Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 05:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 16.06.2019, 21:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4144
Harald,

Ich freue mich sehr für dich!! :D

Schön dass der 1113er weitergeht!

Ach und die Augen: auch uns trifft es halt irgendwann mal! Ich kann dir sagen, mir geht es leider auch so.....

VG Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 17.06.2019, 09:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17007
Ich kann jetzt noch nicht einmal behaupten, dass es mich einfach nur freut dass Du wieder Lust und Zeit fürs Basteln hast! :wink: Nee, das wäre viel zu wenig!

      Ich bin schlicht und ergreifend begeistert! :D

Und wie schon mehrfach prophezeit, hast Du nichts - aber auch gar nichts! - in der Schaffenspause verlernt.

Auf den weiteren Werdegang des Taucherwagens bin ich jedenfalls sehr gespannt!

Grüße von NO nach TB,
Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 18.06.2019, 11:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1615
Danke für die vielen aufmunternden, wertschätzenden und sehr motivierenden Rückmeldungen - darüber freue ich mich sehr!

Inzwischen ist es auch schon wieder minimal weitergegangen: Die Detailierung des Fahrerhauses geht voran, der Aufbau ist von Innen lackiert, und alles, was für die abschließende Ausstattung so benötigt wird, ist zumindest aus dem großen Teilelager in ein Spezialkästchen gewandert, das nun auf dem Schreibtisch bereit steht... :P

Derzeit überlege ich noch, ob das Heck des GW-W mit einem (an einer Halterung "aufgehängten") Eisrettungsschlitten geschmückt werden soll... Mal sehen, was ich da mache...

Jetzt habe ich aber erst einmal ein Problem, denn: "Das Gute ist der Feind des Besseren!"

Ich habe ja schon diverse dieser Preiser-Abrollbehälter zusammengebastelt, und das Lackieren der Fensterrahmen (mit etwas silberner Farbe) habe ich schon immer irgendwie relativ "sauber" und exakt hinbekommen.

Bei näherer Betrachtung (der Fensterrahmen an älteren Modellen) denke ich mir nun aber: Das muss doch (noch!) sauberer und irgendwie (noch!) besser gehen? :wink:

Deshalb meine Frage: Wer wäre dazu in der Lage (natürlich gegen Bezahlung!) Passende Fensterrahmen aus geätztem Messing anzufertigen? Diese müssten von den Abmessungen dann natürlich idealerweise so sein, dass man sie (lackiert!) einfach auf die Preiser-Verglasungen auflegen kann - und fertig! :P

Wer kann so etwas passend (!) anfertigen? Ich habe mit diesem Handwerk leider keinerlei Erfahrungen, aber machbar sollte das doch sein? :?:

Alternativ denke ich über ein 3-D-Decal-Druck (mit erhabenen Fensterrahmen) nach. Gibt es hier Decal-Experten, die mit dieser Idee etwas anfangen könnten? :?:

Was mich am lackieren der Fensterrahmen einfach stört: Ganz exakt bekommt man (äh... bekomme ich) das einfach nicht hin, auch nicht mit Lupenlampe und auch nicht mit Stiften. Jedenfalls nicht so, wie ich mir das vorstelle... :?

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 19.06.2019, 09:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 989
Moin Harald,

ich habe das Wiederaufleben dieses Threads und Dein neues altes Projekt auch voller Bewunderung mitverfolgt - solche Veteranen finde ich ganz wunderbar!

Zu Deiner Frage nach den Fensterrahmen will ich mich spontan melden, denn ich habe hier den (mittlerweile vergriffenen) Fenstersatz von Tchoutchou / Frederic Besson liegen. Allerdings sind die Teile bereits zwei anderen Forenmitgliedern versprochen - ich werde mal via PN abklären, ob wir meinen Vorrat auch durch Vier :mrgreen: teilen können (falls das überhaupt für Dich interessant ist - denn es trifft ja nicht exakt das Preiser-Maß..)!

Einstweilen gutes Gelingen und viele Grüße aus HH,
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 00:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1615
Zitat:
Fenstersatz von Tchoutchou / Frederic Besson


@ Alex: Das ist ja klasse - weder die Firma noch die Fensterrahmen kannte ich vorher! Sollten sie von der Größe her passen, wäre das perfekt - das käme auf einen Versuch an (oder sorgfältiges Ausmessen...). :D

Kannst Du mir vielleicht mal die Maße der Fensterrahmen senden? Das wäre toll! Nochmals besten Dank!

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 11:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 305
Ich hatte so ein Fenster mal versuchsweise mit Bare Metal Foil überklebt, an den Innenseiten der Rahmen die Folie mit dem Skalpell angeritzt und sie dann von den Scheiben wieder abgezogen. Das klappte gut. Ein Foto davon habe ich aber leider nicht.

Vielleicht eine Alternative, denkt: Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 20.06.2019, 13:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 989
Moin Harald,

ich werde am Wochenende nochmal nachmessen - vorab ein Foto, das ich noch aufm iPhone hatte:

Bild

Viele Grüße,
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 21.06.2019, 15:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1615
Vielen Dank für die Anregung, Ermel - aber mit Bare Metall habe ich überhaupt keine Erfahrung, das lasse ich lieber...

Momentan geht die Planung in Richtung neuer Fensterrahmen aus 3D-Decaldruck... Mal schauen, was daraus wird...

Ohnehin bin ich gerade dabei, mich in die aktuellen Zubehörsortimente einzuarbeiten: Meine Güte, was sich da in den letzten 10 Jahren alles getan hat! Das Programm ist ja unfassbar groß geworden! Es gibt kaum noch etwas, was es nicht gibt... Allein bei den Decalherstellern, die ich mir nun erstmals (!) näher angeschaut habe, ist mir ja fast schwindelig geworden...

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 21.06.2019, 17:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 305
Harald Karutz hat geschrieben:
Vielen Dank für die Anregung, Ermel - aber mit Bare Metall habe ich überhaupt keine Erfahrung, das lasse ich lieber...

Hatte ich bis vorletztes Jahr auch nicht. Geht aber wirklich gut, auch für Chromgedöns natürlich. Einfach mal einen Bogen bestellen -- meins ist "New Improved Chrome" und geht wirklich prima zu verarbeiten, auch als Abklebefolie für ganz feine Lackierarbeiten übrigens. Und für den Nahezu-Lebensvorrat, den man als H0-Modellbauer kriegt, ist das Zeug auch keinesfalls zu teuer!

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 21.06.2019, 19:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17007
Harald hat geschrieben:
Das Programm ist ja unfassbar groß geworden! Es gibt kaum noch etwas, was es nicht gibt... Allein bei den Decalherstellern, die ich mir nun erstmals (!) näher angeschaut habe, ist mir ja fast schwindelig geworden...
Du weißt ja, wo Du ggf. fragen kannst! :wink:

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 28.06.2019, 09:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1615
Weiter geht es! Wenn auch nur langsam, aber immerhin! :P

Ein ganz herzlicher Dank gilt zunächst einmal Markus Hawener, der für meinen GW-W (und natürlich alle anderen Interessierten!) demnächst dieses tolle 3-D-Decal vertreiben wird:

Bild

Sobald die Lieferung angekommen ist, steht jedenfalls die Komplettierung des Aufbaus an - und die gedruckten Decals werden in diesem Fall ganz sicher besser aussehen als irgendeine lackierte Fensterrahmen-Version... Unlackiert sind die Dinge - wie wir alle wissen - ja ohnehin meist hübscher anzusehen! :wink:

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 28.06.2019, 10:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17007
Wow, das ging jetzt aber extrem schnell :shock: - von der ersten Idee die Rahmen in 3D zu drucken bis zur fertigen Druckvorlage!

Ich bin mal gespannt wie ein Flitzebogen wie die Decals dann auf den Preiser-Seitenteilen wirken.
Und beantrage hiermit eine ausführliche bebilderte Gebrauchsanweisung! :wink:

Gruß, Jürgen

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 28.06.2019, 10:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 989
Harald hat geschrieben:
Ein ganz herzlicher Dank gilt zunächst einmal Markus Hawener, der für meinen GW-W (und natürlich alle anderen Interessierten!) demnächst dieses tolle 3-D-Decal vertreiben wird...

Ich hatte ja auch schon Markus Hawener und seine genialen 3D-Decals "im Verdacht" hier eine (bessere) Lösung zu präsentieren als die Ätzteile! Weltklasse! :D

Gutes Gelingen,
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 07.09.2019, 14:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1615
Endlich geht es weiter! Der GW-W bekommt auf jeden Fall eine Auszeichnung als Modell mit der längsten Bauzeit, soviel ist schon einmal sicher...

Inzwischen sind die hervorragenden (!) Decals von Markus Hawener bei mir angekommen - ich muss sie nur noch anbringen!

Immerhin habe ich aber schon das Fahrerhaus soweit komplettiert - es geht also durchaus voran... Und ich glaube... Das wird ein schickes Wägelchen! :wink:

Bild Bild Bild

Einmal mehr: Sorry für die Bildqualität... Vernünftige (Kamera-, nicht Handy-) Fotos mache ich, wenn der GW-W komplett fertig ist... (also 2021 oder 2022... :roll:)!

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: GW-W (Kurzhauber)
BeitragVerfasst: 07.09.2019, 17:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17007
Die Intarsienarbeit am Aufbau ist immer noch der Hammer! :shock: Damit die Kabine da mithalten kann, solltest Du - sofern das noch machbar ist - vielleicht die Hauptscheinwerfer noch verglasen. Das würde sich wirklich lohnen!

Bild

Du hast bis jetzt so viel Arbeit und Zeit in den GW-W investiert, da kommt es darauf doch nun auch nicht mehr an. :wink: Ist auch kein Hexenwerk und wenn Du keine passenden Scheinwerfergläser hast, kann ich gerne aushelfen!

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de