Aktuelle Zeit: 26.11.2020, 14:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu großkalibrigen Schläuchen
BeitragVerfasst: 24.02.2012, 12:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2532
Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine Frage zum Thema Schläuche, vielleicht kann mir da ja jemand weiterhelfen?

Für ein Aktuelles Projekt suche ich die Durchmesser einiger Feuerwehrschläuche. Die Durchmesser der handelsüblichen Schläuche D = 25mm; C = 42/ 52mm; B = 75mm; A = 100mm; F =150mm sind bekannt. Bei einigen Werkfeuerwehren gibt es Wasserwerfer mit mehreren F-Eingängen, um diese zu speisen werden noch größere Schläuche verwendet und um diese dreht sich meine Frage.

:arrow: http://www.truckenmueller.de

Es müsste sich wenn ich richtig liege um 10'' oder 16'' Zoll Schläuche handeln?

1 Zoll = 25,4mm
10 Zoll = 254mm
16 Zoll = 406,4mm

Liege ich mit dieser Einschätzung richtig oder bin ich komplett neben der Spur unterwegs?

Dank und Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Schläuche???
BeitragVerfasst: 24.02.2012, 12:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2008, 22:51
Beiträge: 681
Moin!

Hilft das???

http://www.hytransfiresystem.com/produc ... Hoses.html

Gruß, Thomas

_________________
Gebaut wird, was gefällt!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Schläuche???
BeitragVerfasst: 24.02.2012, 13:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 1224
Hallo Falk,
versuch es doch mal hier http://www.williamsfire.com/ProductCategories.aspx.
Ich denke die könnten die gesuchten Schläuche und das Zubehör dafür haben.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ blauen und orangenen Modellen!!!
(Rettung, Brandbekämpfung und Hilfeleistung zu Lande, zu Wasser und aus der Luft)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Schläuche???
BeitragVerfasst: 24.02.2012, 13:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1907
Hallo Falk,
Auch die Werkfeuerwehr in der Raffinerie (Heide) bei uns verfügt über so einen Werferanhänger.
Daten:
Wasser-Schaumwerfer Hydrosteady 20
Wassermenge einstellbar auf 5000 - 13000 l/min
3 Zuleitungen Größe F (150 mm)
Saugzumischer

Bild

Bevor das Teil eingesetzt werden kann, muss erst die Position genau mittels Laser-Entfernungsmesser bestimmt werden. Dann wird der Werfer zur Stabilisierung mit Wasser gefüllt und kann danach (wiegt dann um die 4Tonnen) keinen mm mehr bewegt werden.

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu großkalibrigen Schläuchen
BeitragVerfasst: 24.02.2012, 14:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2532
Hallo zusammen,

das ging ja echt wieder super schnell. 8) Danke :D

Bei meiner Internetsuche bin ich leider selber nicht wirklich weiter gekommen.
eure Tipps waren Gold wert. :idea:

Wobei ich zu meiner Schande gestehen muss auf das HFS hätte ich auch selber kommen müssen. :? :oops: :cry:

Durchmesser: 152 mm (6”)

Durchmesser: 204 mm (8”)

Durchmesser: 254 mm (10”)

Durchmesser: 308 mm (12”)

Noch einmal einen recht herzlichen Dank an alle. :D

Dank und Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu großkalibrigen Schläuchen
BeitragVerfasst: 24.02.2012, 15:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2191
Hallo Falk,

schau mal ins aktuelle FW- Magazin. Da wird beim Bericht über den Großbrand in Hamburg die WF Holborn Raffinerie auf der Seite 34 und 35 erwähnt. Diese war mit einem AB- Schlauch (16 Zoll) Schläuche und einem Wasserwerfer mit 3 F-Eingängen vor Ort. Auf Seite 34 sieht man auch einen Verteiler 16" auf 3 F Ausgänge.

Gruß Christian

_________________
Machen Sie es so! (Captain Jean Luc Picard)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu großkalibrigen Schläuchen
BeitragVerfasst: 24.02.2012, 20:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2532
Hallo Christian,

genau dieser Bericht hat meine Frage ausgelöst.

Bist du sicher dass es sich auf den Bildern um einen 16" Schlauch handelt :?:

Das Schlauchprogramm von Hytrans Fire System reicht nur bis 12". :?

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de