Aktuelle Zeit: 10.12.2018, 07:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ultraschallgeräte und ihre Anwendung im Modellbau
BeitragVerfasst: 29.01.2018, 23:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2007, 11:01
Beiträge: 328
Marcus Schier hat geschrieben:
Hattest Du in der Vergangenheit schon negative Erfahrungen mit Kunststoffen bestimmter Hersteller gemacht?
Nein, ich kann eigentlich nichts Negatives berichten. Liegt aber auch daran, dass es kaum andere Hersteller waren, die ich da reingeworfen habe. Der Kunststoff löst sich schon irgendwann an bzw. auf. Wenn man das Bauteil im Bad vergisst, wird es weich und verformt sich. Ist mir auch mit einem Brekina-RTW passiert.
Ich habe übrigens versucht Drucke auf einem Herpa Modell zu entfernen. Klappt, ist aber etwas mühsamer als es zB mit Lux geht.

_________________
Remember! Fahrzeugminiaturen von MisterMoon!
http://www.mistermoon.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de