Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 01:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ferngesteuerte Modelle der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 26.02.2013, 19:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 282
Hallo liebe Fohrengemeinschaft.
Da mir endlich ein Guter Name für meine Fiktive Wehr eingefallen ist, kann ich euch jetzt mal meine Fiktiven Fahrzeuge Vorstellen.

Die Feuerwehr Rillingen und Umgebung:
Insgesamt besteht die Feuerwehr Rillingen aus 15 Wachen. Davon 5 BFs und 10 Freiwillige Wachen.
Da in der Umgebung viele Walgebiete sind, wurden die meisten Fahrzeuge mit Allrad ausgestattet.

Die Schwerpunkte sind:
Viel Waldgebiet
Nahe Bundesstraße mit anbindung zur Autobahn
Chemische Anlagen der Nahen Chemifirma

BF Wache 1 ist die Elite der Stadt Rillingen, die auch irgend wann mal ein Platz auf meiner Geplanten Anlage finden wird. :roll:
Die Wache 1 hat 10 Fahrzeuge, worunter auch das Fahrzeug ist, welches ich euch heute Vorstelle.

Zum Modell:
Wie schon gesagt, ist dieses Modell Fehrngesteuert. Die ganze Elektronik die ich verbaut habe, besteht nur aus dem LF 10/6 vom Wiking Control. Da ich mich mit Elektronik eh nicht gut auskenne, habe ich auch nichts anderes gemacht als nur die Teile in das Fahrzeug einzubauen.
Funktionen:
Blaulicht
Vorder- und Rücklicht
Blinker links
blinker rech
Warnblinker

Das Martinshorn hab ich (so blöd wie ich bin) Vergessen :?

Das Grunmodelle bietete ein Lf auf Iveco/Magirus von Rietze. Welche Feuerwehr es ursprünglich war, weis ich nicht mal mehr :oops:
Da mir die leiterhalterungen überhaupt nicht gefallen haben, hab ich die von Herpa genommen und auf die Staukästen geklebt. Zwischen die Staukästen fand noch ein Monitor vom Herpa HLF 2000 platz. Da in der Umgebung von Rillingen sehr viel Waldgebiet vorhanden ist, hatt das Fahrzeug ein paar Geländereifen von Rietze verpasst bekommen
Die Blaulichter sind von Ds Design und werden bei meinen Meisten Modellen zu finden sein. (man muss ja mit der Zeit gehen :wink: )
Das Fahrzeug wurde im Design der Feuerwehr Rillingen gehalten, welches eher schlicht ist.
Am Hech wurde zudem noch ein Fireco Lichtmast (ebenfalls Ds Design) angebracht.
Am heck ist zudem eine Einmannschlauchhaspel von Rietze verbaut, auf der noch ein Standrohr und ein Hydrantenschlüssel ihren Platz finden werden.

Auf dem Dach sind noch ein Mittelschaumrohr von Herpa und ein Abgasschlauch von DS Design untergebracht. Damit Vorne auch was zu sehen und zu hören ist, wurde auf der Kabine ein Martinshornanlage verbaut und Arbeitsscheinwerfer von MBSK angeklebt und eine Seilwinde angebracht.

Desweitern wurde die Manschaftskabine mit Schubladen für Kleinteile und mit Wiking Fahrern ausgestattet.

Was noch zu tun ist:
Seilwinde Vollends Lackieren
Lichtmast reparieren
Decals vollends anbringen
Löcher im Dach stopfen :?
Haspel mit Standrohr + Hydrantenschlüssel ausrüsten
Trittstufen an der Kabine anbringen
Spiegel ankleben (wenn ich die mal Find :? )

So jetzt aber die Bilder :)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Ich hoffe es gefällt. freue mich über jedes Lob und Kritik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 26.02.2013, 20:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2009, 17:33
Beiträge: 197
Ist dir doch ganz gut gelungen!
Weiter so! Man wächst mit seinen Aufgaben! Die Frontscheinwerfer solltest du nach hinten abdunkeln. So strahlen sie stark nach hinten. Aber das ist nicht so wichtig!

_________________
Jetzt schalt doch mal einer das Licht an!

Grüße
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 26.02.2013, 20:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 282
Danke :) . Hab ich mir auch schon überlegt, muss aber noch überlegen, wie ich das genau anstelle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 27.02.2013, 19:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4655
Auch ich stimme zu, ist richtig hübsch geworden. :D
Klingt zwar tatsächlich "einfach", aber das "Transferieren" der Elektronik und Mechanik in ein anderes Modell ist auch nicht unbedingt immer so einfach wie man glaubt, muss man auch erst mal sauber hin bekommen! 8)

Was das Abdunkeln der Scheinwerfer nach hinten angeht (übrigens auch nach den Seiten im Stoßfänger), da ist schwarze Farbe immer noch am gebräuchlichsten - wobei ich natürlich jetzt nicht weiß, wie die Scheinwerfer da überhaupt eingebaut sind, u.U. muss man da anders zu Werke gehen...

Mal so nebenbei gefragt, ist ein Nachrüsten mit dem Martinshorn nicht mehr möglich?

Und: Wirst Du uns auch mal mit einem Video erfreuen, Mischa? ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 27.02.2013, 21:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 282
Also das mit der schwarzen Farbe hab ich mir im Nachhinein auch noch gedacht.
Das Martinshorn einzubauen wird kompliziert, hoffe aber dass es noch geht. Allerdings ist es bei den Lautsprechern von Wiking so, dass wenn man sie ein bisschen verändert, dass sich das Martinshorn recht schäprig anhört. Mal schauen, was die Zukunft bringt.

Ein Video will ich auf jeden Fall einstellen, muss mich bei Youtube aber erst mal zurecht finden und schauen, wie das alles Funktioniert.

Grüße Mischa :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 27.02.2013, 21:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4655
Na ja, zum Lautsprecher kann ich auch nicht viel sagen, da müsste ich erst mal sehen, wie der beim "Original"-Modell eingebaut war und was das überhaupt für ein Lautsprecher ist. Aber im Prinzip kenne ich das Problem von Tams her, da muss man mit leben... *hüstel*

Und Farbe bei den Scheinwerfern immer ordentlich hinten ruff uff die leuchtenden Diödchen... :mrgreen:

Und Youtube war zwar schon mal übersichtlicher in der Anwendung, aber ich bekomme das auch hin, da wirst Du das auch schaffen... ;-) (Ansonsten gäbe es ja auch noch andere wie z.B. myvideo, die mich aber offenbar nicht haben wollten, weil meine Anmeldung da mehrmals nicht funktioniert hat - deren Pech! :mrgreen: )

Dann mal viel Erfolg, vielleicht "sehen wir uns" ja bald dann...8)

;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 01.03.2013, 16:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 282
So. Da Youtube mein Video nicht will hat es jeman anderes bekommen :lol:

Die Qualität ist leider nicht gerade Perfekt, da ich das Video mit meinem Handy aufgenommen habe. Jetzt aber viel Spaß beim Anschauen. :wink:

http://www.dailymotion.com/video/xxvqcy ... TC2MJajKSo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 02.03.2013, 00:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4655
Nanu, Youtube wollte Dich nicht haben? Bei mir ging's glatt, dafür hatte wie gesagt Myvideo keine Lust auf mich... :P
Sei's drum...

Nettes Video! :D
Aber die ganze Schalterei an der Fernsteuerung klingt irgendwie nach reichlich Stress... :mrgreen:

Nur ist mir erst durch das Video aufgefallen: Die Blinker vorne sitzen ja völlig falsch! Da würde mich nun doch interessieren, wie die bei Wiking da verbaut sind - Du hast nicht rein zufällig beim Bau Fotos gemacht, Mischa?

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 02.03.2013, 11:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 282
Naja. Vom Bau direkt hab ich keine Bilder, allerdings von den Teilen.

Ja die Blinker sitzen leider völlig falsch, aber wie gesagt hab ich nur die Originalteile eingesetzt da ich mich mit der Elektronic nicht auskenne. Zuerst wollte ich die Stoßstange der Wiking Iveco/Magirus DLK nehmen, da dort die Scheinwerfer übereinander angebracht sind. Da dieser mir allerdings beim Bau kaputt ging hab ich doch das Originalteil vom HLF nehmen. Hier mal ein paar Bilder:
Bild Bild

Ich werde aber auf jeden Fall noch Bilder reinstellen, wenn das Modell komplett fertig ist :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 02.03.2013, 21:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4655
Na ja, beinahe hätten die Blinker ja ihre richtige Position beim HLF getroffen... :mrgreen:

Mit etwas Übung könnte man die Blinker-LEDs von der Platine runter löten, sie auf die Stoßstange setzen und mit Draht wieder mit Platine entsprechend verbinden. Allerdings sollte man dazu tatsächlich ein wenig löten können (Elektronikkenntnisse sind da nur bedingt notwendig)... ;-)
Sei's drum, jetzt weiß ich zumindest, wie die Platine bei Wiking da aussieht - insofern ist der Kompromiss durchaus vertretbar... :mrgreen:

Interessant aber, dass die Platine doch so gut hinter die HLF-Stoßstange passt.
Andererseits ist das Abdunkeln der Lichter in der Stoßstange so kaum wirklich möglich (kenne ich von den beleuchteten Herpa-Modellen). Aber da habe ich von Selbstbaumodellen mit einzeln eingesetzten LEDs schon weit schlimmeres gesehen... :roll:

Also kann man ruhigen Gewissens sagen: Das hast Du unter diesen Umständen wirklich sauber hinbekommen, da darf man wirklich gratulieren! :D

Ja, auf Bilder würde ich mich (wie schon geschrieben) wirklich freuen - aber was fehlt denn noch alles am Modell? ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Feuerwehr Rillingen: HLF 20/16 AT
BeitragVerfasst: 03.03.2013, 14:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 282
Heute möchte ich euch mein Aktuelles Projekt vorstellen. Dabei Handelt es sich um das HLF 20/16 AT (All Terrain)

Das Fahrgestell samt Rädern und die Vorderen Kotflügel stammen von einem Bausatz von Y-Modelle. Das Axor Führerhaus stammt von dem Düsseldorfer TLF von Herpa.

Das Haupt Augenmerk liegt aber bei dem Aufbau, den ich aus vier Herpa Komponenten zusammengebaut habe. Als Vorbild hab ich das Fahrzeug von Lentner genommen, aber die Hintersten Geräteräume weg gelassen.

http://www.fwnetz.de/2010/07/12/lentner ... hip-pumpe/

Der Aufbau besteht aus 3 Aufbauten
Manschaftsraum: HLF 2000
GR1+2: Herpa LF 16/12 2 Teiliger Aufbau
GR3+4: Herpa HLF 2000
Ladebordwand und Hinterster Teil: GW-L der Feuerwehr Stuttgart

Nachdem Ich alle Komponenten Zusammengesetzt habe, wurde noch alles Verspachtelt. Durch die Ladebordwand, ist der Aufstieg zum Dach nicht mehr Hinten möglich, weshalb dieser auf die Rechte Seite über dem Radbefestigt wird. jetzt aber erst mal Bilder:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Auf Lob und Kritik freu ich mich natürlich gerne :wink:
grüße Mischa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Rillingen: HLF 20/16 AT
BeitragVerfasst: 03.03.2013, 15:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2010, 11:30
Beiträge: 221
Hey Mischa..

Dein Projekt sieht doch schon mal Spitze aus..

Hab da nur mal eine Frage.. Wieso ist am G1 so eine große Öffnung..?


Gruß, André


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Rillingen: HLF 20/16 AT
BeitragVerfasst: 03.03.2013, 15:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16.12.2011, 15:30
Beiträge: 65
Hey Mischa,
wahnsinns Teileschlacht. :shock:
Sieht schon mal gut aus. Ich wünsch dir viel Erfolg und hau rein :wink:

_________________
Gruß, Stephan.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Rillingen: HLF 20/16 AT
BeitragVerfasst: 03.03.2013, 18:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 282
Erst mal danke an euch beide.
@ Andre
Auf Bild 2 Fehlt die abklappbare Trittstufe ( wie heißt das Teil eigentlich korrekt :? )und der Rollladen wurde aufgesteckt. Da dieser aber nicht ganz gepasst hat musste ich den GR1 aussägen. Dadurch klafft dort ein Loch. Die Trittstufe wurde wie auf Bild 6 zu sehen ist aber mittlerweile angeklebt und dafür der Rollladen vergessen dranzumachen. also dieses "Loch" verschwindet auf jeden Fall noch.

Ich werd aber leider erst gut weiter machen können, wenn meine Airbrush Farben Bestellt und eingetroffen sind.

grüße Mischa :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferngesteuertes HLF 20/16 der Feuerwehr Rillingen
BeitragVerfasst: 03.03.2013, 18:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 282
Es fehlt nicht mehr viel :P

Was ich am WE gemacht habe:
Schlauchhaspel mit Standrohr und Hydrantenschlüssel bestückt
Die Löcher auf dem Dach halbwegs zu gemacht
Felgen Schwarz lackiert
ein paar Decals angebracht
Die rechte Trittstufe angeklebt und lackiert
Und das beste: das Martinshorn hat doch noch rein gepasst und hört sich sogar ganz gut an :D

Was ich noch machen muss:
Linke trittstufe
Rückspiegel
Ein paar mehr Decals
Das Dach ein bisschen Aufbessern
und den Lichtmast reparieren

Dann kann das Fahrzeug seinen Dienst auf der FRW1 machen :wink:

Beste Grüße Mischa


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de