Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 11:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 08:52 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2008, 15:48
Beiträge: 407
Guten Morgen zusammen,

seit ewiger Zeit stand das bekannte Herpa Serien-Modell eines Berliner LHF 16 im Schrank herum, welches aus reinem Lokalpatriotismus gekauft werden musste. Gefallen hat es mir nie so richtig, da es ihm am 'lebenden' Vorbild gebrach.

Deshalb packte mich unlängst der Wahnsinn, das Modell ein wenig mehr der Realität anzupassen, ohne jedoch allzuviel Umbauten vornehmen zu müssen. Im Klartext: Kabine soweit wie möglich erhalten, Aufbau verändern, sonstige Teile mitübernehmen. Damit Alles später farblich passt, kam nur eine Verwendung der Herpa-Aufbauteile in betracht, d.h. nix mit Spachteln und Lackieren, nur Säge und Feile waren erlaubt.

Neu sind lediglich Fahrgestell, Aufbaudach und AZ-Verschlüsse, da sich diese nicht vernünftig anpassen ließen. Sonstiges Gedöns wie Streuwagen, Abgasschlauch, Klappleiter (Streichholz) etc. waren natürlich zu ergänzen.

So kommt das Modell nun wenigstes in die Nähe des Vorbildes, ohne es jedoch ganz zu erreichen, der Aufwand sollte halt minimal bleiben. 8)

Bild Bild Bild Bild Bild

(das mit der Tiefenschärfe müssen wir wohl noch mal üben!!)

Viele Grüße von hier!
Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 09:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1863
Moin Arne,
Das Herpa-Teil ist ja kaum wieder zu erkennen :shock: :shock:
Astreine "Schnippelei" - kannst Du so zu Herpa schicken - zum Abformen.
Im direkten (optischen) Vergleich ist es kaum zu glauben, dass es die gleiche Kabine ist.
SCHÖN gemacht - Hut ab.

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 11:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2010, 23:06
Beiträge: 239
Woooohhh,

Super Umarbeitung des Serienmodells, volle 100 Punkte !

Welches fahrgestell hast du verwendet ?

Wenn du mir verrätst, werde ich mein Serienmodell ebenfalls umbauen !

LG Mario :mrgreen: :wink:

_________________
Modelle werden nicht gebaut, sie werden erschaffen !!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 12:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2008, 12:10
Beiträge: 895
Moin Arne!

Dein Modell sieht super aus :shock:

Da kann man schön sehen, dass man mit relativ wenig Aufwand viel bewirken kann :wink:

_________________
Gruß Marcel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 13:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 2122
Hallo Arne,

es ist schon erstaunlich, was man mit deiner Methode aus dem verungkückten Herpa-Modell machen kann. Das Ergebnis ist überzeugend und kann sich mit dem entsprechenden Kleinserienmodellen von Merlau gut messen.

Arne Klemz hat geschrieben:
..... d.h. nix mit Spachteln und Lackieren, nur Säge und Feile waren erlaubt.
Entsteht da etwa ein zweiter Jürgen? :lol:

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 14:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2008, 15:48
Beiträge: 407
@ Mario: Es ist das Fahrgestell von einem Herpa MAN LE 2000, möglicherweise vom LF 10/6. Auf jeden Fall war der ursprüngliche Radstand zu verlängern.

@ Ulrich: Die Frage kann ich deutlich mit 'Nö!' beantworten. Ganz nach dem Motto 'Schuster bleib bei deinen Leisten." Das hat mich jetzt schon das eine oder andere ausgeraufte Haar gekostet! :wink:

Grüße!
Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 18.10.2012, 13:02 
Offline
User

Registriert: 17.10.2012, 09:24
Beiträge: 4
Magst du mal dazu schreiben welche Teile du für deinen Umbau zusätzlich zu dem Herpa Modell genommen hast, also von welchem Hersteller bzw. von welchem Modell?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 18.10.2012, 15:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 20:19
Beiträge: 196
Klasse gemacht! Wie Guido schon geschrieben hat, so könnte Herpa ihn glatt abformen ;)
Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 07:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2008, 15:48
Beiträge: 407
Moin Christian,

wie bei BAP: Verdamp lang her, verdamp lang her !

Nun gut, dann fang' wir gleeiich an:

Modell: bekannt
Fahrgestell: Fahrgestell Herpa MAN LE 2000 (LF 10/8)
Haspel: Rietze
Haspelhalterung: Eigenbau
Schlauch: Papierstreifen
Geräreraumverschlüsse: Kibriplatten
Aufbaudach und Trittstufen: dto.
Vorderwand Aufbau: weiße Platte, am Rand poliert
Kennzeichen - auch Dach - und Wachenschild: RMM
Decal Riffelblech Dach: TL ?
Halterung Wachenschild am Aufbau: Teil einer Preiser Dachgalerie
Griffe der AZ-Verschlüsse: wahrscheinlich Teile vom Skiträger von Herpa
Klappleiter: Streichholz geschliffen und lackiert
Abgasschlauch: längerer Saugschlauch von Roco
Halterung / Verkleidung dafür: Platten Eigenbau
Arbeitsstellenscheinwerfer Heck: sollte von Roco sein,
Grundplatte und Aufsteckzapfen dafür: Eigenbau
Streuwagen: Wiking Hella(?)-Balken, Räder und Griff aus der Kiste
Antenne: Augenbraue, oder doch Besenhaar?
sonstiges Zeuch aus der großen Kiste.

Nicht zu vergessen: Diverse Flüche und andere Verbalinjurien in Richtung anwesender Familienmitglieder.

Alles in der Mixer und ab dafür!

Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 07:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 326
Hallo;

ja der Berliner hat was. Wirkt nicht so "hochhackig" wie das Serienmodell.

Streuwagen, Schlauchhaspel die ein wenig realistischer aussieht :roll: , das wäre noch ein Traum als Zubehör (einzeln)

Tipp: Fenstergummis bilde ich persönlich so nach, das ich vorsichtig von innen nach aussen streiche. So wird es gleichmässiger.

Gruß

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LHF 16/12 aus Herpa-Serienmodell
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 17:05 
Offline
User

Registriert: 17.10.2012, 09:24
Beiträge: 4
Vielen Dank für die Aufzählung.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de