Aktuelle Zeit: 04.02.2023, 02:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Link zu einer Schriftartenerkennung
BeitragVerfasst: 20.12.2022, 13:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 1412
Hallo zusammen,
vielleicht kann dieser Link bei der Decalerstellung mal nützlich sein.
Ich habe ihn selbst noch nicht ausprobiert

https://www.myfonts.com/pages/whatthefont

Bis dann
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ blauen/ orangenen und grünen Modellen!!!
(Rettung, Brandbekämpfung und Hilfeleistung zu Lande, zu Wasser und aus der Luft)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Link zu einer Schriftartenerkennung
BeitragVerfasst: 25.12.2022, 09:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5578
Interessanter Link (offenbar war/ist diese Seite als "WhatTheFont" bekannt). Ich habe diese Schriftartenerkennung nun ausprobiert mit Schriftbeispielen, bei denen ich die Schriftarten kenne. Bei einem Versuch kam diese Seite immerhin nah ran, bei einer anderen Probe kam überhaupt nichts passendes bei raus.
Das Problem ist nämlich, dass diese Seite die gefundenen/angezeigten Ergebnisse alle selber als Font verkauft, was dort nicht zu kaufen ist, erkennt diese Seite damit offenbar auch nicht...

Es gibt noch einige andere Seiten zur Schrifttyperkennung, die auch im Netz frei verfügbare Schriftarten erkennen bzw. anzeigen können. Z.T. sind diese Seiten allerdings recht aufwendig bis kompliziert in der Anwendung. Wie solche Suchseiten funktionieren, wird anhand einiger beispielhaft ausgewählten Seiten hier erklärt: https://www.designerinaction.de/typogra ... -erkennen/ (Die von Wolfgang verlinkte ist übrigens auch dabei.)
Die Chancen, eine gesuchte Schrift zu identifizieren, sind hier in der Regel deutlich größer, auch wenn ich nicht weiß, auf welche Schriftdatenbanken diese Suchseiten zurückgreifen. U.U. muss man mehrere Suchseiten durchprobieren, um eine bestimmte Schriftart zu identifizieren. Bei Spezialschriften dürften aber alle an ihre Grenzen kommen (ich suche z.B. schon länger welche der Police Luxembourg - offenbar keine Chance...).

_________________
Viele Grüße -
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Link zu einer Schriftartenerkennung
BeitragVerfasst: 26.12.2022, 08:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 15:11
Beiträge: 814
Ralf Schulz hat geschrieben:
Bei Spezialschriften dürften aber alle an ihre Grenzen kommen (ich suche z.B. schon länger welche der Police Luxembourg - offenbar keine Chance...).
Bei solchen Spezialschriften könnte es unter Umständen helfen, dort anzufragen, wo diese Schriften verwendet werden. Wenn man eine Antwort erhält, gibt es meiner Ansicht nach entweder die Aussage, das es gar keine "richtige" Schriftart ist, sondern quasi für die wenigen Buchstaben gezeichnet wurde oder aber man bekommt den Namen der Schriftart einfach genannt.

Und wenn man dann die Schriftart kennt, bedeutet das auch leider noch lange nicht, dass man sie auch bekommen kann. War es nicht so, dass eine der deutschen Schriftarten für die Kennzeichen nicht frei verfügbar gewesen ist?

Viele Grüße,
Tobias

_________________
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de/
http://www.facebook.com/voss.tobias
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Link zu einer Schriftartenerkennung
BeitragVerfasst: 26.12.2022, 09:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5578
Hehe, Nachfragen ist gut - das klappt bestenfalls nur, wenn man jemanden gut kennt, der dort beschäftigt, Mitglied o.ä. ist, wo die gesuchte Schrift benutzt wird, und der sich ganz nebenbei noch damit auskennt; oder man steht gut mit dem Designer des Schriftbildes (oder gar der Schrift direkt). Wenn man etwas Glück hat, wird der Schrifttyp sogar schon direkt angegeben, z.B. die DRF war da schon sehr offen (NOTARZT auf dem Heckausleger = Frutiger Black).
In meinem konkreten Beispiel ist eine Nachfrage hingegen gänzlich sinnlos. Es wird keine Antwort geben, da in Luxemburg sowas offenbar als Geheimsache eingestuft wird, man bekommt nicht mal den Namen des Schrifttyps für die Kfz-Kennzeichen, den Herstellern der Kennzeichen ist es untersagt, den Namen an Neugierige zu verraten...

Und es stimmt schon, die wenigsten der verwendeten Schriften werden frei verfügbar zu finden sein (siehe auch Frutiger Black). Aber mit einem konkreten Namen kann man immerhin zumindest nach ähnlichen Schriften suchen, bei denen man für die Verwendung auf Modellen eventuell nur noch ein paar kleine Änderungen vornehmen müsste. Und mit ebenfalls etwas Glück findet man direkt nachgemachte Schriften, die der gesuchten schon nahezu perfekt gleichen.
Es stimmt schon, die sog. FE-Schrift für die deutschen Euro-Kfz-Kennzeichen gibt es offiziell nicht zu haben, weder frei noch zu kaufen. Aber schon sehr früh hatte jemand diese Schrift kopiert/nachgezeichnet und frei zur Verfügung gestellt. Bei genauer Betrachtung gibt es hier und da zwar winzige Abweichungen zum Original (gerade bei den Ziffern, wenn ich mich nicht irre), fällt im Modell aber kaum jemandem auf. Es gibt ja sogar mehrere Varianten zu dieser FE-Schrift, neben diesen Schriftzeichen alleine gibt es bekanntermaßen auch ein Font, mit dem automatisch gleich der Rahmen ums Kennzeichen mit gesetzt wird, durchaus sehr praktisch...

_________________
Viele Grüße -
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de