Aktuelle Zeit: 23.01.2020, 21:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 18.11.2011, 18:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2008, 13:09
Beiträge: 184
Also ich wünsche mir vom thw einen fmkw
http://thw-westerburg.de/fahrzeuge/fmkw.php
und einen man tgm gkw1 alt und neu
alt:
http://www.thw-rheine.de/typo3temp/pics ... 9d6598.jpg
Neu:
http://www.thw-saarlouis.de/inhalte/ort ... KW1_01.jpg
grussp.sch

_________________
Bitte nicht zu sehr auf meine Rechtschreibung achten,
ich habe nämlich eine RechtschreibSchwäche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 18.11.2011, 19:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7532
Hallo,

bei meinem persönlichen "Brainstorming" zu diesem Thema ist mir aufgefallen, dass es mir schon vollkommen ausreichen würde, wenn ich die Freightliner/Mack aus dem aktuellem Angebot in Einzelteilen bekommen könnte. Das wären dann z.B.:

- Trupp-/Doppelkabine mit Fahrgestell
- Kofferaufbau für Ambulance
- Aufbau für Engine und MCU
- Aufbau für MRT

.... dann wären da noch die Mack Kabine und der entsprechende Aufbau der Rescue. Ich könnte mir vorstellendas da ein Markt für vorhanden wäre, da sich viele scheuen immer einen kompletten Bausatz zu schlachten. Mal ein Beispiel:

Jemand möchte gerne eine Flotte von Ambulance Fahrzeugen bauen, aber eben nicht auf Freightliner sondern auf International Fahrgestell. Er nutzt also nur den Koffer und hat dann etliche Fahrerkabinen rumliegen die er nicht gebrauchen kann und bestenfalls für einen moderaten Preis bei Ebay los wird. Könnte er nun den Koffer einzeln erwerben .... das wär halt was. Dieses Beispiel ist natürlich auf die anderen Modelle übertragbar, allerdings die Flugplatzlöschfahrzeuge der USA aufzuteilen macht keinen Sinn.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 18.11.2011, 19:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 13:04
Beiträge: 267
Hallo Dirk,
ich versichere, dass diese Cabs nicht versiegen werden und somit nicht mehr auftauchen. Ich will die alle wieder aufleben lassen. Momentan ist einfach das Problem, wer sie gießen soll, denn es muss eine vernünftige Qualität dabei heraus kommen. Und in den vorhandenen Gießereien sind die Slots voll bis unter die Dachkante oder die Firmen sind einfach für derartige Module zu teuer. Wer also einen guten Gießer vermitteln kann, sollte sich melden - Arbeit gibts genug !

Grüße
Reinhard

_________________
Den Klang eines Magirus Rundhaubers kann kein anderes Fahrzeug übertreffen - außer vielleicht ne Harley...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 18.11.2011, 20:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3917
Danke Thomas und Reinhard für die Liste. Da wärmt sich mein Herz, wenn ich lese, dass da eine DL in Arbeit ist! 8)

_________________
Et Hätz schlät för Kölle...

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 20.11.2011, 19:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4895
Dirk hat geschrieben:
da sich viele scheuen immer einen kompletten Bausatz zu schlachten

Sehe ich generell ebenso. Als fiktiver Modellbauer nehme ich mir regelmäßig die Freiheit Aufbauten mit anderen als den vorbildgetreuen Fahrgestellen zu kombinieren.
Je nach Vorlieben für bestimmte Fahrgestelltypen bleiben da Kabinen (oder eben entsprechend Aufbauten) übrig, für die man einfach keine Verwendung hat.
Bleibt der Weiterverkauf, aber alles in allem ziehe ich die Möglichkeit Module zu kaufen immer vor.

Und nebenbei bemerkt ist die Hemmschwelle einen benötigten Aufbau oder eine Kabine für 25-30 Euro zu kaufen erheblich geringer als einen vollständigen Bausatz für 60 oder 70 zu kaufen, selbst wenn der nicht benötigte Fahrzeugteil "irgendwann mal" Verwendung finden kann :wink:

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 20.11.2011, 19:18 
Offline
User

Registriert: 12.10.2007, 08:21
Beiträge: 168
Was ich für sehr interessant halte, wäre zum einen endlich mal gescheite MAN TGM 13 und 18 Tonnen Kotflügel.
Abervorallem die Metz-GST Fahrzeuge.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 21.11.2011, 10:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2007, 21:19
Beiträge: 695
Hallo,
in meinen Augen interessant wären mal eine erweiterung der Kleinfahrzeugangebote. Sprich TSF und TSF-W auch mal in interessanten Kombinationen. Opel/Magirus, VW Crafter/Adik, MB Vario Allrad/Schlingmann oder Rosenbauer und LF 10/6 Allrad z.B. von Ziegler oder Rosenbauer(ES-Serie)

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 07:27 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2009, 17:36
Beiträge: 627
Hallo,
ich verfolge mit großem Interesse diese Beiträge, wir könnten es den Kleinserienherstellern auch ein bisschen einfacher machen und ihnen einen Teil der Arbeit abnehmen. Wenn man von seinem Wunschmodell gleich die passenden Fotos(*) /Zeichnungen oder Skizzen mit Maßen(**) gleich mit hochlädt, gut wäre auch noch der verweis durch Links auf mehr Bilder und Baugleiche Fahrzeuge/aufbauten. So könnte der Kleinserienhersteller auch gleich noch den Bausatz auf Wirtschaftlichkeit und Alternativen überprüfen und dadurch den Bausatz vielleicht sofort mit Variationen im selben Bausatz bestücken. So wäre jedem von uns geholfen.

Gruss...Markus

*Front/Seiten/Heck in 90° und wichtig Dachansicht, Detailfotos von Besonderheiten

**Grundmaße mit Radstand, gut sind auch Fotos wo eine Messlatte inRot/Weis 20/20...cm mit abgebildet ist, diese kann am besten neben dem Fahrzeug stehen oder längst zum Fahrzeug liegen. Diese kann man sich gut aus einer Dachlatte selber bauen, hat sich bei Haus und Landschaftsdioramen Bauern gut bewährt

_________________
Was es nicht gibt, kann man Drucken....

www.3d-decalsandmore.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 07:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2008, 16:09
Beiträge: 443
Dirk Schramm hat geschrieben:
Mit diesen Teilen können Containerfahrzeuge oder WLF recht einfach nach-/umgerüstet werden. Weitere Informationen können der entsprechenden HP entnommen werden.

Diese Bilddatei ist bei mir "zerschossen". Kann sie erneuert werden?

_________________
WLF und AB - Ich kenne sie alle persönlich. Wir duzen uns ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 08:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17172
Leider nein, da sämtliche Dateianhänge beim letzten Softwarewechsel irreparabel "zerschossen" wurden! :?

Aber das Lieferprogramm von RMM dürfte allgemein bekannt sein! Und wenn nicht:
Dirk Schramm hat geschrieben:
Weitere Informationen können der entsprechenden HP entnommen werden.

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 09:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:30
Beiträge: 947
@ Markus: sehr gern, nur finde ich diesen Aufwand bei jedem Wunschmodell mitunter ein wenig zu hoch. Ist nicht vielleicht eine Anlistung aller Vorschläge erst einmal angebracht zur besseren Übersicht? Jetzt bitte nicht Verursacherprinzip im Sinne "dann mach mal" :-) Hier sollten wir dann terminlich eine deadline ziehen und im Anschluss sollten die vermeintlichen Kleinserienhersteller wie Reinhard und André zum Beispiel erst einmal eine Vorauswahl treffen. Sagen wir: aus 100 mach 30 und dann werden die 30 von uns mit Deinen Vorschlägen "ausgestattet". Daraus werden dann 10 umgesetzt bzw. 10 Module (am Beispiel des Rosenbauer ES also als Modul I die angeflanschte Kabine (die dann an an herpa-Fahrerhäuser und Fahrgestelle angepappt werden kann) und als Modul II der ES-Aufbau in der Version 10er und 20er-Klasse (also kurz vor LF 10 und lang für (H;T)LF 20).

Verwirrung :?: Mit nichten, oder doch?

_________________
Grüße aus Fallersleben (Stadt Wolfsburg)
der Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 09:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17172
* Sarakasmus an *
Wir können ja auch erst einen Wahlausschuß bilden, eine Satzung erarbeiten lassen und dann den Vorstand wählen - natürlich mit Protokollführer und Kassenwart.
Der erstellt dann einen Fünf-Jahres-Plan und das Volk stimmt namentlich darüber ab - natürlich nach ausreichender Planfeststellungsphase....
* Sarakasmus aus *

@ Markus & Thorsten: Au, Leute! Man kann 's auch übertreiben! Lasst doch bitte mal die Kirche im Dorf! :roll:

Wenn einer der in Frage kommenden Kleinserienhersteller (und das sind mehr als die wiederholt genannten zwei Firmen) sich für einen der hier gemachten Vorschläge interessiert, dann wird er sich schon an unserer "Knowledgebase" :wink: bedienen.

Und wenn weitere Fragen zu einem möglichen Projekt auftauchen, dann wird er sie schon (hier oder anderswo) stellen - und beantwortet bekommen!
Alles andere ist m.E. nur operative Hektik und daher völlig unnötig! :|

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 09:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 13:04
Beiträge: 267
Hallo Thorsten,
im Grunde gibt es ja die Liste und sicher werde ich sie auch fortschreiben, weil mich die Vorschläge allsamt schon interessieren. Irgendwann kommt dann sicher auch mal ne neue Liste, ergänzt um die hinzu gekommenen Vorschläge. Der Aufwand - das ist sicher richtig - wäre recht hoch, würden nun zu jedem Vorschlag diese Mengen an Bildern beigestellt. Doch eines wäre sinnvoll - ein Bild mit ner brauchbaren Ansicht von schräg vorne, damit man weiß, dass man sich über das gleiche Auto unterhält. In der ersten Phase genügt das. Wenn es dann zu einer Auswahl kommt, dann ist es wichtig zu wissen, wer eben Bilder und Daten beisteuern kann, doch das sehe ich ja am Schluss aus der Liste, denn Name und Datum stehen da ja drin.
Bei den Vorschlägen sollte man nur irgendwo ein wenig realistisch sein. Natürlich ist so ein Mast ne tolle Sache - aber für die Kleinserie eher ungeeignet. Sagen kann man es, nur die Hoffnung darf man da nicht sehr hoch schrauben. Später heißt es nämlich "...da macht mal Vorschläge und dann kommt doch nix...". Ich denke auch, wir sollten uns auf Aufbauten konzentrieren, die auch auf unterschiedlichen Chassis eingesetzt werden können. Auf Kabinen, die - wenn sie dann in Kleinserientechnik gemacht werden müssen - eben auch nicht ohne weiteres aus der Großserie umbaubar sind und die trotzdem nicht so exotisch sind, dass sie auch bei verschiedenen Fahrzeugen verwendet werden. Schade finde ich es persönlich, dass sich in diesem Forum fast nur an ganz neuen Fahrzeugen orientiert wird. Die wirklich interessanten und "bastelintensiven" Vorbilder sind jedoch im Bereich der 1970 bis 1990 iger Jahre zu finden. Hier liegt viel Vorbildpotential.

Grüße
Reinhard

_________________
Den Klang eines Magirus Rundhaubers kann kein anderes Fahrzeug übertreffen - außer vielleicht ne Harley...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 13:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 08:24
Beiträge: 285
Hallo,

nun will ich auch einmal mein Wunschmodell anmelden.
Schlicht und einfach:

ein SW 2000 auf MB 322 oder 1113 und Metz-Aufbau, mit Drehtüren.

Der Verwendungszweck dieser Fahrzeuge war sofort erkennbar, die Typenvielfalt hielt sich in Grenzen und last but not least, es gibt nur wenige Modelle mit Drehtüren, v.A. Metz, davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunschmodell als Anregung für Kleinserienhersteller
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 13:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:30
Beiträge: 947
*Kirche im Dorf lass*
Gut, wenn s denn so ist (alle lesen mit), ist ja gut.

A: Link zu einem Rosenbauer HLF 20/16 ES-Aufbau auf MAN LE 2000 :arrow: http://files.bos-fahrzeuge.info/vehicle ... -large.jpg
B: Link zum angesprochenen TLF 20/30 (W) FF Düsseldorf (neben Aufbau wäre hier Überrollbügel -als Ätzteil???- interessant) :arrow: http://www.truckenmueller.de

_________________
Grüße aus Fallersleben (Stadt Wolfsburg)
der Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de