Aktuelle Zeit: 16.10.2018, 02:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 07.06.2017, 20:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16222
Schon gesehen? Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017 :D

Wenn ja, dann gebt ihr mir sicher recht, dass das diesmal recht erfreuliche Neuheiten sind. Besonders lobenswert finde ich die Tatsache, dass Herpa neue Modelle bzw. Formneuheiten schon nach relativ kurzer Zeit auch als Minikit oder Zubehör anbietet. So z.B.

013086 MiniKit Mercedes-Benz G-Modell, rot (unbedruckt / Blaulichtbalken wird beigelegt)
053808 Zubehör Warnlichtbalken Hänsch DBS 4000 für Transporter, 12 Stück
053815 Zubehör Warnlichtbalken Hänsch DBS 4000 für LKW, 12 Stück
053822 Zubehör Warnlichtbalken Hänsch DBS 4000 für PKW, 12 Stück
076807 Zubehör 1 x Stromaggregat und 2 x 10 ft. Container "Feuerwehr"

Etwas verwirrt haben mich die widersprüchlichen Angaben zur Farbgebung des Empl-ULF:
013055 MiniKit Mercedes-Benz Arocs S Empl ULF, unbedruckt - der ja wohl eindeutig rot sein dürfte!
Dagegen spricht allerdings die Aussage im Neuheitenprospekt: "Parallel ist das Modell auch in weiß als Minikit-Bausatz erhältlich." :roll:

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 07.06.2017, 21:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1946
Hallo Jürgen,

ich denke du kannst beruhigt schon mal einen roten Arocs für die Feuerwehr Nordstadt einplanen, denn das ist doch sicher nur ein Druckfehler. Der Vorteil der gleichfarbigen Minikits/bedruckten Modelle wäre für Herpa dahin, wenn sie die Rüstzeiten für die Neueinrichtung der Formen mit einem andersfarbigen Kunststoff einplanen müssten.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 07.06.2017, 23:53 
Offline
User

Registriert: 06.09.2009, 20:32
Beiträge: 360
Wenn es mal kein Arocs M ist :D Ich war nie ein Freund dieses Fahrzeugs, aber als MiniKit ist es wohl keine schlechte Basis für Umbauten.

_________________
Gruß Markus

In der Ruhe liegt die Kraft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 08.06.2017, 05:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2890
Vielen Dank für den Link Jürgen.

Na da sind wieder so einige potentielle Modelle dabei. Ich finde die Entscheidung nun auch Großfahrzeuge als Minikit herauszubringen super. :D

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 08.06.2017, 08:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 238
Ulrich Niehoff hat geschrieben:
das ist doch sicher nur ein Druckfehler. Der Vorteil der gleichfarbigen Minikits/bedruckten Modelle wäre für Herpa dahin, wenn sie die Rüstzeiten für die Neueinrichtung der Formen mit einem andersfarbigen Kunststoff einplanen müssten.

Machen sie allerdings bei den beiden orangefarbenen MAN TGS (Winterdienst und Vierachs-Kipper) auch ...

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 08.06.2017, 09:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16222
Ulrich hat geschrieben:
...denn das ist doch sicher nur ein Druckfehler.
Das hoffe ich doch schwer - genau wie der angebliche Ford V3000, der ja eigentlich ein MB L701 ist! :lol:

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 08.06.2017, 14:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4673
Das nennt sich wohl "freudscher Versprecher", kommt halt davon, wenn man alle neutralen Einsatz-MiniKits mal in Weiß und mal in Rot bringt, da verliert man schon mal die Übersicht... :mrgreen:

So ganz nebenbei, der weiße Tiguan als MiniKit mit RTK 7 könnte vielleicht auch für den ein oder anderen interessant sein:
http://www.herpa.de?detail=013109
(Die Liste der "fertigen" Blaulichtmodelle dieser Neuheitenankündigung kann sich übrigens auch sehen lassen! Wobei ich jetzt mal die obligate Diskussion zur Vorbildtreue absichtlich außer Acht lasse. ^^)

Und was den "Mercedes-Ford" angeht: Da muss man wohl echt abwarten, ob sich Herpa auch nur verschrieben hat (der Ford sieht ja mit zugekniffenen und schielenden Augen durchaus ähnlich aus :wink: ) oder das Vorserienmuster noch die falsche Kabine trägt... Man darf gespannt sein, ich jedenfalls wage keine Prognose. :roll:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 12.06.2017, 18:44 
Offline
User

Registriert: 23.11.2008, 23:44
Beiträge: 72
Was die Blaulichtbalken und auch dem Stromgenerator betrifft, freue ich mich auch, ebenso das weisse Tiguan-Minikit gefällt mir, aber im großen und ganzen verspüre ich doch erneut wieder eine Enttäuschung im allgemeinen, weil Herpa im vorletzten Chat bei Mo87, also dann quasi vor über einem Jahr, fast 2 Jahre, bei dem ich selber dran teilgenommen habe, meine Frage nach der Z-Cab, oder der normalen Gruppenkabine auf MAN Euro 6-Basis und auch der Atego ´13 Euro 6 mit Gruppenkabine bejaht hat.
Nun warte ich im Grunde genommen von einer Neuheiten-Ankündigung zur nächsten, das in dieser Richtung mal was passiert, aber nichts kommt :cry:
Gleichzeitig hatte ich gehofft, das die DLAK als Minikit auch in weiss kommt, da ich eine leuchtrote Variante bauen möchte, aber auch da hat sich bis jetzt nichts getan :(

Nichts desto trotz ist Herpa aber für mich nach wie vor der beste Miniaturmodell-Hersteller von allen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 13.06.2017, 21:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 16:11
Beiträge: 639
Oliver Weisser hat geschrieben:
aber im großen und ganzen verspüre ich doch erneut wieder eine Enttäuschung im allgemeinen, weil Herpa im vorletzten Chat bei Mo87, also dann quasi vor über einem Jahr, fast 2 Jahre, bei dem ich selber dran teilgenommen habe, meine Frage nach der Z-Cab, oder der normalen Gruppenkabine auf MAN Euro 6-Basis und auch der Atego ´13 Euro 6 mit Gruppenkabine bejaht hat.
Es mag sein, dass herpa das bejaht hat, allerdings gibt es dafür mit an Sicherheit grenzender
Wahrscheinlichkeit keinen Industrieauftrag (mehr), so dass sie sich dann darum kümmern wer-
den, wenn genug Freiraum vorhanden ist.

Feuerwehr (und auch Rettungsdienst) ist leider nur ein recht kleiner Nebenbereich bei jedem
Hersteller ... LKW, PKW und Busse haben da, gerade auch im Modellbahnsektor, ganz andere
Prioritäten.

Nicht die Hoffnung aufgeben ... wenn da was kommen soll, dann wird es auch irgendwann da
sein.

_________________
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de/
http://www.facebook.com/voss.tobias
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 14.06.2017, 18:40 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

Tobias Voss hat geschrieben:
Feuerwehr (und auch Rettungsdienst) ist leider nur ein recht kleiner Nebenbereich bei jedem
Hersteller ... LKW, PKW und Busse haben da, gerade auch im Modellbahnsektor, ganz andere
Prioritäten.

Das halte ich, bei allem Respekt, für ein ziemliches Gerücht. Die Programme eigentlich sämtlicher Hersteller sprechen da für mich eine deutlich andere Sprache, wenn ich mir allein die Variantenflut von Rettungswägen, PKW in Einsatzfahrzeugvarianten und auch Großfahrzeugen ansehe.

Womit wir auch wieder beim anderen Thema wären: Einerseits kann ich die Enttäuschung ja verstehen, wenn man auf eine bestimmte Variante oder Formneuheit wartet. Ich warte zum Beispiel seit dem Erscheinen des Modells auf eine Variante der Wiking-Teleskopmastbühne mit weißem Mast. Aber auf der anderen Seite: Warte ich halt weiter, ich habe Zeit, kein Grund enttäuscht zu sein! Denn objektiv betrachtet gibt es meiner Meinung nach heute mehr Modelle von Einsatzfahrzeugen als jemals zuvor. Wenn ich mir allein überlege, dass es mal eine zeitlang kein Modell einer wirklich aktuellen Drehleiter mehr gab - und jetzt kann man gleich auf beide Ausführungen von Magirus und Metz zurückgreifen, jeweils auch noch mit "Knick" und Ausführungen auf Econic. Oder Modelle von Magirus-Fahrzeugen, die vom Rund- / Eckhauber über die "D" und "MK" -Modelle bis zu aktuellen Eurofire 3 -Fahrzeugen erhältlich sind. Oder Rettungswagen von Fahrtec, WAS, Strobel usw. usf. Klar wird es immer irgendwas, was man sich grade "dringend" wünscht, nicht geben. Aber wenn wir hier von Enttäuschung reden, ist das doch ein Klagen auf ziemlich hohem Niveau.

In diesem Sinne und mit optimistischem Gruß

Daniel

(... der immer noch fest daran glaubt, dass Wiking irgendwann den weißen Mast bringen wird. :wink: )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 14.06.2017, 19:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 16:11
Beiträge: 639
Daniel Ruhland hat geschrieben:
wenn ich mir allein die Variantenflut von Rettungswägen, PKW in Einsatzfahrzeugvarianten und auch Großfahrzeugen ansehe.
Na ja ... Varianten kosten aber letztlich kein Geld für neue Formen. Es ist ja grundsätzlich kein Problem,
ein bestehendes Modell mal schnell in einer neuen Farbe zu spritzen und das dann zu bedrucken, Rietze
ist darin ja ein Weltmeister. Allerdings die Z-Cab mal eben auf MAN anzupassen bedarf im Zweifel einer
neuen Form und kostet daher sowohl Zeit und Geld im Formenbau als auch in der Konstruktion.

Geld verdienen die Firmen eher mit LKW, PKW und Bussen ... reine Einsatzfahrzeuge sind da schon eher
ein recht spezieller Markt. Und die wenigsten Feuerwehr-Modelle basieren letztlich auf Werbemodellen.

Selbst bestehende Formen werden ja teilweise doch sehr zurückhaltend genutzt ... was ich auch sehr
schade finde, da es doch oft recht interessante Varianten gibt, die nicht angeboten werden.

_________________
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de/
http://www.facebook.com/voss.tobias
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 14.06.2017, 21:36 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

Tobias Voss hat geschrieben:
Geld verdienen die Firmen eher mit LKW, PKW und Bussen ... reine Einsatzfahrzeuge sind da schon eher
ein recht spezieller Markt.

Na wenn Du das sagst. Freuen wir uns halt, dass zum Beispiel Rietze seine aktuell etwa 50 bis 60 formunterschiedlichen Einsatzfahrzeuge durch die momentan rund 40 Busse aus verschiedenen Formen subventioniert.

Edit: Und um mal den Bogen zu Herpa zurück zu bekommen: Sehr gut finde auch ich, dass Herpa jetzt auch aktuelle Modelle unbedruckt als Minikit parallel zu den bedruckten (und montierten) Varianten herausbringt. Man hat hier offensichtlich ein Problem (steigende Preise -> sinkende Umsätze) erkannt und sehr gute Schlüsse daraus gezogen! Mit dem für Bastler noch zusätzlich angenehmen Nebeneffekt, keine Drucke mehr entfernen zu müssen. Sehr gut, Daumen hoch und weiter so!

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten September/Oktober 2017
BeitragVerfasst: 18.06.2017, 22:35 
Offline
User

Registriert: 23.11.2008, 23:44
Beiträge: 72
@Daniel: Ja, dem schließe ich mich auch an :D Das war eine gute Idee von Herpa, die neutralen Minikit-Modelle zu bringen.

Und was die Euro 6´er Gruppenkabinen Betrifft, da warte ich dann weiter und hoffe :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de