Aktuelle Zeit: 16.08.2018, 10:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrzeuge des Feuerwehr-Service-Zentrums
BeitragVerfasst: 30.08.2007, 17:31 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 478
Hallo, hier möchte ich euch den Fahrzeugpark des FSZ Alexandersberg vorstellen. Das FSZ Alexandersberg dient der Vorhaltung von kreisweit eingesetzten Fahrzeugen, der Aus- und Fortbildung der freiwilligen Feuerwehren des Landkreises, sowie über die angegliederte Rettungsdienstschule der Aus- und Fortbildung des Rettungsdienstpersonals.

Den Anfang der Fuhrparkvorstellung macht der GW-Küche der Versorgungskomponente, das Fahrzeug wurde Mitte der 80er Jahre gebaut. Der Umbau entstand aus einer Herpa-Drehleiter (Fahrgestell und Kabine), einem Wiking-Abrollbehälter (von nem Uralt-Mercedes) sowie Plastikplatten zur Verlängerung des AB, ferner kam noch ne Riffelblechplatte als neues Dach hinzu.

Entgegen dem sonst in Alexandersberg üblichen Farbdesign sind die Fahrzeuge des FSZ im normalen Feuerrot/Weiß lackiert, da sie vom Kreis beschafft werden.

Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2007, 17:39 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:17
Beiträge: 1811
Nicht schlecht die Idee, mit dem Modellumbau :D Alle Achtung :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2007, 17:42 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 478
Resteverwertung halt.....im Moment fehlt mir nur noch die Idee, was man ausser nem MTW noch alles in ne Versorgungskomponente reinstecken könnte...

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2007, 00:02 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

Alexander Deutsch hat geschrieben:
Resteverwertung halt.....im Moment fehlt mir nur noch die Idee, was man ausser nem MTW noch alles in ne Versorgungskomponente reinstecken könnte...

Na dann sieh Dir mal dies hier an: Versorgunszug LK Hildesheim. Acht Fahrzeuge und zwei Anhänger, das ist doch mal was!

Bei der Feuerwehr Hannover z.B wird die "Fachgruppe Verpflegung und Betreuung" von den Ortsfeuerwehren Wülfel, mit GW-Küche und MZF, sowie Kirchrode, mit Betr.-Kombi, Betr.-LKW und FKH, gestellt.


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2007, 15:33 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:17
Beiträge: 1811
Ich finde das dieses Thema, mit dem KatS-Versorgungszug zulange ein Mauerblümchen dasein hatte, dass sich das geändert hat hängt alles leider mit dem 11. September zusammen :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: GW-Dekon des LZ-G des Kreises Alexandersberg
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 08:31 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 478
Hallo, hier nun der GW-Dekon des LZ-G, stationiert am FSZ Alexandersberg. Aufgabe ist die Bildung der Dekon-Gruppe zusammen mit 2 Dekon-P (diese sind noch in der Beschaffung durch die Firma Rietze ;-) ), innerhalb dieser Komponente ist die Aufgabe dieses Fahrzeugs und seiner Besatzung die Gerätedekontamination und auch Desinfektion von eingesetztem Gerät, da Teile des Kreises Alexandersberg leider in der Vergangenheit von der Schweinepest heimgesucht worden sind.

Basis des Umbau ist ein MB T 2 lang von Herpa, in diesen wurde fahrerseitig eine Vertiefung für einen Rolladen gefräst/gesägt, und eine entsprechend passendes Rollo eingepaßt, anschließende Lackierung in RAL 3000/RAL 9000, da Kreisfahrzeug.

Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: GW-Technik des Versorgungszuges
BeitragVerfasst: 21.10.2007, 17:13 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 478
Hallo, hier möchte ich euch den GW-Technik des Versorgungszuges des Kreises Alexandersberg näher bringen. Es handelt sich um eine Superung des MKW-Modells von Preiser in der roten Version. Aufgabe ist die Schaffung der technischen Infrastruktur für die Aufgaben des Versorgungszuges, ausserdem Mannschaftstransport.

Bild

Bild

Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: GW-Logistik des FSZ
BeitragVerfasst: 21.10.2007, 17:19 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 478
Hier der GW-Logistik des FSZ, er dient dazu, den umliegenden Feuerwehren Ausrüstungsgegenstände (Schläuche, Atemschutzgeräte, Schaummittel) im Alltags- sowie Einsatzgeschehen auf Anforderung zuzuführen. Basis für den Umbau (nennen wir es Reste-Verwertung) war der MB LP 813-LKW von Herpa (uralt) für den Aufbau, und eine Kabine von einem TLF 8 von Herpa.

Bild

Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de