Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 16:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 16:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17049
Hallo, Freunde der Feuerwehr Nordstadt! :D

Schon seit geraumer Zeit bewahre ich ja meine Nordstadt-Modelle grundsätzlich in Epsilon-Vitrinen von Herpa auf - vor Staub und Beschädigung optimal geschützt! Bei Modellen deren Vorbilder um 1900 gebaut wurden, sah das aber irgendwann irgendwie recht langweilig aus. :|

So habe ich mir zu jedem Fahrzeug zeitgenössische Preiser-Figuren gesucht, den Vitrinenboden mit Kopfsteinpflaster beklebt und das Ganze mit ein paar schmückenden Accessoires dekoriert. Wie ich schon beim "Feuertaucher" und dem "Rettungspaddler" zugegeben habe, bin ich aber kein Figurenbauer und erst recht kein Dioramenbauer. Bitte das zu berücksichtigen! :wink:

Beginnen wir die "tour virtuelle du musée" mit der Besichtigung der sog. Halle A: Los geht 's! :D

Bild Bild Handdruckspritze, Magirus, 1883 -> viewtopic.php?f=8&t=15533

Bild Bild Ulmer Leiter, Magirus, 1874 -> viewtopic.php?f=8&t=15534

Bild Bild Rauchschutzwagen, nach Wiener Erstickungswehr, 1882 -> viewtopic.php?f=8&t=15535

Bild Bild Kohlensäure-Druckspritze, nach BD Dittmann, 1889 -> viewtopic.php?f=8&t=15545

Bild Bild "Feuertaucher", König'scher Rauchhelm, 1899 -> viewtopic.php?f=8&t=15536

Bild Bild Directorenkutsche, Stellmacherei Mehlmann, 1890 -> viewtopic.php?f=8&t=15541

Bild Bild Abprotzspritze mit Hydrantenwagen, Koebe, 1885 -> viewtopic.php?f=8&t=15543

Bild Bild Schlauchtender, Ewald, 1895 -> viewtopic.php?f=8&t=15542

Bild Bild Große Stadtspritze, Smekal, 1900 -> viewtopic.php?f=8&t=15537

Bild Bild Universal-Feuerlöschzug, Krameyer-Bräunert, 1893 -> viewtopic.php?f=8&t=15540

Bild Bild Handdruckspritze mit Pioniergerät, Smekal, 1883 -> viewtopic.php?f=8&t=16303

Bild Bild Mannschaftswagen mit Abprotzspritze, Stellmacherei Mehlmann, 1896 -> viewtopic.php?f=8&t=16654

Bild Bild Offener Mannschaftswagen , Stellmacherei Mehlmann, 1892 -> viewtopic.php?f=8&t=16688

Bild Bild Wasserwagen mit Hydrophor, Trogmeyer, 1894 -> viewtopic.php?f=8&t=16718

Bild Bild Bootswagen der Wasserwehr, Stellmacherei Mehlmann, 1898 -> viewtopic.php?f=8&t=16779

Noch ein kleiner Hinweis zum Schluss: Die Bilder sind von oben nach unten in chronologischer Reihenfolge sortiert, je nach Fertigstellung der Modelle - und "neue" Feuerwehrkutschen werden dann einfach in diesem Posting angehängt.

Museale Grüße, Jürgen 8)

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 17:13 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 16:30
Beiträge: 342
Hallo Jürgen,

wunderbare gesamt Auflistung Deiner Museumsfahrzeuge.Auch die Mini-Dioramen gefallen, weil damit die Fahrzeuge in einen besseren Rahmen gepackt werden.So langsam wächst ein Museum zusammen.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 18:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 21:01
Beiträge: 332
Hallo Jürgen,
alles wunderbare Modelle aus deiner Museums-Werkstatt.
Ich hatte überhaupt keine Vorstellung mehr wie viele Fahrzeuge inzwischen im Nordstädter Feuerwehrmuseum anzutreffen sind.
Alle sehr schön in Scene gesetzt.

Grüße
Jürgen H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 19:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2008, 15:48
Beiträge: 407
Wie schön, dass die Jahreskarte fürs Museum im Forums-Mitgliedsbeitrag enthalten ist. Dann darf man öfter durch die Sammlung gehen! 8)

Arne freut sich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 19:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3260
Hallo Jürgen,

die Kleindioramen sehen klasse aus und setzen die historischen Exponate sehr gut in Szene. :D

Nun kann man jederzeit ich die Exponate anschauen. :D

Hoffe das Museum hat noch weitere Schätze zu bieten.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 21:52 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5062
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Wie ich schon beim "Feuertaucher" und dem "Rettungspaddler" zugegeben habe, bin ich aber kein Figurenbauer und erst recht kein Dioramenbauer. Bitte das zu berücksichtigen!
Tja, dafür schlägst Du Dich aber ausgesprochen tapfer und v.a. wirklich erfolgreich, gerade bei den besagten Figuren, Jürgen! :D
Und was das Dioramenbauen angeht, mehr braucht es hier auch gar nicht, "zu viel" Diorama würde nur von den Modellen ablenken.
Einzig der "Kutscher" des "offenen Mannschaftswagen" (zweiter über dem Bootswagen) wirkt etwas verloren ohne die Gäule vor der Nase. :mrgreen:

Kurz und knapp: Äußerst beeindruckende Sammlung, sehr schön präsentiert! Ich bin absolut begeistert. :D
Das darf gerne nach Deinem Gusto weiter ausgebaut werden, ich hätte jedenfalls nichts dagegen. 8)
:D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 10:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17049
Norbert, Jürgen, Arne, Johannes, Ralf: Merci vielmals! :D Freut mich, dass euch der kleine Museumsrundgang gefallen hat.

Als Ergänzung habe ich noch die Startpostings zu den jeweiligen Bauberichten verlinkt - dann muss man nicht so lange suchen, wenn man mehr über die Modelle erfahren möchte. :wink:

Ralf hat geschrieben:
Einzig der "Kutscher" des "offenen Mannschaftswagen" [...] wirkt etwas verloren ohne die Gäule vor der Nase.
Das ist nicht der Kutscher, das ist ein Mannschaftsdienstgrad der auf den Kutscher und seine Gäule wartet. Außerdem beobachtet er zusammen mit seinem Kollegen die beiden Straßenköter, die gerade am Brunnen "Zeitung lesen"! :wink: :lol:

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 11:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5062
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Das ist nicht der Kutscher, (...)
Oh ja, jetzt wo Du's erwähnst - wie konnte mir das nur entgegen... :roll: Sehr schöne Idee! :lol:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 14:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 19:01
Beiträge: 990
Grandios! Für das Feuerwehrmuseum Nordstadt nehme ich auch die Jahreskarte im Abonnement!! 8)

Und ich muss offen gestehen, dass ich nicht auf dem Schirm hatte, dass bereits derart viele Exemplare mit hölzernem Fahrwerk den Weg in die Ausstellungshalle gefunden haben! :shock:
Jürgen hat geschrieben:
Wie ich schon beim "Feuertaucher" und dem "Rettungspaddler" zugegeben habe, bin ich aber kein Figurenbauer...
Das nennt der Hamburger "hanseatisches Understatement" - andernorts auch eine "leichte Untertreibung"! :wink: Immerhin hat mich Dein exzellenter Feuertaucher überhaupt erst auf die Idee gebracht, real existierende Preiserlein nach historischem Vorbild "umzuformen"! *)

Jürgen hat geschrieben:
Beginnen wir die "tour virtuelle du musée" mit der Besichtigung der sog. Halle A
Das klingt ja sehr verheißungsvoll nach einem Erweiterungsbau "Halle B", auf die ich mich auch schon sehr freue! :D

Nostalgische Grüße vom Elbufer ans Mainufer,
Alex


*) Bislang stehen in meinem Wachsfigurenkabinett immerhin schon die "Rohbauten" der legendären Wehrchefs Brunswig, Seegerer - und natürlich Professor A. aus F.! :mrgreen: :idea:

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 20:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2460
Hallo Jürgen,

ich stehe ja nicht auf alte Fahrzeuge, aber was du in der letzten Zeit so alles auf die Räder gestellt hast, kann sich echt sehen lassen. Klasse Flotte. 8) 8)

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 29.03.2018, 10:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17049
Danke, Alex! :D Danke, Falk! :D

Alex hat geschrieben:
Bislang stehen in meinem Wachsfigurenkabinett immerhin schon die "Rohbauten" der legendären Wehrchefs Brunswig, Seegerer - und natürlich Professor A. aus F.!
Mit einem der ersten legendären Chefs hättest Du aber die wenigste Arbeit - und der fehlt (noch) in Deiner Liste: Er steht weiter oben im Thread neben seiner Ulmer Leiter! :wink: Und auf die fertigen Wachsfiguren bin ich mindestens so gespannt wie auf Deinen Baubericht, um den ich hiermit höflichst bitten darf!

Alex hat geschrieben:
Das klingt ja sehr verheißungsvoll nach einem Erweiterungsbau "Halle B", auf die ich mich auch schon sehr freue!
Einen kleinen Ausschnitt der Halle A kennt man ja schon als Fotohintergrund der Directionskutsche:

Bild

Da die pferdegezogenen Einsatzmittel (merkwürdigerweise :wink: ) immer mehr werden, wird demnächst auch der Anbau der alten Feuerwache als Halle B für Museumszwecke hergerichtet, das Museumscafé ist gerade im Bau und die Verwaltung mit dem großen Archiv zieht später in die sog. "Direktorenvilla" ein.

Das bekannte Requisitenhaus Schwenningen ist von Busch und die "Bergische Fachwerk-Kate mit Stallanbau" von Joswood wird das künftige Café.

Historisch korrekte Grüße,
Jürgen 8)

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 29.03.2018, 11:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5062
Die Adresse an Alex zu seinen Figuren kann ich nur unterstützen! :D

Was Du da vor hast, Jürgen, klingt schon richtig super, die Kombination der gezeigten Gebäude sollte absolut perfekt funktionieren. Ich freue mich schon drauf (ist nicht drängelnd gemeint! ^^). 8)
(Aber erinnere mich nicht laufend an die Schwenninger Modelle, es ist ausgesprochen peinlich, dass ich diese aus meiner Geburtsstadt eben nicht mein Eigen nenne; sollte ich jemals Lotto spielen und entsprechend gewinne, ließe sich darüber nachdenken... *hüstel*)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 29.03.2018, 12:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1864
Suuuuper !!

Sehr schönes Projekt.
Dann fehlen nur noch Anschrift und Öffnungszeiten........

Eintrittspreis ist (mir) "egal" - mann bekommt ja ordentlich was geboten!

als zukünftiger Besucher grüßt - Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 29.03.2018, 21:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:21
Beiträge: 2558
Beeindruckend, all die grandiosen Modelle in EINEM Museum betrachten zu können. Weiter so, Herr Museumsdirektor, Restaurator, Stellmacher, Pfriemler usw.! :D

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Das Feuerwehrmuseum und seine Exponate
BeitragVerfasst: 30.03.2018, 08:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:48
Beiträge: 2025
Hallo Jürgen,

die im Museum gezeigten Exponate fallen in eine Epoche, die für mich weniger interessant ist.

Dennoch finde ich deine hier gezeigten Modelle / Modellszenen mehr als genial! Die Umsetzung und Ausführung und auch die Präsentation ist sehr, sehr gelungen!

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de