Aktuelle Zeit: 14.12.2019, 22:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Konzepte des NRW-Innenministeriums
BeitragVerfasst: 04.01.2009, 19:20 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 17:37
Beiträge: 207
Hallo Forumgemeinde!

Ich staune in letzter Zeit immer mehr über das Vorgehen des IM NRW.
Es gibt bzw. es sollen so viele Konzepte umgesetzt werden, es kommt mir langsam so vor, als würde das Land NRW versuchen wirklich jede Lücke des KatS des Bundes schließen zu wollen.

Folgende Konzepte sind mir bereits bekannt:
- BHP-50-B NRW (Behandlungsplatzbereitschaft, 50 Patienten pro Stunde (max 2h))
- BTP-500-B NRW (Betreuungsplatzbereitschaft für 500 Personen)
- PTZ-10 NRW (Patiententransportzug für 10 Patienten)
- V-Dekon-50 NRW (Verletztendekontaminationsplatz für 50 Personen pro Stunde)
- WRZ NRW (Wasserrettungszug)

Gibt es noch mehr (angekündigte) Konzepte? Gibt es auch direkt für die Brandbekämpfung oder für die THL ein solches Konzept? Habe da mal etwas von Löschzugarten wie "Retten und Löschen" und "Retten und Bergen" gehört, was sind das für Einsatzformationen?

Danke schonmal im voraus für eure Mühen!
Brauche diese Informationen für die (Über)Planung meiner Modellfeuerwehr.

Viele Grüße,
Philipp

_________________
Viele Grüße aus Münster,
Philipp Wefringhaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konzepte des NRW-Innenministeriums
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 00:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2007, 23:30
Beiträge: 871
Hi Philipp !

Also, diese Geschichten "Retten und Löschen" sowie "Retten und Bergen" wäre mir jetzt neu !

Die anderen "Konzepte" die du nennst, die sind im Prinzip alle für Großschadenslagen, die von den Kreisfreien Städten bzw. den Landkreisen alleine nicht mehr bewältigt werden können.

Löschen, Retten und Bergen kann aber im Prinzip erst mal jede Stadt/Kreis für sich alleine !

Was es allerdings in NRW gibt ist die "Vorgeplante überörtliche Hilfe größeren Umfangs" !
Jede Bezirksregierung in NRW stellt für überörtliche Großschadenslage jeweils eine Abteilung zur Verfügung - sowohl innerhalb als auch außerhalb von NRW.
Eine Abteilung besteht aus mehreren Bereitschaften, die auch separat angefordert werden können.

Vorteil der Geschichte ist, das exakt festgelgt ist, welche Einheit aus NRW mit welchem Fahrzeug und welcher BEsatzung ausrücken muss, wo sich die Einheiten treffen, wer für die Logistik (Verpflegung, Kraftstoff) zuständig ist, welcher Funkkanal benutzt wird, welche Funkrufnamen die fahrzeuge bekommen, etc ......

Es muss aus nicht bei einer Anfrage umständlich rumtelfoniert werden, wer, wann, wo welche Einheit "entbehren" kann - das ist alles schon geklärt - es braucht im Prinzip nur "auf den Knopp" gedrückt werden .......

Und soweit mir bekannt ist, ist das "Konzept" mittlerweile NRW-weit durch.

Gruß: Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konzepte des NRW-Innenministeriums
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 18:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:48
Beiträge: 2035
Hallo Philip,

zur der von Jörg erwähnten "Vorgeplanten überörtliche Hilfe größeren Umfangs" gibt es unter diesem Link:

http://www.brd.nrw.de/BezRegDdorf/hiera ... ldorf2.php

eine Downloaddatei in der du alle Einzelheiten nachlesen kannst.

Kann es sein das es sich bei den von dir erwähnten Löschzügen um die ehemaligen LZ-R (Löschzug Retten) und LZ-W (Löschzug Wasserversorgung) aus dem erweiterten KatS handeln könnte? Diese KatS-Einheiten bestehen nicht mehr.

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de