Aktuelle Zeit: 16.08.2018, 02:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Löschgerätewerk Braunsweiler - Geräte für die Feuerwehr
BeitragVerfasst: 02.07.2017, 22:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4622
... Mit den Feuerpatschen werden Schnecken und Ameisenhaufen in den Grünanlagen platt gemacht. Irgendwo muss man ja an irgendwas den Umgang mit den komplizierten :mrgreen: Geräten üben, so oft brennt es halt (zum Glück) nicht im Wald oder auf anderen Flächen. :mrgreen: :lol:

Da warst Du aber wieder fleißig, Wolfgang, sehr schon und sehr gelungen! :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Kolonnenschild -- das Allerletzte
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 19:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 987
Hallo zusammen,
in Braunsweiler wurde sich seit einiger Zeit Gedanken darübergemacht wie man die, im allgemeinen Straßenverkehr nicht ganz so üblichen, motorisierten Kfz- Verbände noch besser absichern kann.

Herausgekommen ist ein einhängbares Schild, das am letzten Fahrzeug der Kolonne angebracht wird.
Bild

Für erforderliche Nachtmärsche kann dieses Schild natürlich auch beleuchtet werden.
Bild

Das Vorbild zu dem Schild habe ich hier gefunden:
http://coe.jtruckenmueller.de/12abc/5108/5det/content/images/large/5det0916.jpg

Ein Dank auch an Ralf für die super Beratung zum Thema einsetzbare LED´s.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschgerätewerk Braunsweiler - Geräte für die Feuerwehr
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 20:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4622
Hallo Wolfgang,

wow, die Beleuchtung funktioniert sogar besser, als ich erwartet habe. 8)

Im Gegensatz zum Vorbild hast Du das Prinzip etwas abgeändert (nicht nur das Schild selber ist "mobil" geworden :wink: ), ist für die Modelle insgesamt natürlich besser. :mrgreen:
Ist das Schild eigentlich auch reflektierend, wie ich es beim Original vermute?

Freut mich, dass ich helfen konnte, ist super gelungen! :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschgerätewerk Braunsweiler - Geräte für die Feuerwehr
BeitragVerfasst: 29.01.2018, 09:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 987
Hallo Ralf,
nein, das Schild ist nicht reflektierend. Ich hätte dann nämlich das Problem mit dem Bedruckten der reflektierenden Folie. Alternativ hätte ich den Schriftzug mit dem Schneidplotter herstellen müssen, da fehlt mir aber noch die Erfahrung damit.

Die geänderte Art der Befestigung ergibt sich aus dem Zwang, das das Magirus Fahrgestell, das einzige ist welches mit einer Anhängersteckdose ausgestattet ist. Für den Magirus habe ich aber drei verschiedene Aufbauten (Wasserförderwagen/ LF16-TS/ und Gerätekraftwagen). Bei zwei der Aufbauten habe ich eben auch stabile Wände die ich nicht anbohren möchte für den Schilderhalter. Aus diesem Grund eben die Abspannung mit Federn.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschgerätewerk Braunsweiler - Geräte für die Feuerwehr
BeitragVerfasst: 29.01.2018, 20:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4622
Salü Wolfgang!

Ist vielleicht in "Deinem" Maßstab nicht ganz so praktisch, weil insgesamt nicht sonderlich kratzfest, aber Decals auf Reflexfolie ist rein optisch (fast) so gut wie direkt aufgedruckt. ;-) Ist aber auch egal. ^^

Ach so, ich hatte vermutet, Du wolltest das Schild gegebenenfalls auch bei anderen Modellen (Fahrzeugen) an-/einsetzen können. Na ja, drei verschiedene Aufbauten kommt ja auch irgendwie auf's gleiche raus... :mrgreen:
Und nur falls das vielleicht jemand falsch verstehen könnte: Das komplette Schild mit Beleuchtung mobil per Federn und Steckerkabel zu machen, ist wie gesagt anders als das Vorbild, aber ich wollte das nicht als negative Bewertung anmerken, ich finde die Umsetzung hervorragend und sehr praktisch! 8)
Vielleicht ließe sich ja bei einem der anderen Fahrzeuge noch eine Steckdose nachrüsten (gut, in meiner Naivität stelle ich mir das wohl zu einfach vor)...? :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschgerätewerk Braunsweiler - Geräte für die Feuerwehr
BeitragVerfasst: 30.01.2018, 10:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 987
Hallo Ralf,
die Spannhalterung mit den Federn ist auch gedacht um an verschiedenen Fahrzeugen montiert werden zu können. Das sind eben die "künstlerische Freiheiten". Hatte ich auch nicht als Kritik aufgenommen. Solange deine Kritiken so bleiben wie bisher, sind diese eher anregender Natur für mich doch noch ein Detail/ eine Funktion draufzulegen. Also nörgel nur weiter :lol: :lol: !

Die Sache mit der Nachrüstung der Anhängersteckdosewäre durchaus möglich, aber:
1. Teilweise ein erheblicher Verdrahtungsaufwand, der sich nur lohnt wenn das Modell ohnehin ein "Re-Fresh" bekommt.
2. Die Beleuchtung am Anhänger nur sehr selten genutzt wird. weil der Verbindungsstecker immer separat eingesteckt werden muss und dies das ferngesteuerte An- und Abhängen doch sehr behindert. Eine Infrarot-Übertragung, die technisch realsierbar und angewendet wird, ist mir dafür einfach zu teuer.
3. Einige Anhänger aus diesem Grund schon gar nicht mehr mit Beleuchtung ausgestattet sind (FwA- Smokey/ FwA- Monitor/ Entgiftungsanhänger)

Bis dann
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschgerätewerk Braunsweiler - Geräte für die Feuerwehr
BeitragVerfasst: 31.01.2018, 02:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4622
Salü Wolfgang,

keine Sorge, ich bin ganz gut im Nörgeln, da kann leicht noch einiges kommen. :twisted:
Aber ich versuche immer fair zu sein und wenn irgend möglich, auch konstruktiv - die Betonung liegt auf versuchen!... :mrgreen:

Ach, was heißt schon "künstlerische Freiheiten", das von Dir als Beispiel genommene Original ist ja im Prinzip selber schon eine: Ich denke mal, dass solche Kolonnenschilder nur sehr selten beleuchtet werden, nicht umsonst sind die offensichtlich reflektierend. Leider weiß ich nicht, an welchem Fahrzeug das montiert ist, aber extra eine eigene Beleuchtung für derartige Schilder an ein Fahrzeug anzubringen, ist schon etwas besonderes, sowas muss sich ja auch richtig lohnen (nur für Kolonne, und wie oft findet eine solche schon statt?). Also, "Norm" ist das mit Sicherheit auch nicht. :wink:
Warum also nicht gleich ein Wechselschild, das mit eigener Beleuchtung daher kommt. Macht sogar fast mehr Sinn als das Vorbild. 8)

Tja, und zu der Steckdose und Co.:
1. Ganz ehrlich, auch jetzt noch stelle ich mir das Strippenziehen gar nicht sooo aufwendig vor - aber ich kenne mich auch wirklich nicht mit solchen
großen RC- "Geräten" aus. Sei's drum, wenn Du das sagst, wird es stimmen, Du bist hier der Experte.
2. + 3. Nun ja, das "händische" Ankuppeln und Stecker Stecken wäre sogar vorbildgetreu. :mrgreen: Aber ich weiß schon, das Gefummel mittendrin käme nicht gut (habe ich zwar auch schon in Videos gesehen, ist aber in der Tat sehr selten). Nichtsdestotrotz sehr schade, dass deshalb die Anhänger dunkel bleiben müssen, da geht dann wieder was optisch wertvolles verloren.

Mir kam da gerade so eine recht kranke Idee, in die Anhänger eine kleine eigene Stromversorgung zu stecken und vorne an der Deichsel-Öse einen kleinen Reed zu verbauen, der passende Magnet säße dann entsprechend am Zugfahrzeug an der Kupplung. Blöd nur: Selbst wenn das so funktionieren würde (was bei näherer Betrachtung höchst unwahrscheinlich ist}, es wären nur die einfachen Rücklichter schaltbar, keine Bremslichter oder Blinker. Wäre aber immerhin schon mal etwas... Hihihi...
Neee, das war wohl nix, ab in die Tonne... :oops:

Dann bis die Tage wieder, Wolfgang!

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de