Aktuelle Zeit: 05.08.2021, 11:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 270 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 02.02.2014, 20:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 4069
Schaut ganz gut aus. Sauber gebaut.

Aber was auf jeden Fall fehlt sind die Beleuchtungen für die Fahrt auf den Schienen (Dreilicht-Spitzensignal) an Front und Heck! :wink:

_________________
Et Hätz schlät för Kölle...

Wieder Hesse wider Willens...

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 03.02.2014, 23:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 21:55
Beiträge: 1036
Hallo Dominik!

Sieht nicht schlecht aus aber ich hätte die Laufgänge mit Riffelblech belegt aber das ist nur meine Meinung! Das mit der Beleuchtung hat Marc ja schon gesagt! Ist die Schienenfahreinrichtung beweglich?

Gruß von Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 03.02.2014, 23:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2460
Schön gemacht! Aber: Das Aufbaudach ist leer und flach, da hättest du die Beleuchtung nicht in einer Galerie verbauen müssen. Dann wäre auch der flache Balken auf der Kabine sinnvoller. Mein Vorschlag wäre, die Dachgalerie zu entfernen und die Beleuchtung unmittelbar an der Kante des Aufbaus zu installieren.
Aber das ist deine Sache! Wenn es dir so gefällt, auch gut! :wink:

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 05.02.2014, 22:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1688
Hallo Dominik,

sehr schöner RW-Schiene, super umgesetzt!
Allerdings sieht man vom Schienenfahrwerk nichts, kannst Du hier noch ein Detailbild am besten von unten machen oder den RW mal auf ne Schiene stellen, wäre super zum Nachbau :wink:

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 07.02.2014, 10:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 1082
@ all
Vielen Dank dass euch meine Modelle gefallen.

@ Rolf
Beim GW-Schiene/Lüfter ja, beim RW-Schiene nicht.

@ Marc
Die Schienenfahrbeleuchtungen sind in den Lichtern eingebaut. Ist bei dem aus Bonn auch nicht anderst.

@ Alfons
Habe mich am Bonner RW-Schiene auf MAN F 2000 orientiert. Der hat die Umfeldbeleuchtung auch auf dem Geräteraum aber als einzelne Strahler. Ich habe sie in die Dachgalerie gepackt weil sie meiner Meinung nach dann geschützt ist. :)

Siehe hier:
http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrze ... nn_0153-01

@ Jochen
Hier mal zwei Bilder vom Schienenfahrsatz des GW-Schiene/Lüfter. Beim RW-Schiene ist es das gleiche Prinzip.

Bild Bild

Schienenfahrsatz stammt bei beiden Modellen von dem hier: http://www.behr-mobile.eu/images/16304.jpg

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 07.02.2014, 11:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 21:26
Beiträge: 3126
Zitat:
Die Schienenfahrbeleuchtungen sind in den Lichtern eingebaut. Ist bei dem aus Bonn auch nicht anderst.
Für ein Dreilicht-Spitzensignal ist aber, wie der Name schon sagt, ein Spitzenlicht von Nöten. Und das fehlt deinem RW nunmal. Und wenn man genau hinsieht, hat der Bonner RW das auch zwischen den Fanfaren.

_________________
Ich krich gleich Locken!

http://www.graefenburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 07.02.2014, 11:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17542
Du brauchst trotzdem ein Dreilicht-Spitzensignal, wenn Du auch auf den Schienen der DB herumrutschen willst: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrze ... 01#/205306

Und wenn man genau hinsieht, dann hat auch der Bonner einen kleinen Scheinwerfer mittig auf dem Fh.-Dach! (Foto kommt per PN)


EDIT: Synchronposting :mrgreen:

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und lasst euch impfen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 07.02.2014, 14:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 1082
@ Björn und Jürgen

Oh. Danke für die Aufklärung. Hab ich gar net gesehen.

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FW Heimstadt: Fahrzeuge der technischen Hilfeleistung
BeitragVerfasst: 07.02.2014, 21:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 22:01
Beiträge: 372
Damit alle was zu sehen bekommen:
Bild

Versteckt zwischen den Fanfaren befindet sich noch ein kleiner Scheinwerfer und kein EBA kann sich beschweren oder die Zulassung zum öffentlichen Schienennetz verwehren. :twisted:

Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werkfeuerwehr Behringer Heimstadt
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 13:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 1082
Hallo zusammen,

heute will ich euch mal wieder etwas aus Heimstadt vorstellen.

Die dritte Werkfeuerwehr in Heimstadt ist die der Firma Behringer. Hier werden pharmazeutische Produkte und Arzneimittel hergestellt.
Die Werkfeuerwehr besteht aus hauptamtlichen und nebenberuflichen Kräften die für alle Einsatzlagen bestens ausgebildet und ausgerüstet sind.
Auf der Feuerwache die sich inmitten des Werkes befindet, sind der Lösch-, Hilfeleistungs- und Gefahrgutzug, der Rettungsdienst sowie diverse andere Sonder- und Reservefahrzeuge stationiert. Die Werkfeuerwehr leistet im Rahmen von TUIS auch ausserhalb des Werkes Hilfe.

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werkfeuerwehr IveMa Heimstadt
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 13:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 1082
Gerade frisch aus der Werkstatt bzw. Basteltisch gerollt.

Bessere Bilder vor einem geeigneten Hintergrund gibt es demnächst.

Hier mal eine kleine Vorschau:

Bild Bild

Wie gesagt später mehr dazu.

Gruss Dominik

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werkfeuerwehr IveMa Heimstadt
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 21:45 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 18:02
Beiträge: 732
Hey Dominik,

besitzt die DLK ein Allrad-Fahrgestell? Wenn nein, feil doch einfach die Allradverblechung bis zur nächsten Kerbe heraus, dann würde es passen.

Viel Grüße nach Albstadt :-)!

_________________
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werkfeuerwehr IveMa Heimstadt
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 21:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 1082
Hey,

ja die DLK besitzt Allrad. Ist ein 256 D 17 FA in Anlehnung an die DLK der Feuerwehr Bad Ragaz/Schweiz :wink:
Näheres folgt in der ausführlichen Vorstellung.

Gruss Dominik

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werkfeuerwehr IveMa Heimstadt
BeitragVerfasst: 30.11.2016, 21:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3442
Hallo Dominik,

die DLK 23/12 sieht klasse aus. Auch die Lackierung in RAL 3024 steht dem alten Ulmer sehr gut.

Ich bin schon ganz gespannt welche älteren Schätze die WF noch so im Einsatz hat :mrgreen: :mrgreen:

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werkfeuerwehr IveMa Heimstadt
BeitragVerfasst: 10.01.2017, 21:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3932
Hallo Dominik,

eine Allrad-Leiter ist auch mal etwas feines/etwas anderes!
Bin auf die ausführliche Vorstellung gespannt!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 270 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de