Aktuelle Zeit: 24.08.2019, 16:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 14:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 1088
Moin zusammen,
nach langer Recherche hab ich mal wieder ein Projekt auf dem OP Tisch.
Die ersten Teile gebaut.
Dank dem Modell viewtopic.php?f=8&t=132&start=0 von unserem lieben Jürgen, konnte ich einige wertvolle Details nutzen.

Bild

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 20:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 1088
Moin,
heute wurde der Aufbau für Anbauteile angepasst.

Bild Bild

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf ???-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 22:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16900
Irgendwie kommt mir die flache RKL auf dem Herpa-Sockel ja bekannt vor. :wink: Genau wie die Dachkästen und die gelben Schaumabgänge!
Die Dachrandblenden in je drei Teile gesägt und auf der Innenseite "verkleidet" - das gefällt mir!

Bin nur mal gespannt, für welches ???-Fahrgestell die Kotflügelausschnitte so dermaßen vergrößert wurden. Wird wohl sicher ein Euro 6 werden, oder? :D

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf ???-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 22:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 1088
Hallo Jürgen,
einiges hab ich mir von deinem Modell abgeschaut.
Beim recherchieren wurde dein Modell mit angezeigt.
Die Schaumabgänge sind aus Draht entstanden. Die RKL ist eine von Rietze .Dachkasten DS.

Jürgen Mischur hat geschrieben:
Wird wohl sicher ein Euro 6 werden, oder?
Das könnte stimmen :mrgreen:

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 16.05.2019, 13:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 1088
Moin,
erste Stellprobe :D

Bild Bild

Ich hab mich bei diesem Modell für ein MB Arocs Fahrgestell entschieden.
Das Führerhaus ist ein MB Antos vom WLF " Neus" , der Unterbau kommt von dem Herpa THW Kipper.
Die Beiden passen aber Perfekt zusammen, es muss nur der Kühlergrill und die Stoßstange vom THW Modell genutzt werden.

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 16.05.2019, 17:35 
Offline
User

Registriert: 18.09.2012, 10:19
Beiträge: 34
Moin,

die Kombination schaut gut und zeitgemäß aus! Freue mich auf den weiteren Baufortschritt :)

Kritik zur Vorbildtreue: Das Abgasreinigungsaggregat wird immer als 1. Anbauteil rechts nach den gelenkten Achsen angebracht. Macht ja auch keinen Sinn das Abgasrohr noch einen Meter länger zu machen. Ergo hätte ich den Aufbauausschnitt direkt hinter der 1. und nicht vor der 2. Achse geschnibbelt... ;)

Grüße aus Hamburg, Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 16.05.2019, 18:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 1088
Danke Michael

Michael Golly hat geschrieben:
Das Abgasreinigungsaggregat wird immer als 1. Anbauteil rechts nach den gelenkten Achsen angebracht.....
...aber es gibt ausnahmen :wink:
Bild

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 16.05.2019, 19:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16900
Zitat:
Das Abgasreinigungsaggregat wird immer als 1. Anbauteil rechts nach den gelenkten Achsen angebracht.

Stimmt auch nur teilweise: :wink:

Bild
© Rosenbauer, Leonding

Gruß, Jürgen 8)


EDIT: Ralf war schneller... :D

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 31.05.2019, 09:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 1088
Moin :D

Der Bau vom Koffer ist voran gekommen.
Am Heck hab ich mich für die Wetterschutzklappe entschieden.
AZ Verschlüsse und die Heckklappe mit Drehstangenverschlüsse versehen und die Gummidichtungen farblich hervorgehoben.
Unterfahrschutz unter den Tiefzugklappen montiert.
Monitor (HLF 2000) aufgepimt und ein Schaumrohr dafür gebastelt und verlastet.
Abgasschglauch samt Halterung untergebaut und gesichert.

Bild Bild Bild

Weiter gehts die Tage noch mit Kleinigkeiten.

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 31.05.2019, 09:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 681
Hallo Ralf,

bis hierhin sieht das schon sehr vielversprechend aus - sogar die Standmulde für den Werfer hast Du eingebaut - Respekt! Da bin ich mal auf die Hochzeit mit dem Fahrgestell gespannt! :wink:

Viele Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 31.05.2019, 10:04 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 17:30
Beiträge: 317
Hallo Ralf,

ich kann mich nur den Worten von Gregor anschließen. :lol: :lol: Sicherlich werden die Decals das Modell noch aufwerten.

Auf das Endproduckt bin ich ebenfalls gespannt.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 01.06.2019, 10:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16900
Moin, Ralf! :D

Ich bin wieder mal bekleistert, äääh, begeistert! :mrgreen:

Das TLF 20/40 (oder wie ich immer noch sage GTLF) ist nach wie vor eines meiner liebsten Einsatzfahrzeug(modell)e. Vor allen Dingen wenn es gelingt, die markanten Ziegler-typischen Details nachzubilden. Aber das hast Du ja! :wink:

Verrätst Du uns bitte noch, welche Stahlstecknadeln Du für die Drehstangenverschlüsse nimmst (Durchmesser, Bezugsquelle, Artikelnummer usw.)?

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 01.06.2019, 12:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3214
Hallo Ralf,

der Aubfau deines GTLF sieht klasse aus. Die markanten Ziegler Details hast Du super umgesetzt und das ganze wirkt richtig klasse. Bin schon sehr auf den Rest es Modells gespannt.

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 01.06.2019, 21:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 1088
Moin.
:D Danke Gregor, Norbert, Jürgen und Johannes..

Jürgen Mischur hat geschrieben:
Verrätst Du uns bitte noch, welche Stahlstecknadeln Du für die Drehstangenverschlüsse nimmst (Durchmesser, Bezugsquelle, Artikelnummer usw.)?
Die Verschlüsse stelle ich neuerdings mit 0,3 mm Federstahldraht her.

https://www.fohrmann.com/de/federstahld ... ber=670003

Ich klebe dünne kleine selbstgeschnitzte schwarze Kunststoffplätchen auf die Rollos, da dann den vorher passend geschnittenen Draht drauf kleben. Nach dem trocknen des Klebers einen Punkt Farbe auf die Klebestellen tupfen.

Hier noch besser zu sehen
viewtopic.php?p=187038#p187038

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eckenbrück: Ziegler-TLF 20/40 SL auf MB Arocs-Fahrgestell
BeitragVerfasst: 02.06.2019, 08:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16900
Danke für die Antwort, Ralf! :D

Das mit dem Stahldraht hab ich komplett übersehen, mir waren nur noch Deine Stecknadeln in Erinnerung. Dann hat sich die schwarze Isolierung ja auch erledigt.

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de