Aktuelle Zeit: 14.08.2018, 21:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 11:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1528
Hallo und frohe Ostern zusammen!

Bedingt durch das Wetter habe ich mich mal lieber mit kleinen bunten TEilchen im heimischen Keller beschäftigt.

Schon seit längerem suche ich nach einer Lösung, wie man Wechselaufbauten für die Ruthmann-Hubwagen anfertigen kann.

Nun bin ich auf folgende Lösung gestoßen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Benötigt werden WLA Böden von Merlau und die Stützen einen SWW-Anhängers von Preiser (ohne Preiser gehts bei mir nicht...)

Bild

Gebaut habe ich eine Variante, die sowohl für die Ruthmann-, als auch für die Abroll-Wechselbehälter funktioniert :!:

Bild

1. Schritt: Die Bodenplatte auf 20 mm Breite schmälern, ich hab für den Prototypen je Seite 2 mm entfernt, einfach mit einem scharfen Bastelmesser - empfehlenswert mit einem Klingenwinkel von 30°! - auf der glatten Seite des Teil eingeritzt und dann vorsichtig abgeknipst.
2. Schritt: Bodenplatte auf Länge gebracht, auch hier sehr einfach möglich, da die Teile von Reinhard schon Einkerbungen haben.
3. Schritt: Die Aufnahmevorrichtung/Bügel für den Abrollkipper angeklebt. - hier biete Merlau ja 3 Varianten.
4. Schritt: Das hinten abgeschnittene Teil vorne an die Stirnseite geklebt, hierzu die beiden Stege entfernt und etwas mit der Feile nachgezogen
5. Schritt: Aus einem nicht benötigtem Bügel wird mittels dünner Feile die vordere Aufnahme für die Ruthmann-Variante gebaut, hier einfach eine dünnen Schlitz einfeilen, dann abtrennen und unten an den Boden ankleben.
6. Schritt: Aus der Preiser Abstützung - die "abgestützte" Variante werden die hinteren Ruthmann-Aufnahmen an den Rahmen geklebt.

Das Schreiben hat nun länger gedauert, als der Nachbau :lol:

Sieht dann im Bau so aus

Bild

Und funktioniert

Ruthmann

Bild

Meiller

Bild


Lizensen können bei mir erworben werden :wink:

Wäre schön, wenn einige AB hier zu sehen wären :!:

Lauter Neue Ideen habe ich schon :roll: - bis Bald in Lukasburg 8)

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 14:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16101
Sehr schöne Idee, Jochen! :D Gefällt mir ausgesprochen gut und lässt sich mit "Bordmitteln" recht einfach umsetzen.

Und irgendwie ist mir so, als hätte eine Werkfeuerwehr aus dem Rheinland/Ruhrgebiet die gleiche Idee gehabt und mehrere AB damit ausgestattet. Wenn ich nur wüsste, welche Wehr das war... :?

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 14:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2838
Hallo Jochen,

sehr tolle Idee. :D Jetzt weis ich nach was ich in Dortmund suchen muss. :mrgreen:

Die Umsetzung ist super einfach und genial.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 14:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 1944
Hallo Jochen,

solch eine Kombination habe ich sogar schon einmal fotografiert:

Bild

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 16:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2298
Hallo Jochen,

cooles Projekt.

Gibt es auch in Düsseldorf: http://d.jtruckenmueller.de/6/67/ruthmann/AB-kr.htm

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 02.04.2018, 12:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1528
Hallo zusammen

und danke für die Kommentare!

@ Falk: Genau den hab ich als Inspiration genommen und bei der Idee, einen Kibri Unimog/Ruthmann zu lackieren, fiel mir auf, das das rot auch gut zu ... passt.

Mit leichten Änderungen kann man natürlich aus meiner Idee auch Wechselböden ohne Abroll-Funktion bauen.

Aber um Universell zu bleiben, werde ich die 2-fach Variante weiter einsetzen.

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 02.04.2018, 12:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 755
Moin Jochen,

auch von mir ein großes Kompliment und besten Dank für die Idee resp. den ausführlichen Bericht!

Haben eigentlich die Niederflurhubwagen von Herpa und Kibri dieselben Lademaße?

Schöne Rest-Ostern,
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 02.04.2018, 12:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2298
Hallo,

Alex Glawe hat geschrieben:
... Haben eigentlich die Niederflurhubwagen von Herpa und Kibri dieselben Lademaße? ...
Ja, die Behälter sind austauschbar/ kompatibel.

viewtopic.php?p=107947#p107947

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselaufbauten für Ruthmann-Hubwagen - selbstgemacht!
BeitragVerfasst: 04.06.2018, 06:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3517
Servus Jochen,

eine sehr gute Idee, eine perfekte Umsetzung und eine sehr gute Bauanleitung!!! :D
Merci dir!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de