Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 12:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 03.05.2015, 23:08 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo zusammen,

nachdem in der letzten Zeit ja einige Fahrzeuge der BW-Feuerwehr vorgestellt worden sind, möchte ich euch meine eigenen nicht vorenthalten.

Wie schon in der allgemeinen Geschichte von Löwenstadt erzählt, lag die Stadt nahe der Grenze zur sowjetischen Besatzungszone bzw. zur DDR. Damit war sie ein logischer Punkt für die Stationierung von Verbänden des Bundesgrenzschutzes ebenso wie von solchen der Bundeswehr. Letztere nahm einen Fliegerhorst nahe des mitlerweile in Löwenstadt eingemeindeten Dorfes Heringsmoor in Betrieb.

Erstes Fahrzeug ist ein FlKfz 3000 auf Faun:

Bild Bild Bild Bild

Das Modell ist der Bausatz von Arsenal-M und ist überhaupt erst das dritte von mir jemals gebaute Resin-Modell. Große Veränderungen gab es nicht, nur ein paar Kleinigkeiten wurden hinzugefügt und ergänzt. Taktische Zeichen fehlen bewusst, ich bin mir noch nicht sicher, was für eine Einheit ich auf dem Fliegerhorst "stationieren" möchte. Anekdode am Rande: Der Bausatz stammt noch aus der "grünen Zeit" bei Arsenal-M und ist jetzt rot. Weil ich aber mindestens noch eine zweite der drei möglichen Farbvarianten bauen möchte, wird der noch hier liegende Bausatz aus rotem Resin eines Tages ganz grün sein. :wink:

Gruß,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 04.05.2015, 21:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:44
Beiträge: 344
Wenn man mal von den (schon fast üblichen) Fehlern des Arsenal-M Modells absieht ein schick gemachtes Auto.

Ich würde dir empfehlen das Fahrzeug einer Heeresfliegerstaffel bzw. eines Regimentes zu unterstellen.
Diese waren in der Regel grenznaher als die Luftwaffenstützpunkte.

Gruß Jens
(ex HFlRgt 36 in Fritzlar :mrgreen: )

_________________
ich mach alles, Hauptsache 1/87 - websti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 04.05.2015, 22:08 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Jens,

danke für Deinen Kommentar. Wie gesagt, ich überlege noch, aber ich nehme die Anregung gerne entgegen. Mal sehen, was es dann wird.

Viele Grüße,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 05.05.2015, 14:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3627
Hallo Henning,

auch wenn es sich bei dem FlKfz 3000 erst um dein drittes Resin-Modell handelt - es ist klasse geworden!
Obwohl ich mich mit den Feuerwehrfahrzeugen der BW nicht auskenne und sie mich nicht in ihren Bann ziehen, ist dein Modell immer wieder sehr schön anzuschauen.

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 05.05.2015, 21:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1532
Hallo Henning,

ich zolle allen Respekt, die sich mit Resin-Modellen "auseinandersetzen"!
Gut gemachtes Modell, vor allem sieht man ihm die grüne Vergangenheit nicht an - tolle Arbeit!

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 07.05.2015, 10:00 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Jens, hallo Jochen,

auch euch beiden herzlichen Dank für eure Kommentare. Das macht Mut sich an den nächsten Resinklumpen zu wagen.

Viele Grüße,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 26.08.2017, 16:40 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Moin ins Forum!

Nach gut zwei Jahren will ich diese Rubrik mal wieder aus ihrem Dornröschenschlaf wecken. Gleichzeitig gehe ich ein gutes Stück zurück in der Geschichte. Als Führungsfahrzeug zur Einsatzleitung verwendete man zu Zeiten der ersten Bundeswehr-Fahrzeuggeneration den DKW Munga mit seinem charakteristischen Zweitaktknattern.

Bild Bild Bild Bild

Das Modell des "Munga 4" stammt von Roco, im speziellen Fall aus dem Set 714. Es wurde lackiert (die Karosserie im reinen Gelboliv, die Plane in einer Gelboliv/Grau-Mischung) und mit ein paar Details versehen. Das Horn kommt von Shapeways, das anstelle der Tür gespannte Seil von Weinert, die Spiegel von Brekina. Die Scheiben sind aus Verpackungsfolie geschnitten. Kennzeichenhalter und Einfüllstutzen sind Immergrün, auch wenn sie anders lackiert sein sollten. Die verwendeten Decals sind von MBSK und TL. Auf ein taktisches Zeichen wurde wie schon beim Faun bewusst verzichtet. Und da ich auf keinem historischen Foto von Mungas bei der BW-Feuerwehr eine Antenne erkennen konnte, aber ich auch die bewusst weggelassen.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 26.08.2017, 16:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2919
Hallo Henning,

dein Munga ist dir super gelungen. Es passt alles wunderbar zusammen. Allerdings hätte ich eine andere Bereifung gewählt. Zumindest die Fahrzeuge vom LSHD hatten etwas mehr Profil und auch andere Felgen. Ob es bei der BW anders war weis ich nicht.

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 27.08.2017, 18:02 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Johannes,

vielen Dank für Deinen Kommentar zum Munga. Die Felgen finde ich von Roco gar nicht so schlecht umgesetzt, da gab es aber auch unterschiedliche. Mit den Reifen hast Du sicherlich Recht, da ist wenig Profil drauf. Ich muss allerdings gestehen, dass mich die Vorstellung, einen Munga von Arsenal-M nur für die Räder zu opfern, auch noch nicht so richtig glücklich macht.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 31.01.2018, 07:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3627
Hallo Henning,

klein, fein und unscheinbar...
Erst wenn man den Text zum Modell liest, wird einem klar, wieviel Arbeit du in dieses Modell gesteckt hast!
Gefällt mir sehr gut.

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Löwenstadt-Heringsmoor
BeitragVerfasst: 03.02.2018, 12:47 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 665
Hallo Jens,

auch an dieser Stelle herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de