 Beiträge und die hier jedes Modell einstellen.
Entschuldige, Benny, aber das ist Unsinn!!! Hier wird kein "Neuer" bevorzugt, der 70 Beiträge geschrieben hat - genauso wenig wie übrigens ein "Alter", der schon 700 auf 'm Buckel hat! Siehe meine Antwort an Christoph! Das hat nichts, aber auch gar nichts, mit der Verweildauer im Forum zu tun - und Fleißpunkte gibt 's hier auch keine!!!

Das dazu!
Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang miteinander
BeitragVerfasst: 22.02.2009, 13:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2008, 21:44
Beiträge: 334
Was ich nicht schön finde ist, dass sich manche Leute hier aufführen, wenn sie mitten in der Nacht was schreiben und ein paar Stunden später keine Antwort bekommen haben. An der andreren Seite der Leitung ist auch ein Mensch, der schlafen will oder Arbeiten muss.

_________________
hanni's Modellautos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang miteinander
BeitragVerfasst: 22.02.2009, 14:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17172
@ Johannes: Gut, daß Dir das aufgefallen ist - vielleicht merkt der Betreffende ja auch, wie daneben sein Verhalten war! :?
Die Admins haben es jedenfalls registriert, sehen aber momentan (noch) keinen Grund einzugreifen!

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang miteinander
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 17:23 
Offline
User

Registriert: 07.08.2008, 14:07
Beiträge: 45
Guten Abend!

Was ich Schade finde, ist, dass anonyme ADMIN-Edits ausgeführt werden. So hat man leider keine Möglichkeit für Rückfragen!! Ich denke, dass auch die/ der Admin bestimmt nicht unantastbar sind und in bestimmten Fällen manchmal ziemlich/ zu "harsch" reagiert wird.

In meinem Fall habe ich in ein Posting ein Bild in (m)eine "Rückfrage" aus dem gleichen Thread eingebunden. Ich bitte nochmals hierfür um Entschuldigung! Da es sich um mein erstes "Vergehen" und dies noch nicht mal "vorsätzlich", hinsichtlich der Urheberquelle, geschehen ist, hätte ich mich über einen stillen Hinweis per PN gefreut, anstatt öffentlich in dem Posting als "Edit" angeprangert zu werden! Zumal auch für den User nachträglich die Möglichkeit besteht, hier eine Korrektur vorzunehmen!

Davor hatte ich zu einem anderen Thema eine höfliche Anfrage per PN an einen ADMIN gestellt und ebenfalls eine weniger freundliche Antwort bekommen habe.

Benny hat geschrieben:
Was ich hier persönlich noch ganz arg schade finde, dass neue, welche sagen wir 70 Beiträge geschrieben haben, noch nie ein Modell gezeigt haben, irgendwie besser angesehen sind, als die mit bsp. 700 Beiträge und die hier jedes Modell einstellen.

Ich habe eher das Gefühl, dass der "Neuling" bei bestimmten Fragen oder Themen eher ignoriert wird.

Schade!!

_________________
Viele Grüße,
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang miteinander
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 17:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3917
Hallo Dirk,

Wenn die Admins hier wegen jeder "kleinen Verfehlung" eine persönliche Nachricht schicken würden, mit dem Hinweis was und wo, dann würden die Kollegen ja zu nix mehr kommen. Warum, wenn sie es sehen nicht auch gleich editieren, finde ich sogar angenehmer, als noch per PN über den Vorfall benachrichtigt zu werden. Das würde mir das Gefühl geben, was schlimmes verbrochen zu haben, wenn sich der Admin schon persönlich meldet. Außerdem müsste der Admin ja auch noch "kontrolieren", ob du deinen Fehler wirklich korrigiert hast (bei (C)-Verletzungen auf jeden Fall!) und wohin führt das: Mehr Arbeit!

Ich finde es überaus nett und hilfsbereit, wenn so kleine Falten gleich geglättet werden, einfach unbürokratischer.
Und das mit dem Ton ist so ne Sache, manch einer kann sich textlich halt nicht so aussprechen wie mündlich. A meint es nur höflich, aber B liest gleich eine Beleidigung, auch die Verwendung von Smileys verhindert so Missverständnisse nicht immer.

wenn ich mal eine PN an einen Admin schicke, weiß ich, dass ich u.U. mal was länger warten muss, denn wie oft bist du im Forum? Und meinst du, du hast dann noch Lust 3.000 PN zu lesen, bzw. zu schreiben, während du das Forum nach Regelverstößen durchkämmst?

Ich glaube nicht oder? :mrgreen:

EDIT: Doch soviel geworden :roll: :lol:

_________________
Et Hätz schlät för Kölle...

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang miteinander
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 18:03 
Offline
User

Registriert: 07.08.2008, 14:07
Beiträge: 45
Deine Sichtweise ist auch plausibel, Marc! Keine Frage ...!!

_________________
Viele Grüße,
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang miteinander
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 18:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17172
Hallo, Dirk!

Zitat:
Was ich Schade finde, ist, dass...
...Du nicht erst mal (z.B. per PN) den Kontakt zum Admin-Team gesucht hast, bevor Du hier wie aus heiterem Himmel ein Kritik-Posting geschrieben hast! Schade! :|

Ehrlich gesagt überrascht mich Deine Kritik jetzt doch etwas, und ihr Anlass erscheint mir doch eher nichtig! Vor allen Dingen hat das ganz sicher nichts mit Unantastbarkeit zu tun! Nur weil ich (ja, ich war das!) Dich in Deinem Posting auf die auch innerhalb des Forums geltenden Copyrights hingewiesen habe, statt eine PN zu verschicken? Ich denke, es gibt Schlimmeres, denn "angeprangert" hat Dich hier niemand!

Aber auch das lässt sich schnell erklären: Wenn die Admins einen Beitrag editieren (müssen), dann ist es für uns viel weniger Aufwand, das gleich in den "geöffneten" Beitrag mit hineinzuschreiben, als uns durch Menüs zu hangeln und eine separate PN zu verfassen! Außerdem haben diese Admin-Edits durchaus auch eine gewollte plakative Wirkung: Andere User lesen das und ziehen daraus (hoffentlich) ihre Schlüsse für ihr eigenes Verhalten.
Zitat:
So hat man leider keine Möglichkeit für Rückfragen!!
Oh doch, die hast Du! Wenn Dich mein kleiner Hinweis so sehr stört, hättest Du Dich einfach per PN (!) an irgendeinen der Admins wenden können - und da wir als Team agieren, wäre Dein Anliegen ganz bestimmt auf dem richtigen Schreibtisch gelandet! Außerdem stimmt Deine Feststellung nur teilweise mit den Tatsachen überein: Ziemlich oft signieren wir unsere Edits! Vielleicht nicht immer, aber immer öfter...! :wink:
Zitat:
Davor hatte ich zu einem anderen Thema eine höfliche Anfrage per PN an einen ADMIN gestellt und ebenfalls eine weniger freundliche Antwort bekommen habe.
Auch hierzu darfst Du Dich gerne (per PN!) an einen anderen Admin wenden, wenn Du Grund zur Klage hast! Eine höfliche Frage wird nämlich i.d.R. auch genauso höflich beantwortet!

Da Du aber nun mal diesen Weg gewählt hast, um uns Dein Leid zu klagen, dann sollst Du auch öffentlich eine Antwort erhalten!

Apropos "stören": Als Autor des Beitrages kannst Du ein Dir nicht genehmes Admin-Edit jederzeit wieder aus Deinem Posting herauslöschen! So einfach..... :wink:
Gruß, Jürgen

PS (bzw. Edit): 100% korrekt beobachtet, Marc!

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de