Aktuelle Zeit: 08.03.2021, 10:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die MTW in Gabelsberg
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 14:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 343
Hallo,

in der Quarantäne kann ich endlich meine Elektrobucht-Errungenschaften aufarbeiten. Heut ist der Ford Transit von Rietze dran. Ein wenig beachtetes Modell, doch mit etwas Farbe ein schönes Fahrzeug.

Bild Bild

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die MTW in Gabelsberg
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 19:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5491
Hallo Christian,

stimmt schon, ist eigentlich ein schönes Modell von Rietze, mit dem sich einiges anfangen lässt, wie Du schön darlegst. :D

Wer mag, kann ja noch den falschen Türgriff im Heck korrigieren und ein paar Details ergänzen (hatte ich mal bei einem THW Modell dieses Typs gemacht, die Bilder funktionieren sogar noch :mrgreen: ).

Einzig die an der Rückwand oben angebrachten Warnblinker und diesen unsäglichen Herpa-Blaulichtbalken mag ich nicht so wirklich. Aber das soll nicht weiter stören, gerade mit diesem Dekor gefällt mir Dein Modell sehr gut. :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die MTW in Gabelsberg
BeitragVerfasst: 29.03.2020, 11:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3956
Hallo Christian,

bekanntlich liebe ich die unscheinbaren Alltagsfahrzeuge - die Brot und Butter Autos. :D
Dein Transit ist ein solches und in doppelter Hinsicht unscheinbar. Denn gerade der alte Transit (sprich diese Bauform) war im Gegensatz zu seinen Vorgängern und erst Recht im Gegensatz zum aktuellen Transit und Transit Custom sehr selten anzutreffen.

In Sachen Blaulichtbalken muss ich Ralf leider zustimmen. Aber es ist wie immer: Dein Modell und deine Entscheidung!
Sie schmälert den sehr guten Gesamteindruck des Gabelsberger MTW jedenfalls nicht wirklich.

Gruß, Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die MTW in Gabelsberg
BeitragVerfasst: 29.03.2020, 13:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 343
Danke Ralf und Jens,

für die anerkennenden Kommentare. Aber der Leuchtbalken ist doch dem Jahrgang entsprechend, oder? Ja, ein bisschen klobig, doch der ursprüngliche von Rietze war noch ein Ticken unschöner. Na, ist ja auch nicht schlimm - jeder nach seinem Gusto :wink:

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die MTW in Gabelsberg
BeitragVerfasst: 29.03.2020, 13:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3536
Hallo Christian,

dein Ford MTW sieht klasse aus. Ich finde der Balken passt gut zum Modell. Einzig die Zusatzblinker hätte ich altmodisch als Segelohren an der Dachkante angebracht, aber es muss Dir gefallen.

Auch hier wieder super Umsetzung und das passende schlichte Design.

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die MTW in Gabelsberg
BeitragVerfasst: 29.03.2020, 21:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5491
Hallo Christian,

na ja, eigentlich wollte ich mich beim Blaulichter/Blaulichtbalken stark zurücknehmen, aber ab und zu überkommt es mich trotzdem. :oops:

Stimmt schon, grundsätzlich ist der Balken "dem Jahrgang entsprechend", nur dass der Herpa Balken für sich genommen völlig daneben ist. Darstellen sollte er zwar vermutlich wirklich den Hella RTK 4, aber bei der Form hat Herpa total ins Klo gegriffen - möglicherweise absichtlich um Lizenzen zu umgehen?

Der Balken von Rietze kommt da tatsächlich schon deutlich näher dran, lediglich das Mittelteil sollte oben etwas abgefeilt werden bis fast auf die Höhe der Blaulichthauben; ansonsten stimmt der durchaus (na gut, die Gummiunterlage muss man sich sich hier noch selber dazu bauen). Andere bevorzugen den Balken von Roco, mir sind da aber die Hauben nicht "würfelig" genug (dafür kann man damit einen schönen Becker Sinfo bauen, ich muss meinen endlich mal fertigstellen :mrgreen: ).

Sei's drum, ob Roco, Rietze oder eben Herpa, sofern man nicht gezielt ein Vorbild nachbaut, gilt in der Tat "jeder nach seinem Gusto". 8) :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de