Aktuelle Zeit: 21.06.2021, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 14.12.2018, 07:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 4038
Abschlussbericht zum Jubiläumsjahr :wink:

Hallo zusammen,

die letzten Tage des Jahres 2018 ziehen gerade rasend schnell an uns vorbei und somit neigt sich auch das Jubiläumsjahr von BMM dem Ende entgegen...
Für die Mitglieder ein durchaus ereignisreiches Jahr in Sachen

- Ausstellungen
- Vitrinen
- Mitglieder

ist dabei zu verzeichnen!


So haben wir nicht nur wie üblich in unserem näheren Umfeld unsere Ausstellungen durchgeführt, sondern wie bereits an den entsprechenden Stellen angekündigt und im Anschluß berichtet auch eine "große Tour" zu den Kameraden der Feuerwehr Garmisch unternommen.

Im Juni stellten wir im regelmäßigen Turnus bei der Feuerwehr Haan am Tag der offenen Tür aus:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bild (v.l.n.r. Lutz Hahn, Christian Bolduan, Markus Olbrück und Daniel Panneck)


Im Juli stand die große Jubiläumstour mit 9 Tagen Ausstellung anlässlich der Veranstaltung "150 Jahre Feuerwehr Garmisch" an, bei der uns unser Modellbaukollege Martin Sigl von Feuerwehr-Modellbau München (FWMM) aus Unterhaching unterstützte:

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild

Bild

Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild (v.l.n.r. Martin Sigl, Daniel Panneck, Jens Klose und Christian Bolduan)


Und die letzte Ausstellung des Jahres fand wie üblich im November im BOF in Velbert statt - erstmals mit unseren neuen Vitrinen:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bild (v.l.n.r. Christian Bolduan, Jens Klose und Daniel Panneck)


Wie bereits erwähnt, kam bei der Ausstellung im BOF erstmals ein Teil unserer neuen Vitrinen zum Einsatz! :D

Da unsere in die Jahre gekommenen (einst vom FMC Wuppertal gebraucht erstandenen) großen Vitrinen doch langsam aber sicher div. Verschleißspuren aufweisen und eine sinnvolle und bezahlbare Instandsetzung als nicht machbar erachtet wurde, waren wir gezwungen, uns nach einer neuen Generation Vitrinen umzuschauen. Dabei fällt einem auf, welch unterschiedliche Arten und Ausführungen von den verschiedenen Modellbaukollegen genutzt werden!
Nach Abschluss der Sondierung über einen längeren Zeitraum haben wir uns anschließend darüber beraten, was machbar, sinnvoll, praktisch und vor allem bezahlbar ist.

Die von uns nun umgesetzte Variante haben wir uns bei Markus Hawener abgeschaut. Multiplex-Böden mit einem Aquarium! 8)
Dafür sprachen:

- die mögliche Größenvielfalt
- die einfache (da sehr kompakt) Lagerung
- der bequeme Transport durch nur eine Person
- das Preis-/Leistungsverhältnis
- die problemlose, sichere und schnelle Verfügbarkeit des benötigten Materials

Hier beispielhaft zwei verschiedene Größen:

Bild

Umdenken war bei der Ausstellung im BOF angesagt! Stand einem bislang pro Vitrine eine sehr große Fläche zur Verfügung, so muss man nun nach Themengebieten, Fahrzeuggeneration o. dgl. mehr einteilen/aufbauen. Dies ist aber kein Nachteil, sondern lediglich eine Umgewöhnung nach Jahrzehnten mit den großen Vitrinen!


Und auch in Sachen Mitglieder hat sich etwas verändert.
So hat uns Markus Olbrück zum Jahresende aus privaten/persönlichen Gründen verlassen.


Und wie sieht nun die Zukunft von BMM aus???
Genau kann man so etwas natürlich niemals vorhersagen - das versteht sich von selbst! Jedoch sind wir auch nach 30 Jahren noch sehr motiviert und möchten zudem ja auch unsere neuen Vitrinen nutzen... :wink:
Bemerkenswert ist auch folgendes:
Der "Ausflug nach Garmisch" hat uns einige neue Anfragen eingebracht!!! :D So werden wir - wenn Zeit, Finanzen und nicht zuletzt die Gesundheit passen - in den kommenden Jahren u.a. wohl erneut einmal in Garmisch (jedoch für einen Tag und in deutlich kleinerem Rahmen), Unterhaching sowie Heide ausstellen. Und auch Überlegungen und Gespräche mit dem Feuerwehrmuseum Bayern in Waldkraiburg finden derzeit statt.
Aber auch im gewohnten Nahbereich werden wir selbstverständlich weiter machen!
So stehen im kommenden Jahr bspw. das Jubiläum "150 Jahre Feuerwehr Heiligenhaus" und das Jubiläum "150 Jahre Feuerwehr Mettmann" im eigenen Hause an...

Viele Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 14.12.2018, 11:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17676
Nachträglich herzlichen Glückwunsch zum 30jährigen! :D

In unserer schnelllebigen Zeit ist das schon eine reife Leistung, so lange mit der (meiner Meinung nach) schönsten Nebensache der Welt bei der Stange zu bleiben!

In diesem Sinne: Alles Gute für die nächsten 30 Jahre! :wink:

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und lasst euch impfen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 15.12.2018, 00:56 
Offline
User

Registriert: 12.08.2013, 17:41
Beiträge: 138
Hallo Jens,

da hast Du eine wunderbare Zusammenfassung der Tätigkeit des BMM gegeben. Ich wünsche dem Team weitere 30 Jahre erfolgreicher Tätigkeit im FW-Modellbau.

VG

Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 15.12.2018, 22:03 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 17:30
Beiträge: 520
Hallo Jens,

auch von meiner Seite möchte ich Euch zum 30 jährigen gratulieren. Macht weiter so, um unser Hobby auf den Veranstaltungen in den Blickpunkt zu rücken.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 16.12.2018, 12:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:08
Beiträge: 245
Hallo Jens und Mitstreiter vom BMM,
ich schließe mich den Glückwünschen an, denn ich konnte Eure sehr schöne Ausstellung zweimal in Garmisch besuchen und bewundern. Eine schönen 3. Adventssonntag wünscht Allen
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 27.01.2019, 16:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 4038
Hallo zusammen!

Verspäteten aber ganz herzlichen Dank an Jürgen, Klaus Dieter, Norbert und Klaus für die Glückwünsche!!! :D
Gebe es sehr gerne an die Modellbaukollegen von BMM weiter!

Beste Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 06.06.2021, 19:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 4038
Hallo ins Forum, :D

wie in der Vorstellung von BMM nachzulesen ist, haben wir bislang niemals gemeinsam an einem Modellprojekt gearbeitet.
Das sollte sich jedoch nach über 30 Jahren durch einen Anruf von Markus Zawadke vom Feuerwehrmuseum Bayern e.V. ändern... :wink:

So haben wir erstmals gemeinsam ein nicht unerhebliches Projekt auf die Beine gestellt, an dem jeder Einzelne von uns in irgendeiner Hinsicht mehr oder weniger beteiligt war. Die Rede ist von einem...

:arrow: Diroama "Rettungsgasse" für das Feuerwehrmuseum Bayern e.V. :!:

Da ein großer Teil des benötigten Materials in unseren Beständen schlummerte, war ein gewisser Grundstock vorhanden.
Gleichwohl mussten aber auch noch einige spezifische Bauteile und Material beschafft werden. Zu nennen wären hier das Vollglasaquarium, das Holz für den Unterbau, die komplette Elektronik für die Einsatzfahrzeuge sowie nicht zuletzt eine große Anzahl an Preiserlein.

Der am Ende berechnete gesamte Materialwert ließ uns dann aber doch staunen - lagen wir doch alles in allem im unteren vierstelligen Bereich.

Doch was tut man nicht alles für den guten Zweck? So spendeten wir das Diorama aus tiefster Überzeugung der Aufklärung in Sachen "Rettungsgasse", für die geniale Einrichtung "Feuerwehrmuseum Bayern e.V." und nicht zuletzt auch die Tatsache das Hobby "Modellbau" in den Blick der Öffentlichkeit zu rücken.

Leider waren aus privaten und beruflichen Gründen nicht alle Mitglieder von BMM in der Lage an einem Abschlussfoto auf der Feuerwache in Mettmann teilzunehmen. So sieht man auf dem Bild lediglich Jens Klose, Daniel Panneck und Christian Bolduan (v.l.) vor passender Kulisse - dem Heck des TLF 4000 mit dem Hinweis zur Bildung einer Rettungsgasse:

Bild

Vielleicht hat jemand aus der Leserschaft die Rettungsgasse in 1:87 auch schon in Natura gesehen. Das Diorama wurde erstmals am Tag der offenen Tür zum Jubiläum 150 Jahre Feuerwehr Mettmann in der Modellbauausstellung der breiten Öffentlichkeit präsentiert.
:arrow: viewtopic.php?p=191287#p191287

Viele Grüße in die Runde

Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 07.06.2021, 12:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5549
Moin Jens!
Durch Zufall war ich vor gut einem Jahr auf YouTube auf einen gewissen Kanal gestoßen, auf dem ein paar frisch gebaute Blaulichtmodelle zu sehen sind, sowie eben diese Modelle auf einer vorbereiteten Grundplatte in "Aufstellung". Seither kenne ich das Projekt - sehr schön, dass es nun endlich offiziell vorgestellt wird. :D
Ich werde mir den entsprechenden Thread dazu auch gleich anschauen. :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 12.06.2021, 17:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 4038
Hallo Ralf,

auch an dieser Stelle herzlichen Dank für deinen Beitrag.
Wie bereits im anderen Thread erwähnt, wäre eine frühere Veröffentlichung des Beitrags nach Rücksprache mit dem Feuerwehrmuseum Bayern nicht sehr sinnvoll gewesen... :wink:

Viele Grüße

Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 12.06.2021, 20:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5549
Moin Jens,

na ja, da die Anlage schon vor mittlerweile einiger Zeit in Mettmann öffentlich gezeigt wurde und zum Museum keine Zeitangaben bekannt waren, war mir der ganze Zeitrahmen bis zur offiziellen Veröffentlichung nicht bewusst. Ich bitte vielmals um Vergebung! :oops:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 15.06.2021, 19:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 4038
Alles gut Ralf :!:

Grüße!

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de