Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 02:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dachaufnahme vom Göttinger RW-Öl gesucht
BeitragVerfasst: 18.09.2008, 22:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 23:26
Beiträge: 496
Hallo Leute!

Seit letztem Samstag bin ich wieder mal im Göttingen-Fieber...

Hierzu suche ich eine Dachaufnahme des oben genannten Fahrzeugs - ist ja inzwischen a.D. Es wäre schön, wenn man darauf die Proportionen des Gefahrgutbehälters erkennen könnte, dazu weitere Dachbeladung, und ob auf dem FH eine Dachkennung war.

Wäre toll, wenn Ihr mir helfen könntet!


Gruß, Clemens

_________________
Es kommt nur darauf an, was man daraus macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachaufnahme vom Göttinger RW-Öl gesucht
BeitragVerfasst: 19.09.2008, 17:21 
Offline
User

Registriert: 27.04.2007, 21:12
Beiträge: 156
Hi Clemens,

mit Bildern kann ich dir leider nicht dienen. Aber im "Feuerwehr & Modell" 6/88 ist eine kleine Bauanleitung drin. Ansonsten kann ich dir auch schreiben, wie ich meinen RW gebaut habe.
Das Fahrerhaus tauscht man gegen eines ohne Chromzierstreifen im Kühlergrill aus (habe ich damals nicht gemacht) und klebt schwarze Windleitbleche und einen Arbeitsscheinwerfer an die Front. Auf dem Kabinendach befinden sich direkt neben den Blaulichtern die Presslufthörner. Die Dachbeschriftung ist weiß in DIN-Schrift Gö - 2082.
Zum Aufbau:
Der erste Schritt ist das Abtrennen des Kastens vorne am Aufbau. Am besten mit einem feinen Sägeblatt (z.B. Roco-Bastelsäge, da man den Kasten noch super für den alten Göttinger RW2 gebrauchen kann). Dann setzt man eine Platte davor und klebt auf der Fahrerseite den Lichtmast hin. Das Preiserteil ist in meinen Augen zu breit. Hier habe ich die Scheinwerfer einfach auf einen Vierkantstab geklebt. Alternativ kann man auch einen unförmigen Plastikklumpen in der Größe schwarz malen und den dort hin kleben. Die Scheinwerferbrücke wurde eine Zeit lang durch eine Lederhülle (wie bei einer Vorbaupumpe) verdeckt. Auf dem Aufbaudach ist der Container. Genaue Maße hatte ich leider auch nicht zur Verfügung, also musste ich so pi mal Daumen arbeiten. Bei mir hat die Kiste die Maße 22x17x4. Ferner sind auf dem Aufbaudach auf der linken Seite eine Klappleiter, die am Geländer befestigt ist und 1 Abgasschlauch. Auf der rechten Seite befinden sich Besen und Schaufeln sowie 2 Schöpfkellen. Hinter dem Aufbau kommt die Leiter mit dem Podest auf die Fahrerseite. Entgegen der Anleitung vom Heft habe ich den original Preiser-Ladekran genommen und ihn entsprechend umgebaut. Im Heft wird zwar der Meiller-Kran von Kibri empfohlen, aber der ist mir zu massiv.

Ich würde dir ja gerne aktuelle Bilder zeigen, aber leider ist meine Modell-Vitrine des Nachts abgestürzt und ich habe sehr sehr viele kaputte Modelle zu sanieren. Darunter auch den RW-Öl. Als strafverschärfende Maßnahme kommt noch der Haschmich meiner Kamera dazu (kennst du ja schon).

Vielleicht war dir der Text eine Hilfe. Bei Bildern kann die Klausmartin Friedrich evtl. weiter helfen. Er hat damals für den Bericht einige Fotos beigesteuert.

_________________
MfG
Hinnerk *ichkommenichtaus* Peine

Nichts ist unmöglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachaufnahme vom Göttinger RW-Öl gesucht
BeitragVerfasst: 19.09.2008, 19:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 23:26
Beiträge: 496
Hallihallo!

@ Hinnerk: Tja, F&M 6/88 habe ich hier auch liegen. Hatte mit dem Bau des RW-Öl schon vor Jahren anfangen wollen, aber mir fehlten die genauen Maße des Behälters. Im Prinzip hätte und habe ich fast alles so gemacht wie Du beschrieben hast; allerdings verwende ich lieber ein FH von Herpa (sieht besser aus!), und den Preiser-Kran habe ich mir auch entsprechend zurechtgeschnitzt. Außerdem ist der Kran im Original ja von Atlas - und nicht von Meiller.

Und Du hattest einen Vitrinencrash :twisted: :o - au weia! Das tut mir ja richtig weh, wenn ich das lese. Sind denn alle Unfälle reparabel?

Trotzdem sind meine Fragen/Bitten ja noch nicht beantwortet:

- genaue Maße und Position des Gefahrstoffbehälters bzw. des Schachtes (könnte man aus einer guten Dachaufnahme ja abgreifen)
- genaue Position der Dachkennung

Vielleicht liest ja mein Nachbar aus Rotenburg mit..?

Grüße, Clemens

_________________
Es kommt nur darauf an, was man daraus macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachaufnahme vom Göttinger RW-Öl gesucht
BeitragVerfasst: 22.09.2008, 09:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16890
Moin, Clemens!
Ich komme zwar gerade aus Göttingen, aber das Fahrzeug hab' ich nicht gesehen! :wink:

Aber wenn ich ein bißchen Zeit habe, dann such' ich mal nach den Unterlagen, nach denen damals der GW-ÖL 7 der BF NO entstanden ist! Versprochen...
Gruß, Jürgen

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachaufnahme vom Göttinger RW-Öl gesucht
BeitragVerfasst: 22.09.2008, 17:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 23:26
Beiträge: 496
N'Abend Jürgen!

Na, dann bedanke ich mich schon mal im Voraus. :D :wink:

Es gibt nichts, was es nicht gibt - man muss nur wissen, wo es zu finden ist... :idea:
Aber nur keinen Streß!

Grüße nach Nordstadt
Clemens

_________________
Es kommt nur darauf an, was man daraus macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachaufnahme vom Göttinger RW-Öl gesucht
BeitragVerfasst: 16.02.2012, 23:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3719
Hallo zusammen,

ich möchte hiermit erneut die Anfrage nach einer Dachansicht des Göttinger RW-Öl (MB 1222 AF/Ziegler) stellen, da der oben aufgeführte Link leider nicht mehr funktioniert.

Im Netz habe ich leider nichts brauchbares gefunden.
Die Bilder aus dem FM sind mir bekannt, aber leider kann man auch dort nicht viel erkennen, sondern eher erahnen. :|

Vorab vielen Dank für euere Hilfe!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de