Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 09:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 11:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3731
Hallo in die Runde,

die Zeit rennt und heute in 4 Wochen ist es schon soweit - der Tag der offenen Tür mit Oldtimerkorso und -ausstellung sowie der großen Modellbauausstellung ist zu dieser Stunde in vollem Gange!

Und nun gibt es noch einen Grund mehr am 14.09.2019 nach Mettmann zu kommen. :wink:

Wer träumt nicht davon: Ein Großserienmodell seiner eigenen Feuerwehr in den Händen zu halten...
Das nun anstehende große Jubiläum und nicht zuletzt das neue Gewand der Mettmanner Fahrzeuge gaben den Anlass dafür, ein solches Projekt in die Tat umzusetzen.

So wird es das Iveco Magirus HLF 20 als limitiertes Sondermodell in einer exclusiven Verpackung geben. Somit haben wir in Zukunft eine sehr schöne Erinnerung an unsere 150er-Feier:

Bild Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Der Tag der offenen Tür wird der erste Verkaufstag sein. Im Anschluss daran wird es zu einem etwas späteren Zeitpunkt eine Möglichkeit geben das Modell über eine Mailadresse zu bestellen. Aus organisatorischen Gründen ist eine andere Lösung leider nicht möglich.

Die Auflage liegt bei 500 Stück und der Preis bei 29,00 €. Produziert wurde das Modell von Rietze.

Viel Spaß bei der Vorfreude und Gruß

Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 12:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5041
Sehr schön, ich gratuliere! :D
Rietze hat das Vorbild ziemlich gut getroffen, lediglich die gelbe Kante vorne an den Klappen unter G1 und 2 fehlen wurden leider vergessen (ein wenig schade, das fällt schon auf, sonst wäre der Druck praktisch perfekt).
Jetzt bräuchte Rietze nur noch eine Verkehrshaspel, das wäre die Krönung gewesen :wink: - das gilt übrigens allgemein und nicht nur gerade hier...

Sei's drum, ist eine schöne Sache, ich wünsche viel Erfolg beim Verkauf!
:D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 21:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2008, 18:59
Beiträge: 573
Sehr schönes Sondermodell, da werd ich sicherlich gebrauch der Mail Adresse machen und mir eins Bestellen :-) Hoffen wir das auch Modelle am Tag über bleiben für die die nicht am 14.09 vorbeikommen können.

Gruß Christopher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 11:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3731
Hallo zusammen und vielen Dank für die Rückmeldungen zum Sondermodell! :D

Ralf Schulz hat geschrieben:
Rietze hat das Vorbild ziemlich gut getroffen, lediglich die gelbe Kante vorne an den Klappen unter G1 und 2 fehlen wurden leider vergessen...
Leider war diese Stelle auf den Entwürfen nicht zu sehen. Sonst hätten wir daran gearbeitet.
Das Sondermodell ist zwei Modellbauern zu verdanken, die alles daran gesetzt haben, einmal ein Modell aus dem eigenen Hause umzusetzen. Und zwar von der Idee, über die Zusammenarbeit mit Rietze, die Gestaltung der Sonderverpackung, als auch die Finanzierung der Produktion.
Wir sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden - wohlwissend, dass ein Großserienmodell niemals alle Details aufweisen kann, die einem lieb wären!

Was dir bei deiner Penibilität scheinbar (leider) nicht aufgefallen ist mein lieber Ralf, sind die Räder und Achsen an dem Modell...
Erstmals hat Rietze - nach einigem hin und her - hier nicht die sonst üblichen grobstolligen Singleräder verwendet. Auf unseren ausdrücklichen und nachdrücklichen Wunsch wurde eine vorbildkonforme Allrad-VA und eine zwillingsbereifte HA verbaut.

Ralf Schulz hat geschrieben:
Jetzt bräuchte Rietze nur noch eine Verkehrshaspel, das wäre die Krönung gewesen...
Auch das war ein langes und heißes Thema!
Man könnte ganz einfach ein Spritzteil konstruieren und es gegen die Schlauchtrommel austauschen. Das Haspel-FG ist ja perfekt!
Neben 500 Stück für diesen Auftrag, könnte es in Zukunft die Modelle realistischer machen. Als Zubehör im Zweierpack (so wie die Schlauchhaspeln) würde es vermutlich reißenden Absatz finden.
Leider ist man im Hause Rietze nicht auf diese Vorschläge und unseren Wunsch eingegangen... :|

Christopher Töteberg hat geschrieben:
Hoffen wir das auch Modelle am Tag über bleiben für die die nicht am 14.09 vorbeikommen können.
Auch wenn es gut wäre und man die Kosten schnell wieder rein holen könnte - ich denke nicht, dass wir am 14.09. alle Modelle verkaufen werden. :wink:

Viele Grüße

Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 13:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16992
Mahlzeit, Jens! :)

Jens hat geschrieben:
Man könnte ganz einfach ein Spritzteil konstruieren und es gegen die Schlauchtrommel austauschen. Das Haspel-FG ist ja perfekt!
Das wäre doch mal eine dankbare "Hausaufgabe" für die 3D-Zeichner und -Drucker unter uns. :idea: Und da gibt es ja mittlerweile schon einige!
Also: Freiwillige vor! Die Community wird euch bei der Vorbildrecherche - soweit überhaupt nötig - sicher unterstützen. Und euch nachher mit Aufträgen zuschütten! :wink:

Gruß, Jürgen


PS: Dazu machen wir dann aber einen separaten Thread auf!

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 18:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5041
Jens Klose hat geschrieben:
Leider war diese Stelle auf den Entwürfen nicht zu sehen. Sonst hätten wir daran gearbeitet.
Salü Jens,

Du meinst die Entwürfe der Originalbeklebung? Oh, dann wurde das quasi "nachträglich" in 1:1 noch ergänzt, was für die Modellentwicklung zu spät kam... Upps - in diesem Fall ist Rietze natürlich von aller Schuld befreit! 8) :wink:
Dass ansonsten nicht absolut jedes Detail wie beim Vorbild umgesetzt werden kann, ist mir durchaus bewusst, deshalb war dies ja auch mein einziger Kritikpunkt, mehr habe ich auch wirklich nicht gefunden! (Von der Haspel abgesehen, aber das lässt sich eben auch nicht ändern, müssen wir Modellfreaks grundsätzlich mit leben! :mrgreen: ). 8)

Stimmt, die Räder sind mir nicht aufgefallen, was wohl daran liegt, dass ich mich schon seit Ewigkeiten nicht mehr mit neuen Modellen und deren Rädern beschäftige; das letzte richtige Rietze-Modell, das ich mir gekauft habe, war ein Eurofire vor ein paar Jahren und das war zu dieser Zeit selber schon nicht mehr das neuste Modell auf dem Markt. Von daher weiß ich nicht, was Rietze "standardmäßig" verbaut und ob das zu den jeweiligen Vorbildern passt oder halt nicht. Sorry! :oops: Aber ansonsten dachte ich, die Modelle, die das haben müssten, hätten auch alle ihre Zwillingsräder auf der Hinterachse? Na ja, Du siehst, mir entgeht mittlerweile so einiges... :roll:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 20:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2011, 21:33
Beiträge: 87
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Jens hat geschrieben:
Man könnte ganz einfach ein Spritzteil konstruieren und es gegen die Schlauchtrommel austauschen. Das Haspel-FG ist ja perfekt!
Das wäre doch mal eine dankbare "Hausaufgabe" für die 3D-Zeichner und -Drucker unter uns. :idea: Und da gibt es ja mittlerweile schon einige!
Also: Freiwillige vor! Die Community wird euch bei der Vorbildrecherche - soweit überhaupt nötig - sicher unterstützen. Und euch nachher mit Aufträgen zuschütten! :wink:

Vorbild alte und neue Version mit Blinkpfeil wären bei mir vorhanden, und Bedarf am Modell eigentlich auch...

_________________
Gruß an alle
Martin Sperzel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 23.08.2019, 11:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3731
Hallo ins Forum!

Ralf Schulz hat geschrieben:
Du meinst die Entwürfe der Originalbeklebung? Oh, dann wurde das quasi "nachträglich" in 1:1 noch ergänzt, was für die Modellentwicklung zu spät kam... Upps - in diesem Fall ist Rietze natürlich von aller Schuld befreit!
Nein - ich meinte die Druckvorlage von Rietze auf der es nicht ersichtlich war.

Ein schönes Wochenende und Gruß

Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 23.08.2019, 15:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5041
Jens Klose hat geschrieben:
Nein - ich meinte die Druckvorlage von Rietze auf der es nicht ersichtlich war.
Upps, also doch - wie ungeschickt. Allerdings verstehe ich nicht so ganz, warum das dort nicht ersichtlich war; na ja, ich habe halt auch keine Ahnung davon, wie sowas bei Rietze abläuft. :roll:
Sei's drum, wenn es außer mir sonst keinem auffällt, ist ja alles in Butter... :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 23.08.2019, 23:54 
Offline
User

Registriert: 12.08.2013, 17:41
Beiträge: 101
Hallo Jens,

ich finde euer Modell einfach super, hier sieht man das seitens der Modellbauer sehr viel Einfluss genommen werden konnte. Es ist nicht immer der Fall das Modellbauer bei solchen Aufträgen das Glück haben, das ein Anspruch von außen realisiert wurde. Wenn ich an die vielen Modelle denke die z. B. unter dem Zeichen der FW Düsseldorf angeboten wurden bzw. werden kann einem schlecht werden, Brekina hat sich ja mit einigen Phantasie-Modellen dabei besonders hervor gehoben obwohl sie sagen hervorragende und identische Modelle zu bauen, die anderen Modellhersteller sind da auch nicht besser.

Ich kann nur sagen"Chapeau" zu dem was ihr erreicht habt.

VG
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 24.08.2019, 09:39 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 17:30
Beiträge: 339
Hallo Jens,

ich kann nur kollg.Knopp seiner Worte folgen. Erstmal nachmachen und dann Kritik üben. Auf jedenfall weiß ich welche Arbeit darin steckt, denn unsere beiden Modelle aus Berlin haben genug Arbeit gekostet. :roll: :roll:

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 24.08.2019, 16:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2449
Hallo,

ich freue mich das es ein Modell nach Vorbild meiner Heimatstadt geben wird, ein Lob an die die sich die Mühe/Arbeit gemacht haben solch ein Modell auf die Räder zu stellen. 8) 8) 8)

Wie bei allen Serienmodellen/Sondermodellen nach realem Vorbild weiß ich, das man da Konstruktiv Abstriche machen muss, da der Hersteller seien Formen nicht einfach ändert/ändern kann. So muss man Abstriche bei Lichtmasten, Verkehrsleithaspeln, höhe von Dachkästen, ... oder der Anzahl von Rückleuchten machen, das liegt nun mal in der Natur der Sache, kann man aber leider nicht ändern.

Was mich allerdings wundert ist, dass man beim Punkt der Individuellen Bedruckung ein wenig nachlässig bei der Endabnahme war. So reicht das Battenberg Design im bereich des Fahrerhausas bis in den Kotflügel, anstatt über im zu enden. Auf der Beifahrerseite ist die Reihenfolge der Beschriftung (Magirus / G …) vertauscht, Magirus muss am hinteren Ende der Rollos stehen. :?

Viel Erfolg mit der gesamten Veranstaltung.

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 24.08.2019, 19:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2008, 18:59
Beiträge: 573
Falk Kessler hat geschrieben:
So reicht das Battenberg Design im bereich des Fahrerhausas bis in den Kotflügel, anstatt über im zu enden


Ich denke das sich dort an dem mittlerem Rollo orientiert wurde. Würde man beim Modell vorne auf dem Kotflügel abschließen, passt es auf dem mittleren Rollo nicht mehr. So oder so lässt es sich dann am Modell nicht immer 1 zu 1 realisieren.

Gruß Christopher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rietze-Sondermodell: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann
BeitragVerfasst: 06.09.2019, 12:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3731
Hallo zusammen und vielen Dank für eure Beiträge! :D

Christopher Töteberg hat geschrieben:
Ich denke das sich dort an dem mittlerem Rollo orientiert wurde. Würde man beim Modell vorne auf dem Kotflügel abschließen, passt es auf dem mittleren Rollo nicht mehr. So oder so lässt es sich dann am Modell nicht immer 1 zu 1 realisieren.
Genau das ist der Punkt Christopher! :wink:

Viele Grüße in die Runde und bis bald in Mettmann :wink:

Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de