Aktuelle Zeit: 22.09.2018, 04:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Edding Mattlack
BeitragVerfasst: 22.08.2018, 10:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2016, 18:16
Beiträge: 272
Moin,
am Wochenende wollte ich an einem Rietze Amphi-Ranger die Leiste an der Seite "schwärzen". Beim Vorbild handelt es sich wohl um eine dicke Gummileiste (Scheuerleiste).
Hier gut zu sehen: https://i.pinimg.com/originals/67/12/e9 ... 7ee4de.jpg

Selbst mit einem feinen Pinsel ist mir das nicht so gelungen. Ich hab leider nicht so das "ruhige Händchen..."
Ich hab es dann mit einem schwarzen Edding versucht, das klappte auch gut, allerdings glänzt der "normale" Edding ein wenig.

Abhilfe:
Es gibt den Edding 4000 oder 4040.
Den 4000er in braun nehmen wir Modelleisenbahner ganz gerne mal zum altern von Modellbahngleisen.
Es gibt den Stift aber auch in schwarz
Die Serie ist für das Malen auf Ton und Holz gedacht und trocknet eben matt auf.

Vielleicht mal so als Tipp...

Gruß
Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edding Mattlack
BeitragVerfasst: 22.08.2018, 11:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4652
Klingt gut, Jens, muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren! :D

Den Tipp hätte ich aber vor ein paar Tagen brauchen können, da hatte ich eine Bestellung laufen, bis zur nächsten wird es wohl wieder dauern... Künstlerpech. :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edding Mattlack
BeitragVerfasst: 22.08.2018, 14:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2016, 18:16
Beiträge: 272
Zufälligerweise habe ich heute mittag hier im örtlichen Drogerie-Markt namens "M..." die Edding 4000er Stifte entdeckt. Den schwarzen 4000er hab ich gleich gekauft und daheim sogleich am "neuesten" Amphiranger ausprobiert...
Der 4000er Stift ist für 2 - 4mm breite Striche, der 4040er für 1 - 2mm breite Striche

Bild Bild

Das linke Bild zeigt den Amphiranger mit, das rechte Bild den ohne Gummileiste...

Viele Grüße
Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edding Mattlack
BeitragVerfasst: 22.08.2018, 14:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4652
Fotos sind immer ein wenig knifflig, da müsste man jetzt einen "normalen" neben einem der 4000er im direkten Vergleich haben. Aber schlechter kann er ja keinesfalls sein, sieht auf jeden Fall schon mal gar nicht so schlecht aus.

Blöd nur, unser Schreibwarenladen im Ort ist sein Ende letzten Jahres ex, eine Drogerie der Klasse M oder einen anderen Laden, der sowas führt, habe ich gerade nicht in greifbarer Nähe...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edding Mattlack
BeitragVerfasst: 22.08.2018, 14:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2016, 18:16
Beiträge: 272
Es kann sein, daß es den Edding 4000 bzw. 4040 gar nicht in einem "normalen" Schreibwarenladen gibt.
Meinen braunen 4000er hatte ich seinerzeit, ich wohnte noch in Kiel und war in diesem Forum noch nicht dabei, in einem sog. Creativ-Markt gekauft.

Gruß
Jens

@Ralf, du siehst aber, daß der Strich doch recht ordentlich geworden ist...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edding Mattlack
BeitragVerfasst: 22.08.2018, 15:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4652
Jens Schumacher hat geschrieben:
du siehst aber, daß der Strich doch recht ordentlich geworden ist...
Nun, die Methode "Eddinglinie" ist schon länger nicht ganz unbekannt, wird auch gern bei Fenstergummis angewendet, an die man auch ran kommt (was leider selbst mit einer 1 mm Spitze nicht immer funktioniert). Viele schrecken aber eben vor dem meistens vorhandenen (gern mal irisierenden) Glanz zurück (welcher auch ein wenig markenabhängig ist). Vor viiiiielen Jahren habe ich das mal an einer weißen Zugmaschine ausprobiert und sehr zu schätzen gelernt, dass sich solche Permanentmarker mit Spiritus wieder entfernen lassen, in der Regel ohne Schäden zu hinterlassen. 8) Bin aber irgendwie wieder von den Stiften abgekommen...
Auch sind ganz dünne Scheuerleisten z.B. an Pkws nicht ganz so einfach zu bemalen, aber beim Amphi Ranger ist die Gummileiste ja ordentlich deutlich ausgeführt, das erleichtert das Bemalen ungemein. :wink:

Jau, könnte gut sein, dass "mein" Laden den Stift auch nicht im Programm gehabt hätte - eigentlich sogar ziemlich sicher nicht. :roll: Sei's drum, spielt nun auch keine Rolle mehr, ich habe im Netz heute genug Auswahl, wenn ich irgendwann wieder was zu bestellen habe...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edding Mattlack
BeitragVerfasst: 22.08.2018, 15:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1784
Für Zierleisten aber auch für Fenstergummis nutze ich seit langem einen "Filzstift".
Ob zur Beschriftung von DVD oder Gefrierbeuteln gedacht, eignen sich die Wischfesten besonders gut.
Handelt es sich dann auch noch um ein - nicht lackiertes - Modell geht es besonders einfach.
Da kann man ruhig auch mal "Übermalen" - danach einfach mit einem scharfen Skalpell im richtigen Winkel die übermalten Bereiche randscharf nachziehen, bzw. die Farbe abschaben.
Eignet auch besonders gut um bei Bedruckten Modellen bestimmte Bereiche (z.B. Fensterrahmen) wieder in Grundfarbe erscheinen zu lassen.

zum Beispiel:
Bild

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de