Aktuelle Zeit: 22.09.2018, 04:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ZFW 2, VW T6/Rosenbauer, DDF-254
BeitragVerfasst: 27.04.2018, 14:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2007, 22:19
Beiträge: 695
Moin,
beim Zugführer 2 gab es jetzt endlich auch einen Wachwechsel
Bild

Der Volkswagen T4 mit Binzausbau wurde gegen ein Volkswagen T6 ausgetauscht. Den Ausbau übernahm Rosenbauer als Generalunternehmer. Stationiert ist das Fahrzeug wie sein Vorgänger beim Löschzug Weiler. Der ELW 1 verfügt hinter dem Fahrerraum über einen Großzügigen Funkarbeitsplatz, der über die rechte Schiebetür betreten werden kann. Auf der Linken Seite ist eine Markise mit einhängbaren Seitenwänden verbaut. So kann dort ein Lage bzw Besprechungszelt installiert werden. Über die linke Schiebetür kann dann die Verbindung zum Funkarbeitsplatz geschaffen werden. Hinter der Heckklappe befinden sich weitere Einsatzgerätschaften. Das Fahrzeug wurde im aktuellen Design des Löschzuges Weiler beklebt.

ZFW2 - DDF-254 - LZ Weiler - Flo DDF 20/11/01 - VW T6 - Rosenbauer
Bild Bild Bild Bild

Das Modell entstand aus einem Herpa Minikit-Bausatz, welcher lackiert und beklebt wurde. Zudem wurden einige Teile aus der Bastelkiste verbaut.

Hoffe es gefällt

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZFW 2, VW T6/Rosenbauer, DDF-254
BeitragVerfasst: 27.04.2018, 18:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4652
Salü Daniel,

an sich ein recht hübscher T6 ZFW; schönes, vergleichsweise schlichtes Beklebe-Design, das gefällt mir. 8)

Aber ich fürchte, ich muss mich jetzt etwas unbeliebt machen: Ich halte dieses Fahrzeug - fiktiv hin oder her - für äußerst unwahrscheinlich/unrealistisch. In so einem Bulli ist nicht unendlich Platz, wenn der schon einen "großzügigen Funkarbeitsplatz" hat und hinten noch Platz für zusätzliche Gerätschaften, wird zwangsläufig die linke Seitenwand innen so zugebaut sein, dass es gar keine Zugangsmöglichkeit für eine linke Schiebetür geben kann. Ganz nebenbei kenne ich überhaupt kein Fahrzeug, das die Markise auf die linke Seite gelegt hat, macht in meinen Augen auch nicht viel Sinn (siehe linke Schiebetür). Ich habe einen Sprinter ELW gefunden, der fast rund herum Markisen verbaut hat, aber das war's dann auch schon in dieser Richtung mit meinen Sucherfolgen nach vergleichbaren Fahrzeugkonzepten.
Sei's drum, letztlich ist es ja ein fiktives Modell.

Ganz sicher aber braucht der Blaulichtbalken noch etwas Farbe auf der Oberseite, weil der DBS 4000 keinen klaren/transparenten Deckel im Mittelteil hat (das ist ein Blechteil, was anderes gibt es schlicht nicht).

Aber nun gut, das ist nur meine unmaßgebliche Meinung... :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZFW 2, VW T6/Rosenbauer, DDF-254
BeitragVerfasst: 31.08.2018, 04:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3608
Hallo Daniel,

es ist immer wieder sehr erfreulich etwas aus deiner Werkstatt zu sehen - so auch bei diesem schlichten Alltagsfahrzeug (die ich ja so liebe)! :D

Auch wenn ich Ralf in Sachen "Lack" auf dem DBS 4000-Balken Recht geben muss, so kann ich seine Meinung in Sachen Innenraumaufteilung nicht teilen... (Sorry Ralf! :wink: )
Denn: Grundsätzlich sind in der heutigen Zeit meiner Meinung nach viele Einsatzfahrzeuge vollkommen sinnbefreit überladen und überzogen ausgestattet!!!
Mit "klein aber fein" und gut durchdachten Lösungen die im Alltagsbetrieb störungsfrei und zuverlässig arbeiten/laufen ist man da meiner Ansicht nach immer auf der Überholspur!

Ralf Schulz hat geschrieben:
In so einem Bulli ist nicht unendlich Platz,...
Natürlich nicht - aber Daniel sprach auch nicht von einem ELW 3 o.dgl., sondern von einer sinnvollen Raumaufteilung!

Ralf Schulz hat geschrieben:
...wenn der schon einen "großzügigen Funkarbeitsplatz" hat und hinten noch Platz für zusätzliche Gerätschaften, wird zwangsläufig die linke Seitenwand innen so zugebaut sein, dass es gar keine Zugangsmöglichkeit für eine linke Schiebetür geben kann.
Nö!
Ein kleiner Vergleich: Ich kann mich an Zeiten erinnern, da hat man hinter dem Lenkrad sitzend mit einem Klemmbrett auf dem Schoß in einem als KdoW oder ELW 1 ausgebauten PKW (!) die Arbeit des Führungs-/Leitungsgehilfen versehen... Somit ist der von Daniel angesprochene und auf den folgenden Bildern dokumentierte Funkarbeitsplatz mehr als "großzügig"!!!

Passend zum Thema noch ein paar Bilder aus der Praxis.
Es handelt sich um eines der drei NEF meiner ehem. Dienststelle (BF Solingen) auf VW T5 resp. VW T5 GP, die eben genau so wie Daniel es beschrieben hat ausgebaut sind! Einzig eine (für meine Begriffe oftmals überbewertete!) Markise ist im Gegensatz zum Danielsdorfer ELW nicht vorhanden. Von Platzmangel keine Spur...

Bild Bild Bild

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de