Aktuelle Zeit: 19.11.2018, 10:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 28.06.2015, 20:44 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Andreas,

vielen Dank für Deinen Kommentar.

Gruß,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 07.07.2015, 10:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3627
Hallo Henning,

sehr beeindruckend, was du aus den alten Schätzen von Preiser herausgeholt hast!
Der FwA-Schaum ist eine sehr gute Idee und mein absoluter Favorit! :D

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 21.08.2015, 18:05 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Jens,
auch wenn es schon eine Weile her ist: Besten Dank für den netten Kommentar!

Weiter geht es im Thema mit dem nächsten Anhänger, dieses Mal allerdings nur einer. Löwenstadt ist eine Hafenstadt, und damit hat die Feuerwehr auch auf dem Wasser zu tun. Da sind Boote hilfreich, und eines davon ist ein ehemaliges M-Boot der Bundeswehr:
Bild Bild Bild Bild

Hänger und Boot sind weitere Exemplare aus der langen Reihe nachträglich löwenstädtisierter Modelle. Basis ist der Merlau-Bausatz des Bootes in Feuerwehr-Ausführung (Art.-Nr. 22.000.106), welcher seinerseits auf einem Roskopf-Modell basiert. Vor Urzeiten mal gebaut, habe ich mir das Ganze kürzlich noch einmal vorgenommen und überarbeitet. Änderungen sind u.a. Lackierung, Plane, Stützrad, hintere Stütze, Ersatzrad, Decals, Farbtupfer. Da mir nicht so ganz klar war, wie die Verbindung zwischen Trailer und Boot ist, blieb der Teil unverändert.

Wie bei allen Roskopf-Militärmodellen dürfte der Maßstab auch hier 1:100 sein, aber wirkt trotzdem nicht zu klein neben den ganzen 1:87-Modellen.

Ich wünsche ein schönes Wochenende!

Gruß,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 21.08.2015, 18:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2917
Hallo Henning,

auch dieser Anhänger mit dem Boot ist dir super gelungen. Die kleinen Veränderungen stehen dem alten Modell wirklich super. :D :D

Leider gibt es diesen Bausatz nicht mehr, denn auch mein Bergungszug bzw. die FG Wassergefahr sucht noch nach solch einem. :(

Weiter so.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 22.08.2015, 13:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3627
Hallo Henning,

Henning Wessel hat geschrieben:
auch wenn es schon eine Weile her ist: Besten Dank für den netten Kommentar!

... kein Problem - lieber spät als nie ... :wink:

Zu deinem Modell:
Das Vorbild hat mich noch nie angesprochen. Ich finde es seit jeher sehr "unproportioniert" resp. "unförmig".
Aber das alte Roskopf-Modell ist eine gute Basis, die du auch noch sehr gut aufgemöbelt hast! Nun gefällt mir (zumindest einigermaßen) auch dieser Anhänger.

@ Johannes:
Es könnte gut sein, dass ich noch so ein Schiffchen mit Anhänger in der Sammlungsauflösung habe. Ich schaue mal nach und melde mich bei dir!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 23.08.2015, 15:43 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Jens, hallo Johannes,

vielen Dank für eure Kommentare. Es freut mich, dass euch Boot und Anhänger (einigermaßen) gefallen.

Viele Grüße,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 20.04.2018, 09:28 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo zusammen,

weiter geht es auch bei den Anhängern. Als Ersatz für einen mehr alten als ehrwürdigen Kompressor von Irmer + Elze wurde ein Drucklufterzeuger M30 von Kaeser beschafft. Falls noch mehr Leistung gefordert sein sollte, müssen die Kameraden vom THW ran.

Bild Bild Bild Bild

Das Modell gab es mal als Resin-Bausatz von TL (TL-Plus 86054). Wie üblich lackiert und mit einem Haufen Decals (Decalprint, DS-Design, MMH) und einer Handvoll Kleinteile versehen.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 20.04.2018, 14:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4694
Sehr hübsches, kleines Teil, macht sich auch in H0 richtig gut. :D

Einzig bei den Rücklichtern hätte ich andere Farben genommen (dunkleres Rot oder Silber bzw. Alu mit transparenter Rot drüber), denn bis auf die Blinker-Decals ist davon rein gar nichts zu erkennen.

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 20.04.2018, 16:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2917
Hallo Henning,

auch der kleine Kompressor-Anhänger sieht klasse aus.

Hier wieder super umgesetzt. Aber mit den Rückleuchten geben ich Ralf recht, da wäre eine andere Farbe besser, sonst top.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 09:45 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Ralf, hallo Joahnnes,

vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Anhängerchen. Es freut mich, wenn er euch gefällt.

Tatsächlich sind die Rückleuchten schon in einem anderen Rot als der Rest des Hängers, und auch glänzend (im Gegensatz zum seidenmatten Restmodell). Aber ich gebe euch Recht, man sieht das schon am echten Modell eher schlecht und auf den Fotos überhaupt nicht mehr. Mal gucken, wie ich das beim nächsten Modell löse.

Viele Grüße
Henning

Edit: Rechtschreibung korrigiert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 10:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16293
Henning hat geschrieben:
Tatsächlich sind die Rückleuchten schon in einem anderen Rot als der Rest des Hängers [...] Mal gucken, wie ich das beim nächsten Modell löse.
Vielleicht kannst Du da mit 3D-Decals von Markus noch ein bisschen tricksen, so wie ich beim ex STA/TSA der WF Lumbermill? :D

Bild

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 15:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4694
Ja, die lieben Rückleuchten - mit denen prügle ich mich auch schon seit zig Jahren immer wieder rum. Die richtige Wahl der Farben ist in der Tat nicht immer ganz einfach.

Ob sich mit den Decals von Markus hier was tricksen lässt, wage ich allerdings doch leicht zu vezweifeln, die Originallichter am Kompressor sehen da doch recht speziell aus (sind die gleichen wie am M30, von dem konnte ich aber kein so schönes Bild finden ^^), das wäre in diesem Fall bestenfalls was für extrem in sich ruhende Feinmotoriker mit starker Lupe und Zwei-Haare-Pinsel - also nicht mal was für mich. :mrgreen:
Ich plädiere weiterhin schlicht für einen anderen Rotton (dann gern wie gehabt mit dem Blinker-Decal). Nur auf glänzend zu wechseln, reicht nicht, selbst der Rotton allein muss sich sehr deutlich unterscheiden. Ich wähle bei Rücklichtern deshalb sogar eine völlig andere Farbenart: (Lösungsmittelhaltige) Transparente Glasmalfarbe. Leicht auf kleinen Flächen zu verarbeiten (mit Zahnstocher oder Stecknadelkopf; lässt sich sogar "trotz" Lösungsmittel mit einfachem Spiritus verdünnen) und hebt sich garantiert optisch von allen üblichen Feuerwehr-Rottönen ab - und entspricht ganz nebenbei den "echten" Rücklichtfarben. :wink:

Ich hab' da mal was vorbereitet :mrgreen: :
Bild Bild
Auf mattem Aluminium (rechts unten) kommt die Farbe besonders gut, aber auch ohne Grundierung direkt auf die FW-Rot funktioniert bestens (links unten). Eigentlich verwende ich nur die Hellrot, sie entspricht den gebräuchlichen Rücklichtern. Die Dunkelrot habe ich nur der Vollständigkeit halber und zum Vergleich aufgeführt, in seltenen Extremfällen kann sie allerdings schon mal sinnvoll sein.
Und um das auch noch ganz kurz zu erwähnen: Es gibt natürlich auch eine fertige Orange, aber die wirkt in H0 (und sogar etwas größeren Maßstäben) fast immer zu dunkel; besser ist, transparente Gelb mit ganz wenig Hellrot selber anzumischen...


Dies alles ist natürlich nur als Empfehlung zu verstehen - jeder, wie er es selber am besten kann und haben möchte, versteht sich... 8) :wink:

p.s.: Ob die entsprechenden Farben von Tamiya was taugen, weiß ich nicht, mit Revell habe ich persönlich jedenfalls gar keine guten Erfahrungen gemacht.

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 28.04.2018, 10:50 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Jürgen, hallo Ralf,

vielen Dank für eure Vorschläge und Tipps. Genau diese Rückleuchten als Decals sind sicherlich nicht zu bekommen, da müsste man ggf. ein bisschen schnippseln. Das allerdings ist ja kein Hindernis. Andere Farben zum Ausprobieren gibt es sicherlich auch noch. Ich werde bei den nächsten Projekten einfach mal ein bisschen experimentieren, und dann lese ich im Anschluss ja, was ihr dazu meint. :D

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 27.05.2018, 12:02 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Moin zusammen,

ich weiß nicht, wie oft ich im Zusammenhang mit Anhängern und Abrollbehältern zur Verpflegung schon den Spruch "Ohne Mapf kein Kampf" gehört und gelesen habe. Aber es gibt nichts anderes, was die Sache so zutreffend beschreibt, oder?

Auch in Löwenstadt versorgt man natürlich bei Bedarf aktive Feuerwehrangehörige und Beteiligte, von den Zeltlagern der Jugendfeuerwehr und Festlichkeiten mal ganz abgesehen. Man besitzt dazu mehrere TFK 250 Anhänger der Firma Kärcher, wie sie auch die Bundeswehr verwendet.

Bild Bild Bild Bild

Rocos Modell mit der Nummer 4011 musste hier für die Versorgung der Preiserlein herhalten. Ergänzt wurde das Modell mit Farbe und Decals (Decalprint, DS-Design, und M.B.S.K.) sowie einer Zuleitung. Dieses Mal habe ich die Rückleuchten deutlich heller gemacht als beim obigen Kompessoranhänger. Immerhin, man kann erahnen, das es einen Unterschied in den Rottönen gibt. Richtig gut ist das aber immer noch nicht. Der nächste Versuch kommt bestimmt.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Löwenstadt - Anhänger
BeitragVerfasst: 08.09.2018, 18:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3627
Hallo Henning,

sowohl der Kompressor, als auch der FKH sind von dir sehr gut in unseren Maßstab umgesetzt worden!
Es freut mich immer sehr, wenn du auch solche "Nebensächlichkeiten" bedenkst und diese dann auch noch handwerklich so gut verwirklichst. :D

Beide Modelle warten auch in meinem Bestand noch auf ihre Bearbeitung - sehr schöne "Vorbilder" habe ich nun durch dich dazu erhalten... :wink:

Viele Grüße nach Löwenstadt

Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de