Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 11:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Löwenstadt: Werkfeuerwehr Löwen-Pharma
BeitragVerfasst: 12.05.2019, 11:31 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 760
Hallo zusammen,

weil es ja noch nicht genügend unterschiedliche Baustellen gibt, wird es Zeit, mal wieder eine Firma zu gründen. Dazu gehen wir erstmal ein bisschen zurück in der Geschichte...

Löwenstadt in der Mitte des 19. Jahrhunderts: Der Arzt und Hobby-Chemiker Dr. Cornelius Woermann ist unzufrieden mit der Art und auch der Qualität der Medikamente, die ihm zur Behandlung seiner Patienten zur Verfügung stehen. Zusammen mit seinem Studienfreund, dem Chemiker Heinrich Vahldieck unternimmt er verschiedene Versuche, um neue Medizin zu entwickeln. 1858 schließlich ist es soweit, sie haben eine erfolgversprechende Rezeptur gefunden. Da Woermann als Arzt keine Apotheke besitzen darf, gibt er seine Praxis auf und gründet, zu großen Teilen finanziert von seinem Schwiegervater, ein Unternehmen, welches Arzmeimittel herstellen und vertreiben soll. Ab 1893 tritt man unter dem Namen "Pharmazeutische Werke Löwenstadt - Dr. Cornelius Woermann" auf. Nach dem zweiten Weltkrieg wird die Firma ein weiteres Mal umbenannt und heißt seitdem "Löwen-Pharma".

Bereits früh erkannte man die Gefahr, die von der industriellen Herstellung von Chemikalien und Arzmeimitteln ausgeht. Daher gründete man eine werkseigene Feuerwehr, die natürlich auch über entsprechende Fahrzeuge verfügt. Diese sollen nachfolgend hier vorgestellt werden.

Den Beginn dazu macht ein Gerätefahrzeug auf Basis des Ford Model AA Lieferwagens, welcher seinerseits wieder ein Derivat des PKWs Model A ist. Unnützes Wissen am Rande: Angeblich waren Ford AA die ersten Fahrzeuge, die im Kölner Ford-Werk vom Band liefen. Aber genug der Worte, Zeit für Bilder:

Bild Bild Bild Bild

Bausätze sind zum Bauen da. Das gilt meiner Meinung nach selbst dann, wenn der Bausatz eigentlich nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht. In diesem Fall handelt es sich um ein Modell von Preiser aus der Packung mit der Nummer 1004. Das Fahrzeug wurde gebaut, in Rubinrot lackiert und zusätzlich ergänzt. So wurden die Scheiben verglast (hinten mit Bondic, das Ergebnis überzeugt mich nicht), eine Inneneinrichtung angedeutet und eine Leiter auf einer selbstkonstruierten Halterung angebracht. Scheibenwischer und Rückspiegel sind von Weinert, die Rückleuchten aus Evergreen, die Sondersignalanlage zweckentfremdet aus RMM- (Blaues Licht) und Herpateilen (Tröte). Ach ja, ein paar Decals gibt's auch noch.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Löwenstadt: Werkfeuerwehr Löwen-Pharma
BeitragVerfasst: 12.05.2019, 20:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 11:46
Beiträge: 325
Sieh an, wofür die alten Preiserlein doch alles noch taugen.

Dafür das das Fahrzeug ja aus der "Frühzeit" des Unternehmens stammt kann es sich doch durchaus sehen lassen. Und so "hochbeinig" waren die damaligen Fahrzeuge ja auch.

Also rundum gelungen und ein guter Einstieg in eine neue Thematik Deinerseits

Gruss

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löwenstadt: Werkfeuerwehr Löwen-Pharma
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 09:36 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 760
Hallo Frank,

ich danke Dir für den positiven Kommentar zu meinem Modell.

Vielen Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löwenstadt: Werkfeuerwehr Löwen-Pharma
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 13:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3228
Hallo Henning,

dein Ford passt doch super zur Geschichte. Es zeigt die Anfänge der Motorisierung deiner Werkfeuerwehr.

Ich hoffe da folgen noch einige Modelle :D

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löwenstadt: Werkfeuerwehr Löwen-Pharma
BeitragVerfasst: 01.06.2019, 13:47 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 760
Hallo Johannes,

auch an dieser Stelle für Deinen positiven Kommentar. Der Ford soll nicht das letzte Modell bleiben, aber ich mache keine Versprechen hinsichtlich eines Termins für das nächste Fahrzeug bei Löwen-Pharma. Ich habe Angst, dass es mir sonst so geht wie den Managern des BER... :wink:

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de