Aktuelle Zeit: 29.09.2020, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 02.02.2020, 15:56 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 898
Hallo zusammen,

etwas außerhalb der Stadt liegen ein paar ehemalige Baggerseen und Kiesteiche, die mittlerweile in ein Sport- und Freizeitzentrum umgewandelt wurden. Die notwendige Aufsicht und Wasserrettung wird zwar an den Wochenenden und in den Ferien von der örtlichen DLRG unterstützt, aber in der Zeit dazwischen liegt die Verantwortung beim Betreiber und dessen Angestellten. Um auf dem relativ weitläufigen Gelände rechtzeitig zur Stelle sein, besitzt man auch Fahrzeuge, beispielsweise ein 8x8 ATV.

Von der Seite:
Bild Bild Bild Bild

Und von oben:
Bild Bild

Das Modell stammt aus Shapeways-Produktion, genauer aus dem Shop von "The Verse". Ergänzt wurde der Bausatz mit allerlei Kleinteilen, z.B. mit Scheiben aus Verpackungsmaterial, Scheibenwischern von Weinert, Spiegeln von Preiser, einem Blaulicht und vor allem mit passender Beladung (Shapeways, Roco, Preiser). Hinzu kommen dann noch so drei bis fünf Decals.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 02.02.2020, 16:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3913
Hallo Henning,

mal etwas ganz ausgefallenes und mit passender Geschichte dazu.
Das gefällt!

Gruß

Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 02.02.2020, 19:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2533
Hallo Henning,

der ist aber süß! :wink:

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 09.02.2020, 15:15 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 898
Hallo Jens,
hallo Falk,

danke für euren Kommentar. Freut mich, dass euch derdiedas Kleine gefällt.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 10.02.2020, 12:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1675
Hallo Henning,

jetzt hätte ich das kleine Fahrzeug fast übersehen...

Tolles und ungewöhnliches Modell, tadellos umgesetzt.
Auch die Geschichte zum Modell finde ich immer klasse.

Aber im Vergleich zum Rettungsring wirkt das ATV echt winzig.

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 10.02.2020, 21:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5387
Ach ja, da war ja noch was... :oops:

Echt niedlich der Kleine! :D
Und doch schon ausgewachsen, vergleichbare Geräte sind tatsächlich so klein: https://www.shanksargo.com/wp-content/u ... GP8238.jpg
https://youtu.be/SOtKw-4YibESaonRxZ_7k9 ... cLdnQ2rgco

Die Qualität des Drucks überzeugt mich ehrlich gesagt jetzt nicht wirklich, auch sieht es ein wenig so aus, als hätten die Räder keine echte Verbindung zum Antrieb. Nichtsdestotrotz ein hübsches Modell, das wirklich gut in das angedachte Einsatzkonzept passt. :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 15:47 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 898
Hallo Ralf,
hallo Jochen,

auch euch besten Dank für die Kommentare.

Was die Druckqualität angeht: Ich nehme immer schon die beste Materialvariante, die man auswählen kann. Die Seitenflächen sind erfreulich glatt, Stirn und Heck haben erkennbare Textur. Offensichtlich ist in der Technik noch Potential drin. Schleifen ging auch nur begrenzt, ich wollte die Konturen und Details ja nicht ruinieren.

Der Antrieb scheint eine portalachsenartige Konstruktion zu sein:
Bild
Die Produkte dieses Zeichners scheinen bewusst an die Vorbilder nur mehr oder weniger lose angelehnt zu sein, insofern weiß ich nicht, ob das in der Realität auch so funktionieren würde. Für meinen schwefelgelben Kleks in der Vitrine ist das aber egal.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 17:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5387
Wenn diese Textur hier anders herum noch deutlicher und konsequent rund herum wäre, könnte man es ja als profiliertes Blech rennen lassen. :mrgreen: Na ja, es gibt wohl durchaus schon Filament- oder Pulverdrucker, die das besser können, aber gut, das war ja auch schon mal schlimmer (und ist es bei manchen Großserienmodellherstellern immer noch :evil: ).

Mit einer "Portalachse" dürfte man gar nicht so falsch liegen, aber ein klein wenig mehr sollte da trotzdem drunter sein. Egal - da hast Du Recht, Henning, bei einem so kleinen Modell reicht es allemal. :D Und ich gebe sehr wohl zu, wenn es den auch außerhalb von Shapeways zu haben wäre, würde mir auch was dazu einfallen. :wink: Übrigens musste ich in meinem vorherigen Beitrag einen Link austauschen, da steht jetzt ein Video vermerkt, in dem gaaaanz kurz so ein Gerät in Feuerwehrtracht zu sehen ist... 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 23.02.2020, 11:04 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 898
Hallo Ralf,

vielen Dank für das Video. Werbung hin oder her, Anregungen für weitere zukünftige Modelle bietet es definitiv. Es zeigt aber auch deutlich, dass das Vorbild eine erheblich geringere Bodenfreiheit hat als mein ATV. Bei anderen Modellen im Shop entschuldigt sich der Designer, dass die Bodenwanne tiefer liegt, es also mehr Material benötigt und teurer wird. Vielleicht war das die treibende Kraft. Shapeways ist so umfangreich, da würde es mich nicht wundern, wenn irgendwann ein vorbildgerechter Centaur auftaucht. Vielleicht gibt's ihn auch schon, mir fehlt da der Überblick. Bis dahin stelle ich diesen hier so in die Vitrine, dass man von der Seite her draufguckt. Dann fällt es nicht so auf. :D

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserrettung an den Löwenstädter Kiesteichen
BeitragVerfasst: 23.02.2020, 12:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5387
Hallo Henning,

das ist ja spaßig: Gerade eben erst habe ich das Modell bei Shapeways gesucht und sogar gefunden - dass ich auf den Centaur hingewiesen habe, war reiner Zufall, ich hatte einfach nur nach Vorbildern gesucht, die gewisse Ähnlichkeit mit dem 3D-Druck hatten, dass dies auch wirklich das (dann vereinfacht dargestellte) Vorbild war, wusste ich bis eben gar nicht. Wie klein die Welt doch ist! :lol:

Ob man mit weiter runter reichender Bodenwanne wirklich so viel mehr Material verbrauchen würde, weiß ich ja nicht, sowas lässt sich ja auch mit Hohlraum drucken. Sei's drum, wer sich dran stört, kann ja selber noch was drunter basteln, das dürfte schnell erledigt sein. Und wer das grob herangezogene Vorbild gar nicht kennt, merkt das eh nicht und stört sich dementsprechend auch nicht dran. Von daher: Alles in Butter! :mrgreen:

Ich habe eben übrigens den Shop per Stichwortsuche nach einem "echten" Centaur ATV abgefragt, weiter scheint es derzeit keinen zu geben. :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de