Aktuelle Zeit: 05.04.2020, 04:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 00:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 16:08
Beiträge: 266
...noch so einer mit ABI - Stress :wink: 8)

Gerrit, deine Modelle machen echt was her, und das mit dem Bausatz von RMM bekommst du sicherlich auch bestens hin, so wie deine anderen Modelle aussehen!

Bin wirklich auf die Endergebnisse gespannt.

Grüße.
Roman

_________________
one way...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 07:41 
Offline
User

Registriert: 30.09.2007, 16:32
Beiträge: 115
Uli Vornhof hat geschrieben:
Ja, ne, is klar! Du kommst auf Ideen! :? :shock:


Ne, war nicht meine Idee, das hab ich irgendwo in diesem oder einem anderen Forum schonmal gesehen. Funktioniert aber echt ganz gut, und ist leicht herzustellen. Man sollte ich nur überlegen ob man es irgendwie hinbekommt einen "Schnellwechsler" für das Schliefpapier aus Klett zu bauen. Weil so muss man das Schleifpapier immer neu aufkleben (Sekundenkleber). Und jetzt kommt noch ein Bild für dich (die Zahnbürste gehörte mal meinem kleinen Bruder :wink: )

Bild

Kai-Uwe Matschke hat geschrieben:
Ich selbst bevorzuge die Skalpell- Methode.


Die habe ich auch schon ein paar mal ausprobiert, aber bin dann doch immer abgerutscht und hatte einen riesen Kratzer. Ich war zwar auch irgendwie unglücklich darüber ne Kabine opfern zu müssen, aber anders kann zumindest ich es nicht :(

@Roman: Danke für den Zuspruch :wink: Werd euch natürlich informieren wenn es weiter geht.

Mfg Gerrit

_________________
I'm so glad that Jesus lives in my house...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 09:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4165
Danke! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 13:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 16:08
Beiträge: 266
Gerrit Feddern hat geschrieben:
Man sollte ich nur überlegen ob man es irgendwie hinbekommt einen "Schnellwechsler" für das Schliefpapier aus Klett zu bauen.


Wieso denn so aufwändig?

Es gibt für solche Zahbürste doch relativ günstige Wechselköpfe, oder geht das nicht bei allen?

Grüße.
Roman

_________________
one way...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 13:56 
Offline
User

Registriert: 30.09.2007, 16:32
Beiträge: 115
Ja, es gibt Wechselköpfe, aber das Schleifpapier ist so schnell verbraucht, wenn du da jedes Mal nen neuen Zahnbürsten Kopf nimmst wirst du da arm bei ;) War zumindest meine Erfahrungbis jetzt.

Mfg Gerrit

ps: muss jetzt n Referat vorbereiten, und will heut Abend weiter schleifen 8)

_________________
I'm so glad that Jesus lives in my house...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 17:05 
Offline
User

Registriert: 30.09.2007, 16:32
Beiträge: 115
So, hab weiter geschliffen. Hab jetzt grad die Grundplatte des Aufbaus zurechtgefeilt und die hinteren Kotflügel eingepasst. Außerdem hab ich die Löcher im Aufbau verschliffen. Gleich werd ich die Teile waschen und fürs Lackieren vorbereiten.

Hier nochmal 2 Fotos:

Bild Bild

Mfg Gerrit

_________________
I'm so glad that Jesus lives in my house...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 19:36 
Offline
User

Registriert: 30.09.2007, 16:32
Beiträge: 115
ps: jetzt wird grundiert. Morgen gibts dann vielleicht schon die ersten Fotos in weiß :wink:

Mfg Gerrit

_________________
I'm so glad that Jesus lives in my house...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 10.05.2009, 12:47 
Offline
User

Registriert: 30.09.2007, 16:32
Beiträge: 115
So, gestern Abend habe ich grundiert, heute morgen dann auch schon rot lackiert. Nur leider hab ich gerade keine Kamera hier, aber Bilder gibt es dann heute Abend oder morgen.

Bin ganz zufrieden mit dem Lack.

Mfg Gerrit

_________________
I'm so glad that Jesus lives in my house...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 10.05.2009, 20:58 
Offline
User

Registriert: 30.09.2007, 16:32
Beiträge: 115
...so, nun endlich habe ich Bilder gemacht, hoffe man kann die Beschaffenheit des Lacks einigermaßen erkennen. Also lackiert habe ich mit Air-Brush, zuerst wurde alles weiß lackiert, dann über Nacht getrocknet. Heute morgen habe ich dann die Aufbauten und die Kabinen in Rot glänzend lackiert.
Mit den beiden Kabinen bin ich sehr zufireden, in der Atego Kabine kann man sich fast spiegeln 8) und die Iveco Kabine ist auch ganz solide geworden. Die Aufbauten sind leider nicht so gut geworden. Beim Merlau Aufbau sind durch das lackieren noch zahlreiche kleine Löcher sichtbar geworden, die ich vorher nicht gesehen habe :( und beim selbstgebauten Herpa Aufbau ist der Lack nicht gleichmäßig, außerdem hat er auf der linken Seite kleine weiße Löcher bekommen, habe keine Ahnung wieso, bin sehr unzufireden damit, mal sehen was ich da machen kann. Bilder von den weißen Teilen lade ich jetzt mal nicht hoch, da erkennt man nicht viel.
So, nun aber Bilder von Aufbauten und Kabinen...

Bild Bild Bild Bild Bild

Lob, Kritik und Anregungen sind natürlich erwünscht :wink:

Mfg Gerrit

_________________
I'm so glad that Jesus lives in my house...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 10.05.2009, 21:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17280
Zitat:
außerdem hat er auf der linken Seite kleine weiße Löcher bekommen, habe keine Ahnung wieso, bin sehr unzufireden damit, mal sehen was ich da machen kann.
Evtl. nicht 100%ig entfettet? Schmeiß ihn in Backofenschaum, bevor der Lack endgültig aushärtet!

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Maffingen
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 14:06 
Offline
User

Registriert: 30.09.2007, 16:32
Beiträge: 115
...der Aufbau liegt wieder in Backofenschaum :cry:

Weiß nicht ob es am Entfetten lag, hatte ihn eigentlich entfettet. Hatte das bis jetzt auch noch nice, dass der Lack sich so verhält, und die anderen Teile haben das auch alle nicht. Naja, nächstes mal :?

Mfg Gerrit

_________________
I'm so glad that Jesus lives in my house...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de