Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 16:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einleitung und Infos
BeitragVerfasst: 25.05.2007, 15:14 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Hallo, hier möchte ich euch nun "meine" Feuerwehr vorstellen, vorab allerdings erstmal ein paar Informationen zur Stadt selber.

Die Stadt Alexandersberg ist ein fiktiver Zusammenschluß zweier real existierender Kommunen, nämlich Castrop-Rauxel und Datteln, beide real im Kreis Recklinghausen liegend. Die Stadt Alexandersberg mit ihren knapp 130000 Einwohnern liegt im südöstlichen Bereich des Kreises Alexandersberg und grenzt im Osten an Dortmund, im Westen an Herne und Bochum und im Norden an den Kreis Coesfeld, sowie im Süden an die Stadt Witten. Verkehrstechnisch ist die Stadt gut angebunden an die Bundesautobahnen 2, 42 und 45, an die Bundesstraße 235 sowie div. Landes- und Kreisstraßen. Mit der Bahn kann man die Stadt über die Strecke Köln-Minden (Alexandersberg HBF, ICE-Halt) und über die Strecke Dortmund - Dorsten (Alexandersberg Süd, Regionalverkehr) erreichen. Ausserdem verfügt die Stadt im Norden über einen großen Kanalhafen mit Kreuzung von vier Kanälen, zur Überwindung des Schleusenunterschiedes befindet sich dort ein Schiffshebewerk im Stadtteil Oberwiese. Es sind allerlei Industriebetriebe in Alexandersberg angesiedelt, besondere Gefahren gehen hierbei von einem großen chemischen Betrieb, einem papierverarbeitenden Betrieb, div. metallverarbeitenden Betrieben sowie einem Kohlekraftwerk aus.

Zur Zeit befinden sich in Alexandersberg 2 Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr Alexandersberg, je eine in der Stadtmitte und eine im Norden, sowie 2 Rettungswachen der Hilfsorganisationen DRK und ASB und 8 Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Alexandersberg im Dienst zur Sicherheit der Bevölkerung. Die FURW 1 befindet sich in der Stadtmitte in der Freburgstraße 1, die FURW 2 im Norden der Stadt findet sich in der Industriestraße 25 in Hafennähe, die Rettungswache DRK befindet sich am St. Rochus-Krankenhaus im Süden der Stadt, die Rettungswache ASB befindet sich im Nordwesten am St. Vincenz-Krankenhaus. Desweiteren ist Alexandersberg Standort der Kreisleitstelle "Florian Alexandersberg" sowie der Kreisfeuerwehrzentrale, die über überörtlich einzusetzende Fahrzeuge verfügt, diese werden bei Bedarf durch einen FF-Löschzug mit entsprechender Zusatzfunktion besetzt.

So, daß erstmal als Infos zur Stadt und zur Feuerwehr, Fotos der Fahrzeuge und der Züge kommen je nach Zeit, die mir zur Verfügung steht.

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2007, 15:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 21:26
Beiträge: 3200
Herzlich Willkommen!

Bin sehr gespannt auf die Fahrzeuge! Hört sich schonmal sehr interessant an!

_________________
Ich krich gleich Locken!

http://www.graefenburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2007, 08:48 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Danke, danke, Björn! Die Fahrzeuge sind analog zum grassierenden "Gelbfieber" im Herner Look lackiert, z. T. in der Kombination mit RAL 3024 und auch RAL 3000. Die neueren Rettungsdienstfahrzeuge sind konform der EN 1789 in Gelb lackiert, die älteren im NRW-Design mit leuchtgelb.

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2007, 10:20 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 18:02
Beiträge: 746
...sehr schön erklärt, dein Hirngespinst -> KLASSE !!! Ich bin auch auf die Fahrzeuge gespannt, herzlich Willkommen im Forum !!

_________________
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einleitung und Infos
BeitragVerfasst: 26.09.2009, 14:22 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Hallo, ich muss leider bekannt geben, dass aufgrund eines finanziellen Engpasses derzeit keine Neuanschaffungen für meine Modellfeuerwehr Alexandersberg getätigt werden können.

Nach und nach werd ich aber die alten Baustellen noch abarbeiten, und dann hier auch einstellen.

Man könnte sagen, dass ich nach meinem Krankenhausaufenthalt und des Wiederanfangs beim grossen "A" viel Zeit habe aber wenig Geld......

Es kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten....

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einleitung und Infos
BeitragVerfasst: 08.02.2010, 21:16 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Hallo, nach einiger Überlegung und weiterhin bestehendem finanziellem Engpass werde ich das Projekt Alexandersberg erstmal einstellen....

Ich werde zwar von Zeit zu Zeit noch einige Modelle aus laufenden Baustellen einstellen, allerdings erst nach strengen Maßregeln meiner "Qualitätssicherung"......und dann vernünftig fotografiert, wie von den Tipgebern geschrieben......

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de