Aktuelle Zeit: 03.12.2021, 21:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 17.11.2021, 17:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 18:49
Beiträge: 612
Hallo zusammen,

Ein neuer Thread. Weitere Modelle sind zumindest in der Planung, daher hier die Kurzvorstellung, im Detail dann weiter unten. Wann die weiteren allerdings mal fertig werden, mal sehen. :roll: siehe unten!

Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 17.11.2021, 17:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 18:49
Beiträge: 612
So, hier jetzt die beiden ersten im Detail. Das TLF hatte ich 1994 auf der Interschutz in Hannover das erste Mal fotografiert und wollte es seitdem eigentlich bauen. Jetzt hat es geschlagene 27 Jahre gedauert, aber so konnte ich es in beiden Versionen bauen. Vor und nach der Generalüberholung. Da die Mibrag ohnehin zwei davon im Fuhrpark hatte, habe ich das Fahrzeug aus Profen im Zustand nach der Überholung gebaut und das zweite aus Schleenhain im Originalzustand.

Basis sind Roco 6x6-Fahrgestelle mit Kabinen von Arsenalm, die allerdings gekürzt werden mussten. Ziemlich aufwendig waren die Motorverkleidungen hinter dem Fahrerhaus, für die ich allerdings beim BASF-Turbolöscher schon mal üben konnte. Die Aufbauten entstanden wie (fast) immer aus P+P. Die größte Schwierigkeit waren hier die Mannschftsräume, deren Inneneinrichtung auf das Fahrgestell geklebt wurde.

Werfer leicht angepasst von Preiser, Leitern und Geländer von Roco.

Bild Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 17.11.2021, 17:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2010, 13:30
Beiträge: 428
:shock: wow!!!!

_________________
MfG

Gerard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 17.11.2021, 18:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 2329
Gerard Gielis hat geschrieben:
wow!!!!
Das ist auch der einzig passende Ausspruch zu diesem Projekt. Viel mehr fällt mir dazu erstmal auch nicht ein, außer vielleicht, dass ich wohl zu faul wäre so einen aufwändigen Aufbau zweimal scratch zu bauen :cry:

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 17.11.2021, 20:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 21:01
Beiträge: 377
Hallo Dirk,
absolut beeindruckend wie immer, da hättest du den Rest der Kabine auch noch Scratch bauen können :mrgreen: .
Eine Frage habe ich zu deinen Handgriffen oben auf den Bildern. Klebst du die erst nach dem lackieren an Ihre endgültige Position oder ist das nur ein Bauphasenfoto vor der dem ankleben und lackieren?

Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 17.11.2021, 22:01 
Offline
User

Registriert: 12.08.2013, 16:41
Beiträge: 158
Hallo Dirk,

wieder einmal top Modelle aus deiner Modellwerkstatt, einfach "SUPER"

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 19.11.2021, 16:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 18:49
Beiträge: 612
Jürgen Hass hat geschrieben:
Eine Frage habe ich zu deinen Handgriffen oben auf den Bildern. Klebst du die erst nach dem lackieren an Ihre endgültige Position oder ist das nur ein Bauphasenfoto vor der dem ankleben und lackieren?

Hallo Jürgen,

Ganz einfach: Die alufarbene Fläche unter der Leiter ist ein Decal. Deshalb habe ich die Griffe erst nach dem Auftragen des Decals eingeklebt und lackiert. Alles andere hätte unsauber ausgesehen.

Grüße, Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 20.11.2021, 13:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2014, 16:30
Beiträge: 562
Hallo Dirk,

leider konnten wir (Kollg.Schierz und ich) diesmal nicht nach Duisburg kommen und die Schmuckstücke im Original sehen. :cry:

Wieder einmal zwei Top-Modelle aus Deiner Werkstatt.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 21.11.2021, 19:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 344
Hallo Dirk,

2 sehr schöne TLF auf MAN Folgegenerationbasis. Saubere Umsetzung mit tollen Details.


Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 22.11.2021, 11:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2009, 15:13
Beiträge: 227
Dirk Wieczorek hat geschrieben:
[...] habe ich das Fahrzeug aus Profen im Zustand nach der Überholung gebaut und das zweite aus Schleenhain im Originalzustand.[...]


Abseits der wirklich gelungenen Modelle ein Satz zu den Originalen, bzw. vielmehr zum Original. Mittlerweile befindet sich bei der MIBRAG nur noch eines der TLF im Einsatz und zwar das im Vereinigten Schleenhain. Das Fahrzeug aus Profen ist zwar noch physisch anwesend, wurde aber aufgrund eines technischen Defekts außer Dienst gestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF Mibrag
BeitragVerfasst: 22.11.2021, 16:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 18:49
Beiträge: 612
Das ist korrekt :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de