Aktuelle Zeit: 30.03.2020, 16:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 21.07.2018, 19:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3374
Hallo Andreas,

auch hier hat sich wieder einiges getan.

Die Modelle sind Dir wieder super gelungen. Die kleine DL sieht klasse aus und auch der Bedfort macht was her. Der Knaller ist aber der Dennis F48 Eigenbau. Das Modell der Hammer. Hier passt alles und es sieht klasse aus.

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 22.07.2018, 14:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 742
Hallo Andreas,

alle Achtung, was Du hier so mehr oder weniger aus dem "Nichts" zauberst!

Weiter so, viele Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 29.07.2018, 14:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4898
Danke Euch!

Im Gegensatz zum "aus dem Nichts zaubern" hier mal was nur ausgepacktes - noch dazu im falschen Maßstab :shock:
Der Dennis F12 wurde 1961 gebraucht gekauft und bis 1973 eingesetzt. Leider gibt es kein Grundmodell in 1/87 und die Form ist auch nicht so nachbaufreundlich wie beim Nachfolger F48.
Es gibt aber ein 1/76-Modell von Oxford Diecast. Eigentlich hatte ich überlegt die Karosserie zu schrumpfen. Nachdem das bei einem anderen Modell aber völlig in die Hose gegangen ist habe ich beschlossen den F12 einfach so zu lassen wie er ist. Zum Vergleich mal der Toyota-KTW. Bißchen groß, aber geht doch noch!
Bild Bild Bild

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 31.08.2018, 14:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4898
Auch bei diesen Fahrzeugen bleibt es beim "Fremdmaßstab" 1/76:
1941, während der Kriegszeit, wurde in GB der National Fire Service ins Leben gerufen. Große Mengen einfacher Löschfahrzeuge wurden beschafft die nach Bombardierungen entstandene Brände löschen sollten. 1948 wurde der Dienst wieder aufgelöst und viele der Fahrzeuge landeten bei den Feuerwehren der jeweiligen Städte.
In Gibraltar gab es zwei Fahrzeuge auf Fordson-Chassis, die bis weit in die 50er im Einsatz waren.
Die Metallmodelle sind mal wieder von Oxford Diecast und da ich nicht weiß welche Farbe die Fahrzeuge hatten habe ich eines in grauer Ursprungsfarbe des NFS (so waren sie ganz sicher mal lackiert) und eines in rot (so wurden die meisten irgendwann umlackiert) beschafft.

Bild Bild

Zurück in die Moderne:

Die vier Light Units auf Sprinter-Basis werden aktuell durch Nachfolger ersetzt - zum Glück für mich wieder auf Sprinter-Basis :mrgreen:
Den Anfang macht LU4, der "Rüstwagen":

Bild Bild

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 15:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4898
Wie bereits irgendwo erwähnt hat mittlerweile die RAF den Brandschutz am Flughafen abgegeben und stellt auch nicht mehr die Fahrzeuge.
Ersatzweise beschafft wurden vier Rosenbauer New Panther, drei 6x6 mit Löscharmen und ein 4x4.
Dazu kommen ein Pumper auf Sprinter-Basis und zwei VW Amarok.

Den ersten der 6x6-Panther habe ich soweit fertig: Das Dach wurde durch einen 3D-Druck mit Löscharm von FvC-Decals ersetzt, ansonsten wurde das bereits ab Werk rot lackierte Modell nur mit entsprechenden Decals versehen.
Ob der hintere Teil des Daches nun auch schwarz oder doch alufarben ist weiß ich (noch) nicht, deshalb habe ich es erstmal so belassen wie es war.

Bild Bild

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 17:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 507
Hallo Andreas,

Schwarz sind die Dächer nie, sondern immer ein dunkelgrauer Farbton.

Grüße, Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 21:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 2174
Hallo Andreas,

das ist eine super Ergänzung zu deinem 4x4-Panther. Dann hat Fokko wohl jetzt auch die Decals für die 6x6-Variante fertig(aber noch nicht im Shop)?

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 03.10.2018, 09:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4898
Der 4x4 hier im Forum war von Fokko, meiner ist noch im Bau. Die Decals habe ich selbst gezeichnet, aber ich denke mal dass Fokko die auch früher oder später anbieten wird.

Das Dach und den Löscharm habe ich in Anthrazit (Revell) lackiert, das passt farblich sehr gut zu den Wiking-Rollos. Die Preisfrage ist halt wie das Dach im Heckbereich aussieht...

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 03.10.2018, 12:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5210
Schätze, dafür muss jemand nach Gibraltar fahren (oder fliegen :mrgreen: ) und sich das vor Ort anschauen...
Es gibt ein paar Bilder im Netz, sogar ein kurzes Video mit dem Löscharm in Funktion:
http://chronicle.gi/2018/08/new-vehicle ... nd-rescue/
http://gibraltarpanorama.gi/Files/IMG_0 ... 892129.jpg
http://vox.gi/cms/local/11605-new-airpo ... icles.html
Von hinten gibt es nur ein Bild, da verlastete Leitern zu sehen - wie bei deren Vorgängern, die dann in dem Heckbereich tatsächlich ein Aludach hatten (waren aber eben völlig andere Fahrzeugtypen, heißt also erstmal gar nichts, Alu ist bei den Panthern aber meiner Meinung nach auch anzunehmen): https://pbs.twimg.com/media/Dj7DpgfXgAUFpwV.jpg

Wie auch immer, soweit ein gut gelungenes Modell, Andreas, der Löscharm macht sich auch in H0 sehr gut (beweglich wäre natürlich die Krönung, das wäre was für die Frickelkünstler... :wink: ). :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 13:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4898
So, die Pantherflotte ist fertig. Drei 6x6 und ein 4x4, alle Euro 6 und mit Löscharm wurden beschafft.
Irgenwelche Kennzeichen zur Unterscheidung der Fahrzeuge voneinander haben sie erstaunlicherweise nicht - jedenfalls nicht auf den mir vorliegenden Fotos, ich nehme aber mal an das da noch irgendwas nachgerüstet wird.

Dazu sollte die Flughafenfeuerwehr noch ein Löschfahrzeug auf Sprinter-Basis und zwei Amarok bekommen, von diesen Fahrzeuge habe ich aber noch keine Fotos finden können.

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 17:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 21:53
Beiträge: 178
Sehr schön Andreas!!!

_________________
www.fvc-decals.nl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 18:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 507
Hallo Andreas,

Bilder sind in der letzten Ausgabe des Fire Cover. Vom Amarok allerdings nur ohne Balken.

Könnte ich zum Stammtisch mal mitbringen.

Grüße, Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 20:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4898
Danke Euch beiden!

@Dirk:
Das wäre fantastisch wenn Du die Ausgabe mitbringen könntest!

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibraltar Fire & Rescue Service
BeitragVerfasst: 21.01.2019, 21:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3374
Hallo Andreas,

da ist wieder einiges hinzugekommen. Die Umsetzung der Modelle ist Dir super gelungen :D . Auch das Du bei manchen auf einen anderen Maßstab ausweichst finde ich super.

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de