Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 02:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausstattung Behelfslandeplatz für Hubschrauber
BeitragVerfasst: 05.10.2018, 08:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 1005
Hallo zusammen,
ich weiß es ist wieder mal eine meiner ausgefallenen Fragen in diesem Forum. Hat aber trotzdem mit Feuerwehr zutun.

Im Rahmen des Einsatzes von Löschwasseráußenlastbehältern kommt es immer wieder zum Betrieb solcher Behelfslandeplätze zum Betanken/ Aufnehmen und Absetzen von Ladung.

Hat einer von euch Erfahrung mit so etwas? oder Kontakt zu einer Fluhelfergruppe bei der Feuerwehr?
Mich würde interessieren was es an Mindestausstattung für solch einen Landeplatz bedarf. Ich habe mal bei irgendeiner österreichischen Feuerwehr zum Beispiel Ausstattungsteile wie mobiler Windsack/ 3 farbiger Satz Folien mit passenden Erdnägeln und Markierungsleuchten gesehen.

Wen ich den Sinn des Materials verstanden habe würde der Planung eine passenden Rollcontainer nicht mehr in Wege stehen.

Vielleicht kann mir ja geholfen werden. Vielen Dank schon mal.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ blauen und orangenen Modellen!!!
(Brandbekömpfung zu Lande, zu Wasser und aus der Luft)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausstattung Behelfslandeplatz für Hubschrauber
BeitragVerfasst: 05.10.2018, 10:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 826
Moin Wolfgang,

die österreichischen Landesfeuerwehrverbände haben dafür spezielle Abrollbehälter beschafft; aus dem Kopf heraus fallen mir die Standorte Tulln und Wiener Neustadt ein. Google mal nach „Feuerwehr Flugdienst“, da findet sich das ein oder andere!

Vielleicht ist auch diese Herstellerseite für Dich hilfreich? :arrow: http://www.walser.tv/de/produkte/feuerw ... flugdienst

Spannendes Thema - so ein AB steht bei mir auch noch auf dem Zettel... :idea:

Viele Grüße
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausstattung Behelfslandeplatz für Hubschrauber
BeitragVerfasst: 05.10.2018, 20:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2327
Hallo Wolfgang,

ich habe meine Inspiration hir gefunden.
https://www.ff-schwaz.at/2008/08/27/ab-flugdienst/

Und das habe ich daraus gemacht.
https://nordstadt-forum.info/viewtopic. ... 78#p165678

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausstattung Behelfslandeplatz für Hubschrauber
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 09:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 1005
Hallo zusammen, erst Mal vielen Dank für eure Mühe, aber ihr denkt in zu großen Dimensionen.

Ich habe gerade das Foto wieder gefunden, das ich gesehen hatte.
http://www.feuerwehr-thuernstein.de/wp-content/uploads/2015/02/13106@2x.jpg

Mir geht es um die absolute Mindestausstattung für so einen Landeplatz. es stellt sich z.B. die Frage, welchen Sin und Zweck haben die unterschiedlich farbigen Folien auf dem Foto? Richtungsmarkierungen ?

Ich bin weiterhin über jede Unterstützung dankbar.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ blauen und orangenen Modellen!!!
(Brandbekömpfung zu Lande, zu Wasser und aus der Luft)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausstattung Behelfslandeplatz für Hubschrauber
BeitragVerfasst: 22.11.2018, 13:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3641
Hallo Wolfgang,

ich würde einfach mal Kontakt mit der Feuerwehr Schwaz aufnehmen. Die Kameraden/Kollegen aus Österreich sind für meine Begriffe immer besonders freundlich und hilfsbereit!
So ging es mir auch mit einer telefonischen Kontaktaufnahme und dem anschließenden Fototermin bei der BF Innsbruck in Sachen des einst dort im Dienst befindlichen BTR John Deere.

Viel Erfolg und Gruß

Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de