Aktuelle Zeit: 01.04.2020, 10:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Z 8 der Bundeswehr-Flugbereitschaft Köln-Wahn
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 20:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 507
Bundeswehr Flugbereitschaft Köln-Wahn
FlKfz schwer
MAN SX 36.1000 8x8/Ziegler
Baujahr 2005

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild

Der erste Text für diesen Artikel entstand in einer „Nacht-und-Nebel-Aktion“ und war hinsichtlich Formulierung und Genauigkeit nicht ganz so wie ich es mir jetzt im Nachhinein gewünscht hätte. Daher jetzt dieser neue:

Das Basismodell für diesen Umbau kommt von RMM. Dieses ist ein durchaus brauchbares Modell das von mir aber entsprechend dem Vorbild in einigen Bereichen verbessert wurde. Dies muß nicht unbedingt gemacht werden, aber da ich heute etwas höhere Anspüche an meine Modelle stelle als noch vor 10-15 Jahren habe ich mich dazu entschieden. Wäre das Modell wirklich schlecht, hätte ich dieses gar nicht erst verwendet!

Die entscheidenste Änderung war der Neubau des Hecks. Das hintere Aufbaumodul mit der Gesamtlänge von 18,5 mm wurde von mir neu gebaut, so das der Ausschnitt am Heck, im dem normalerweise das Reseverad hängt, jetzt tiefer liegt. Außerdem wurde der Radausschnitt dem Vorbild angepasst. Das neue Heckteil wurde an den um 3 mm gekürzten Tank gehängt. Die weiteren Änderungen im Karosseriebereich beschränken sich auf das Zuspachteln des Spalts hinter den Fenstern.

Dach: Dieses ist eigentlich uneingeschränkt brauchbar, trotzdem habe ich dieses neu gebaut um es besser zu detaillieren. Eine genauere Detaillierung ist Produktionstechnisch bedingt weder bei einem Klein- noch bei einem Großserienmodell machbar. Übernommen wurden die Gitter, Dachkästen und die Klimaanlage, der Rest entstand Mithilfe von Kibri-Riffelblechplatten und Profilen neu. Ebenso wurden die Werfer und deren Befestigung/Zuleitung aus Profilen neu gebaut. Die originalen Blaulichter wurden ebenfalls entfernt und aus den alten Roco-Blaulichtbalken neu gefeilt.

Danach wurde das ganze lackiert und mit Decals vom Stuttgarter Z 8 (Fenster) beklebt. Die Streifen (inklusive Umfeldbeleuchtung) stammen von Interdecal, Ziegler-Schriftzüge von Preiser, Warnstreifen von Müller. Die Kennzeichen sind selber gedruckt.

Kommentar:

viewtopic.php?f=12&t=5509&p=62098#p62098


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehr Z 8
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2008, 20:49
Beiträge: 216
sieht echt klasse aus, was du da gebaut hast....Hut ab :wink:


Gruß, Robert

_________________
Gutes Werkzeug, halbe Arbeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehr Z 8
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2554
Wow! Auf den ersten Blick habe ich gedacht, das Modell ist 1:43! So eine Detailfülle macht (fast) sprachlos! :D :D

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehr Z 8
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2007, 15:40
Beiträge: 304
Sieht echt saustark aus! Ein richtig dicker Brummer.
Toll gebaut!

_________________
Viele Grüße aus Südbaden
Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehr Z 8
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2527
Hallo Dirk,

Tolle Überarbeitung des RMM Bausatzes. Sehrschöne Detailarbeit die du auch immer bei deinen anderen Modellen an den Tag legst. Wieder eine super Leistung.

Gruß aus Mettmann nach Ratingen

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehr Z 8
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3856
Hallo Dirk!

Super Modell und wie immer sauber gearbeitet :!: Ich sage nur Plastikplatten... :wink:

Gruß Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehr Z 8
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 22:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3974
Verdammt! Ich dachte ich hätte genug Zeit für mein Modell! :evil: :twisted:

Sieht super aus, doof, dass das Modell kleine Fehler hat (RMM), aber ich glaube bei mir in der Vitrine fällt das nicht auf!

Echt Mühe gemacht! 8)

_________________
Et Hätz schlät för Kölle...

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehr Z 8
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 22:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 17:29
Beiträge: 197
Thanks to the godfather of Polyplatten-Modellbau. Schön das Du auch nun im Forum aktiv bist. Da kann man sich echt ne ganze Menge bei Dir abgucken!

Tolles Modell und ne ganze Menge Details....da wo Du bist, möchte ich auch mal hin!

_________________
gesägt, geschliffen, geschwitzt, gefeilt, gesprüht, gepinselt, geschüttelt und nicht gerührt...egal...Hauptsache ist, sieht **** aus....und wenn nicht.... gewippt!, gehauen, gesägt, gebrochen, geärgert,geweint und vergessen!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z 8 der Bundeswehr-Flugbereitschaft Köln-Wahn
BeitragVerfasst: 18.11.2008, 00:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4162
puuuh, das is ja nix für schwache Nerven!!

Klasse gemacht!! Und die Detailtiefe ist ja mal krass!
Vorallem der Werfer, also, den würd ich gerne mal sehen! Kannst denn nicht einfach mal so deine Spezialitäten zum Stammtisch mitbringen?? Oder wir kommen bei dir vorbei!!!


Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z 8 der Bundeswehr-Flugbereitschaft Köln-Wahn
BeitragVerfasst: 18.11.2008, 14:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1615
Hallo Dirk!

Über das Modell brauchen wir nicht zu sprechen, das ist super klasse geworden! :wink:

Mich würde mal interressieren, wie und womit du fotografierst? Deine Bilder sind nämlich genauso meisterhaft wie deine Modelle. Vielleicht könntest du mal ein paar Tipps geben
---> Modellfotografie


Gruß, GRABO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z 8 der Bundeswehr-Flugbereitschaft Köln-Wahn
BeitragVerfasst: 18.11.2008, 18:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2187
Hallo Dirk,
Klasse Gerät der große. :D
Wieder eine wahre Detailflut. Eine Frage hätte ich:
Für was ist die rote "Öse" auf dem Dach? Tankentlüftung?
Gruß Christian

_________________
Machen Sie es so! (Captain Jean Luc Picard)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z 8 der Bundeswehr-Flugbereitschaft Köln-Wahn
BeitragVerfasst: 18.11.2008, 19:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 507
Wie bereits gesagt, das Heck war zu lang, da einfach das Stuttgarter Heck umgebaut wurde. In DO hatte ich keine Bilder zum direkten Vergleich und vieles kommt auch erst zum Vorschein wenn man das Modell anfängt. Und nebenbei: alle BW-Z 8 sind gleich, abgesehen natürlich von der Beschriftung.

Uli Vornhof hat geschrieben:
Vorallem der Werfer, also, den würd ich gerne mal sehen! Kannst denn nicht einfach mal so deine Spezialitäten zum Stammtisch mitbringen??
Alle???? Dann brauche ich einen Umzugswagen und starke Nerven. Ein paar kann ich aber mal mitbringen.

Christian Dreher hat geschrieben:
Eine Frage hätte ich: Für was ist die rote "Öse" auf dem Dach? Tankentlüftung?
Jo, vermute ich ebenfalls. Habe aber beim fotografieren vergessen zu fragen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z 8 der Bundeswehr-Flugbereitschaft Köln-Wahn
BeitragVerfasst: 18.11.2008, 21:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:44
Beiträge: 359
Hi Dirk,

schön gemacht.
Ich weiß schon warum ich immer erst mal warte bis ich ein Modell baue.
Vielleicht entdeckt schon vorher jemand die Fehler ... (-;
Kannst du bitte mal eins zwei Detailaufnahmen vom Monitor machen. Der Selbstbau steht mir ja dann auch noch bevor.

Viele Grüße, Jens


(P.S. - die Dachbilder vom BGS-Mog kommen noch - da ist immer noch ein bischen unsortiertes Chaos auf der Festplatte)

_________________
ich mach alles, Hauptsache 1/87 - websti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z 8 der Bundeswehr-Flugbereitschaft Köln-Wahn
BeitragVerfasst: 19.11.2008, 01:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2008, 13:10
Beiträge: 894
Hallo Dirk!

Alle Achtung!!! :D Der OBERHAMMER! Sehr schönes Modell, was du da gebaut hast!

_________________
Gruß Marcel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z 8 der Bundeswehr-Flugbereitschaft Köln-Wahn
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 01:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 2082
Hallo Dirk,

das FeuerlöschKfz schwer sieht ja mehr als spitze aus! Einfach umwerfend!
Man sieht dem Modell absolut nicht an das es ein Kleinserienmodell ist, welches auch noch mit Kunststoffplatten bearbeitet wurde. Und deine Liebe zu kleinsten Details ist nicht zu beschreiben.

Da ich das Modell auch noch hier liegen habe und demnächst mit dem Bau anfangen wollte, würde mich interessieren um wie viel Millimeter das Modell im Heckbereich zu lang ist.

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de