Aktuelle Zeit: 07.03.2021, 16:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 08:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 343
Danke an alle,

für das nette Feedback - das gehr runter wie Sahne :D
Aber das nächste Boot wird definitiv kleiner.

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 18:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 18:18
Beiträge: 804
Hallo Christian,

ich schließe mich den Kollegen hier an: sehr beeindruckend und sauber ausgeführt! Klasse!

Kannst Du bitten noch ein paar Worte zu den Laufrollen am Tragrahmen schreiben? Wie sind die entstanden?

Viele Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 18:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3956
Hallo Christian,

da hast du ja etwas ganz bemerkenswertes auf die Modellräder gestellt :!: :shock:

Auch wenn ich kein Freund (sondern sogar absoluter Gegner) von Design-/Integral-Blaulichtern bin, hat die Idee von dir mir den angepassten Blaulichtern von Roco echt seinen Charme!
Und auch die Umsetzung und Gestaltung des Lehmar MZB 72 ist ein echter Hingucker - chapeau! :D

Da werde ich wohl die eine oder andere Umsetzung nach Jenkmünch kopieren...

Freue mich auf weitere Highlights aus Gabelsberg!

Viele Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 09:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 343
Danke Gregor, danke Jens,

danke für die lobenden Worte. Freut mich ja, wenn ich zur Nachahmnung angeregt habe. Ich vermute, dass bald die Preise für Wiking Lehmar Boote ansteigen werden :)

Gregor Niederelz hat geschrieben:
Kannst Du bitten noch ein paar Worte zu den Laufrollen am Tragrahmen schreiben? Wie sind die entstanden?


Die Träger hab ich aus einem Evergreen Rechteckstreifen gefeilt/zugeschnitten:

Bild

In die Aussparung wird dann ein Stück vom Evergreen Rundprofil (in meinem Fall 2mm Durchmesser) eingeklebt.
Die mittige Kielrolle an der Hecktraverse hab ich mir aus einem Stück Spritzling in der Bohrmaschine gedreht.
Dann mal viel Erfolg beim Nachbauen. Und wenn's komisch aussieht, einfach die Bilder vom "trierer Abroller" anschaun und vor sich hersprechen "Nix ist unmöglich" :wink: :lol:

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 09:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:48
Beiträge: 2106
Hallo Christian,

was soll ich noch schreiben, es wurde ja schon alles erwähnt!

Dennoch möchte ich einen Kommentar abgeben:

Das WLF mit dem AB Boot ist dir wirklich sehr gut gelungen. Das Trägerfahrzeug wurde sicherlich schon öfters als Modell gezeigt, deines sieht allerdings durch die Farbgebung besonders gut aus. Durch die weißen Kotflügel und alufarbene Lackierung der Anbauteile am Fahrgestell sieht das Modell sehr gefällig aus. Die vielen kleinen Details werten das Modell weiter auf!

Die filigrane Wechselbrücke mit dem überarbeiteten Boot brauche ich wohl nicht mehr erwähnen... einfach toll!

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 18.03.2019, 10:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 343
Dank auch an Dich, Frank. Freut mich wenn's gefällt.

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 16:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 343
Hallo Forengemeinde,

Ende der 70er konnte man ein ausrangiertes Fahrzeug der Bundeswehr günstig erwerben. Dieser LG315 wurde als GW-Taucher in den Dienst gestellt. Er hatte genügend Platz für Ausrüstung und Gerätschaften und war zudem noch extrem geländegängig.

Bild Bild
Bild Bild

Zum Modell: Ein aufgepepptes Arsenal M Modell des LG315 mit Kofferaufbau (allerdings mit der Ganzstahlkabine vom LG315 TLF2400).

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 23.12.2020, 19:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 19:01
Beiträge: 1155
Bärenstark!! :shock: :D

Frohe Weihnachten - und in 2021 gerne mehr aus diesem Genre!
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 24.12.2020, 15:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 18:18
Beiträge: 804
... und für das Fahrgestell des ausrangierten Bundeswehr-TLF hast Du ebenfalls eine schöne "Zweitverwendung" gefunden!

Woher stammt der Aufbau?

Viele Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 27.12.2020, 14:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 343
Danke Alex und Gregor.

Gregor Niederelz hat geschrieben:
Woher stammt der Aufbau?

https://www.arsenalm.de/MB+LG315+mit+Ve ... aufbau.htm

Aber dieser hat die Verdeckkabine.

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 28.12.2020, 13:27 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 2275
Hallo Christian,

sehr schön umgesetzte Idee eines "what if"-Fahrzeuges. So etwas im zweiten Leben nach der Bundeswehr hätte es durchaus geben können. Wenn ich das richtig sehe, hast du auch die Astschutzbügel vom Brekina Postkoffer sinnvoll verwendet. Alles in allem eine wirklich gelungene Komposition.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 28.12.2020, 16:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2008, 15:48
Beiträge: 459
Mächtig gewaltig :!:

Sieht schon gut aus. Und die Frage der Schutzbügel ist auch geklärt!

Arne grüßt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge im Dienste der Wasserrettung
BeitragVerfasst: 29.12.2020, 14:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 343
Danke Ulrich und Arne,

freut mich wenn's gefällt.


Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de