Aktuelle Zeit: 16.08.2018, 10:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bad Schwabenburg > Tanklöschfahrzeuge
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 15:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1278
Trocken-Tanklöschfahrzeug TroWa 4 Magirus-Deutz 170 D 11 FA Baujahr 1979

Ein eher unspektakuläres Modell stellt dieses Fahrzeug dar. Dennoch benötigte ich nahezu zwei Jahre um es fertig zu stellen. Irgendwie habe ich die Fertigstellung unnötig herausgezögert: „Ist ja nicht mehr viel, kann warten“
An einem verschneiten Sonntag Nachmittag hab ich mich dann aufgerafft und siehe da: in gerade mal drei Stunden war das Ding fertig.

Geschichtliches: Der TroWa 4 ist der letzte von insgesamt sechs beschafften Fahrzeugen der zweiten Generation dieses Typs und wurde 1977 in Dienst gestellt. Während die anderen „Tro´s“ auf MB LAF 1113 Fahrgestellen Bachert aufbaute, entschied man sich bei diesem Fahrzeug für das moderne Magirus Frontlenkerfahrgestell mit der kubischen Pressstahlkabine. Zwar prägten die MD-Frontlenker das Bild Bad-Schwabenburgs bis in die 90er Jahre hinein, der TroWa 4 blieb jedoch ein Einzelstück.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Zum Fahrzeug:

- Grundmodell Roco TroTLF 16, Art.Nr.: 1357 (Wer hätte das gedacht…)
- Grundiert und Lackiert mit der Airbrush, Leuchtrot von Testors, Klarlack
- Decals: Preiser, TL
- Trittbretter mit Saugschläuchen samt Halterung
- Spritzlappen aus Sheet
- Kanister mit Verzurrung aus Tamiya-Tape
- Nebelscheinwerfer von Roco
- Blaulichtschutzbügel von Preiser
- Fanfaren und Lautsprecher von Herpa
- Einreißhaken Herpa/Evergreen (0,5 mm), Halterung aus Tamiya-Tape
- Abgasschlauch aus einem Saugschlauch (Preiser), Halterung aus Tamiya-Tape
- Mittelschaumrohr aus einer Aderendhülse, Anschluß und Griff von Preiser, Halterung aus Tamiya-Tape
- Weitblitzleuchten und Heckblaulicht von Roco
- Heck-Scheinwerfer von Preiser
- Dachwerfer aus Preiser-Komponenten (u.a. ZB 6, Alco-Werfer)
- Antenne aus gezogenem Gießast

Sämtliche Öffnungen (Auspuff, Kupplungen Standrohr + Schaumrohr, Abgasschlauch, Lautsprecher) wurden selbstverständlich aufgebohrt.

Auch hier viel Spaß beim Schauen! :mrgreen:

Edit vom 12.08.2013:Der TroWa erhielt ein kleines Refurbishment. So wurde die Kabine noch einmal vorsichtig gelöst und die Zapfen zwischen Aufbau und Kabine entfernt. Jetzt sitzt die Kabine endlich richtig auf dem Fahrgestell. Darüberhinaus rückten die Weitblitzleuchten zusammen in die Mitte und es wurden gemäß damaligen Standard in Bad Schwabenburg zwei neue RKL an der Aufbauaußenkante montiert. Zu guter Letzt habe ich noch Wachkennzahlen in Form von Decals angebracht.
Neue Bilder schließen dieses Update ab und stopfen den Bilderlochfraß!

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 17:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1776
Moin Para,
Schönes Teil und wieder super sauber gemacht - nur leider kommt die Lackierung auf den Bildern nicht so schön rüber. Schade - wirkt im (Modell)Orginal bestimmt noch viel besser. Die ROCO-Teile, insbesondere TroTLF und LF16TS sind ja nun auch nicht mehr an jeder Ecke zu bekommen - wohl dem, der einen Vorrat davon hat.
Zitat:
Sämtliche Öffnungen (Auspuff, Kupplungen Standrohr + Schaumrohr, Abgasschlauch, Lautsprecher) wurden selbstverständlich aufgebohrt.

Sämtliche ? - das Horn von Herrn Martin ist dann wohl nur "vorrübergehend geschlossen"..... :lol: :wink:

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 18:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3876
Toll gesupert. Bei der Lackierung muss ich mich Guido anschließen! :mrgreen:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 19:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2007, 18:33
Beiträge: 194
Endlich mal ein gescheites Fahrgestell, genai meine Marke :D :D
Du solltest jetzt nur noch versuchen, die Kabinehinten richtig aufs Fahrgestell zu drücken, damit die Zapfen im Aufbau einrasten, dann passt auch die Linie.
Viele Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 23:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1448
Kabine ein Stück nach hinten, so dass die Zapfen vom Aufbau in der Kabine verschwinden, dann ist der Tanker tadellos!

Ich will mehr kubische Pressstahlkabinen sehen!!! :D


Gruß, GRABO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 23:34 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 21:30
Beiträge: 572
Guido Brandt hat geschrieben:
Sämtliche ? - das Horn von Herrn Martin ist dann wohl nur "vorrübergehend geschlossen"..... :lol: :wink: Gruß Guido


Wieso soll er ein Einsatzhorn von Herrn Martin mit einem Spritzschutzgitter aufbohren? :D Und die Fiamm-Tröten hatte eigentlich immer so eine spitze Kappe vorne drauf. :D

_________________
Es heißt Gebet wenn ich mit Gott rede, aber warum Psychose, wenn Gott mit mir redet?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 20.01.2010, 21:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4020
ob nun aufgebohrt oder nicht! Mir gefällt der TROWA in der farblichen Aufmachung jedenfalls sehr gut! Auch dein Dach hast du schön ergänzt!

Grüße uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 22.01.2010, 14:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1278
Servus!

Auch hier merci fürs posten!

Guido Brandt hat geschrieben:
Schönes Teil und wieder super sauber gemacht - nur leider kommt die Lackierung auf den Bildern nicht so schön rüber. Schade - wirkt im (Modell)Orginal bestimmt noch viel besser.
Über die Bilder bin ich auch alles andere als glücklich! Hab mir extra Schwiegervaters "Superkamera" ausgeliehen. Das Makro der Lumix kann man echt in der Pfeife rauchen.

Dirk Ziegler hat geschrieben:
Guido Brandt hat geschrieben:
Sämtliche ? - das Horn von Herrn Martin ist dann wohl nur "vorrübergehend geschlossen"..... :lol: :wink: Gruß Guido


Wieso soll er ein Einsatzhorn von Herrn Martin mit einem Spritzschutzgitter aufbohren? :D Und die Fiamm-Tröten hatte eigentlich immer so eine spitze Kappe vorne drauf. :D
Rrrrrichtich! :wink:

Jörg Bauer hat geschrieben:
Du solltest jetzt nur noch versuchen, die Kabinehinten richtig aufs Fahrgestell zu drücken, damit die Zapfen im Aufbau einrasten, dann passt auch die Linie.
*Räusper* Die lackierten Zapfen passen aber wegen der Farbe nicht mehr... :oops: .

Und wehe es kommt jetzt ein Nichtlackierer! :!:


Gruß

para

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 22.01.2010, 14:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 15:41
Beiträge: 1283
Zitat:
*Räusper* Die lackierten Zapfen passen aber wegen der Farbe nicht mehr... :oops: .


Hast du mal versucht die Farbe von den Zapfen vorsichtig wieder runter zu kratzen? Dann passt es wieder und sehen tut man das sicher auch nich.

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TroWa 4, Magirus-Deutz 170 D 11
BeitragVerfasst: 22.01.2010, 14:52 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1278
Kai-Uwe Matschke hat geschrieben:
Hast du mal versucht die Farbe von den Zapfen vorsichtig wieder runter zu kratzen? Dann passt es wieder und sehen tut man das sicher auch nich.
An und für sich schon richtig. Nur in diesem Bauzustand kratz ich da nix mehr runter. Bleibt so! Beim nächten dann.

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bad Schwabenburg > Tanklöschfahrzeuge
BeitragVerfasst: 23.05.2010, 23:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1278
TLF 2 (TLF 24-50-P 750) Mercedes-Benz 1836 AF, Aufbau Ziegler, Baujahr 1998

Das TLF entstand parallel zu meinem Dennis und ist daher schon etwas älter. Da ich gerade am Fotos machen war, wurde es aus der Halle gefahren und nochmal abgelichtet.
Zum Modell: Herpa Aufbau (Ziegler GFK), Kabine Memo. Lackiert und ein wenig aufgehübscht.

Bild Bild Bild Bild Bild

Gruß

para

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 2, MB SK 94, Ziegler
BeitragVerfasst: 24.05.2010, 07:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4020
Hallo Para,

auch das TLF 2 macht sich ja sehr gut, besonders gefällt mir dein Werfer, der ist gut gelungen!

Gut, man hätte noch ein wenig was änden können (SK94-Memo-Grill gegen Herpa tauschen), aber ansonsten ein gestandenes 24/50.

Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 2, MB SK 94, Ziegler
BeitragVerfasst: 24.05.2010, 10:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2297
Hallo Christoph,

auch dieses Modell ist ein echter Leckerbissen.

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 2, MB SK 94, Ziegler
BeitragVerfasst: 24.05.2010, 11:20 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 12:06
Beiträge: 1238
Hi,

ist sehr gut geworden insbesondere der Monitor....

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 2, MB SK 94, Ziegler
BeitragVerfasst: 24.05.2010, 11:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4781
Gefällt mir gut :D
Die Kombination drängt sich ja schon fast auf :mrgreen:

Wo Du gerade beim Aufhübschen bist: Da fehlt noch etwas weiße Farbe am Monitor :wink:

Grüße,
Andreas

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de