Aktuelle Zeit: 22.09.2018, 04:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schneepflug auf U400
BeitragVerfasst: 31.12.2012, 15:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2168
Hallo,

zum Jahresabschluß möchte ich euch noch ein Modell vorstellen das auf den letzten Drücker fertig wurde.

Als Ersatz für einen veralteten Schneepflug konnte die Feuerwehr Christiansburg 2012 einen neuen Schneepflug auf einem Unimog U400 in Dienst stellen.
Das Fahrzeug ist ausgestattet mit Schneeschild, Salzstreuer und Soletank. Hiermit werden die Wachen der FF und der BF im Winter Eis- und Schneefrei gehalten. Bei entsprechenden Wetterlagen ist das Fahrzeug bei abgelegenen Objekten automatisch im Alarmplan dabei um eventuell Zufahrtswege frei zu räumen.
Für Handstreuarbeiten befinden sich Eimer, Schippe, Besen und 4 Kanister mit Streusalz auf der Ladefläche.

Bild Bild Bild Bild

Die Grundkomponenten des Modells stammen von Wiking (Fahrzeug, Schild, Streuaufsatz). Nach dem Studium entsprechender Vorbilder zeigte sich das vor allem beim Streuaufsatz und beim Schild einige Ergänzungen zu machen sind. Dies waren im einzelnen:
Räumschild: Zusatzleuchten, Windleitplane, Fahnen, Gummileiste usw.
Streuaufsatz: Abdeckung Aufsatz, Soletank mit Verrohrung, Detaillierung Streuer, Verkehrswarnanlage, usw.
Fahrgestell: Ad-Blue Tank, Schneeketten, großer Schmutzfänger, usw.

Ich wünsche euch einen Guten Rutsch ins Jahr 2013 :!: :D

Gruß Christian

(Edit eben erst gesehen: Die Leuchten am Schild bekommen natürlich noch Farbe :wink: )

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneepflug auf U400
BeitragVerfasst: 31.12.2012, 16:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 21:55
Beiträge: 989
Hallo Christian! :D

Schönes Modell mit feinen Details! Einzig den Streuaufsatz hätte ich etwas tiefer montiert aber das ist nur meine Meinung! Ansonsten sehr gelungen!

Einen guten Rutsch von Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneepflug auf U400
BeitragVerfasst: 31.12.2012, 16:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4652
Hi Christian,

am Räumschild könnte man zwar auch noch die ein oder andere Leitung und die Hydraulik andeuten, aber sei's drum, aus den Wiking-Teilen hast du eine ganze Menge heraus geholt - sieht klasse aus. :D

Zu Rolfs Einwand: Na ja, sieht schon ein wenig hoch aus, aber ich nehme mal an, dass der gar nicht tiefer auf der Pritsche zu montieren ist (ist nur eine Vermutung, ich kenne die Grundmodelle leider nicht so genau).
Allerdings hätte ich die hintere Pritschenwand "herunter geklappt" oder entfernt - üblicherweise sind solche Salzstreuer nicht fest auf den Pritschen montiert, so wäre die Klappe hinten ohne den Streuer im "sommerlcihen Einsatz" nicht zu gebrauchen.

Aber auch da will ich mich nicht festlegen, da mag es tatsächlich Vorbilder geben (es gibt ja heute fast nichts, was es nicht gibt :lol: ).

So oder so: Toll gebaut und ausgestattet - schön, jetzt kann der Winter ja wieder kommen! :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneepflug auf U400
BeitragVerfasst: 31.12.2012, 18:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16166
Winter? :shock: Wer genau war jetzt noch mal dieser "Winter"? :roll:

Schöne Detaillierung, Christian! :D

Was mir nie so richtig gefällt, das sind die in die Windschutzscheibe integrierten Wischerarme - aber dafür kannst Du ja nix! :| Vielleicht kannst Du die noch durch "richtige" Scheibenwischer ergänzen bzw. verdecken? Mache ich gerade bei einem Nordstadt-Modell - und das sieht eindeutig besser aus! :wink:

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneepflug auf U400
BeitragVerfasst: 01.01.2013, 20:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 16:57
Beiträge: 478
Hallo Christian,

na hoffentlich bist du gut ins neue Jahr gerutscht, dein Mog bestimmt nicht......der hat ja sogar Schneeketten :mrgreen:

Mir gefällt dein U400 richtig gut :!:
Nur die gelbe RKL schaut etwas deplatziert aus.....ist aber nur meine Meinung!
Ich hätte die auf einen "Stiel" an der Kabinenrückwand gesteckt.....

Aber auf jeden Fall ist es eine schöne Verwendung für des olle Wiking-Teil :wink:

Gruß
Fabian

_________________
Noch kein Profi, will aber viel lernen! Drum gebt mir Tipps und Tricks!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneepflug auf U400
BeitragVerfasst: 09.01.2013, 21:27 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2168
Hallo,

freut mich das euch mein Mog gefällt.

@Fabian: Das mit dem Stiel hatte ich vor (war sogar schon montiert) aber das sah mir zu "Old School" aus für so eine moderne Leuchte.

@Jürgen: Ja die Wischerarme. Die waren schon bei der Scheibendemontage im Weg. :?
Ich warte mal wie du das umsetzt dann geh ich noch mal dran.

@Ralf: Das war Faulheit. So schön hätte ich die Klappe nicht demontieren können deswegen die kleine Lösung. :wink:

@Rolf: Das ist die Originalhöhe. Tiefer geht nicht außer man demontiert die Pritsche.

@ all: Danke fürs Lob. :D

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneepflug auf U400
BeitragVerfasst: 09.01.2013, 23:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4652
Christian Dreher hat geschrieben:
Das mit dem Stiel hatte ich vor (war sogar schon montiert) aber das sah mir zu "Old School" aus für so eine moderne Leuchte.
Na ja, man mag Stableuchten oder nicht - aber an der "Moderne" sollte es nicht scheitern: Ich schaue mir viele Videos bei "Sirennet" an, da werden natürlich auch (größere) neue LED-Blitzleuchten vorgestellt, die die üblichen flachen Montagesockel haben - sinnigerweise sehr oft unten drunter mit Steckverbindung für Stäbe! Sähe bestimmt nicht unbedingt hübsch aus (schon gar nicht "Old School, da zu flacher Sockel mit Gummilippe am Rand an der Lampe :roll: auf dem Stab), aber es gibt sie tatsächlich heute noch! :mrgreen:
Aber wie gesagt: Wer's mag... :wink:

Und das Thema Faulheit beim Modellbau lassen wir jetzt mal so stehen, sonst müsste ich auch noch was in eigener Sachen schreiben (aber sowas würde ich ja eh niiiiie zugeben :roll: :lol: ).

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneepflug auf U400
BeitragVerfasst: 25.01.2013, 10:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3608
Hallo Christian,

habe dein Winterdienstfahrzeug erst heute entdeckt - aber es liegt ja auch immer noch genügend Schnee vor der Tür... :wink:
Die Idee und Umsetzung ist sehr gut. Das eine oder andere Detail wurde ja bereits angesprochen. Ich schließe mich da zwar meinen Vorschreibern an, aber es ist dein Werk und deine Entscheidung!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de