Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 12:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Berlin: LHF-Modul
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 18:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1863
moin zusammen,

habe heute vormittag meine Module von Merlau bekommen. Leider waren die angekündigten Feuerroten Decals nicht mit dabei, sondern nur die in Leuchtrot (hat aber kein original in dieser Ausführung). Ansonsten aber ein sauber gemachter Bausatz - keinerlei Unebenheiten, Bläschen, unvollständige Ecken oder etwas in der Richtung. Die Feuerroten Decals sind leider noch nicht fertig, kommen aber in ca. 3 Wochen und dann auch sofort mit in den Shop. Hab gleich nach erhalt bei Merlau "angemailt" und auch sofort eine Antwort bekommen. Eine genaue Modellvorstellung soll dies aber nicht werden (so **** wie paramedix kriege ich das sowiso nicht hin....). Was mir nur aufgefallen ist (musste natülich gleich anfangen) die Kabine ist viel zu schmal. Um mit den (beigelegten) Herpa Kotflügeln den seitlichen Überstand hin zu bekommen mussten erst mal 3mm ! dazwischen. Für die Atego- und TGA Kabine sieht es da schon besser aus. Mal sehen was ich mir da wieder so zurechtmurkse........
Aber ansonsten - ein schönes Modell.

Bild Bild Bild

Gruß Guido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 18:13 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 17:02
Beiträge: 746
...sehr schön Guido, sehr schön, bin gespannt, wie die fertigen Modelle aussehen. Vergess aber nur nicht den Strassenversion Kotflügel beim Atego !!

_________________
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Kotflügelüberstand
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 18:43 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:30
Beiträge: 572
Hallo Guido,
kannst Du mal bitte ein Bild von dem Kotflügelüberstand machen. Ich glaube nämlich, dass Du zuviel zugegeben hast. Der wirkliche Überstand ist, wenn überhaupt, nur minimal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 19:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1863
Hallo Dirk,

glaube (hoffe) nicht......
Bei dem Atego ist es ja fast bündig. Bei dem MAN steht der Kotflügel an der Kabine nur ab dem schrägen Teil über. Die Herpa Korflügel haben in der Breite: 25,61mm, die Kabine außen 27,21mm. An den vorderen Türen ist etwas "mehr Kotflügel" zu sehen, weil das original MAN Fahrerhaus ja etwas schnaler ist und nach innen versetzt. Mal sehen wie es mit Fahrgestell und Aufbau zusammen aussieht.

BildBild

Gruß Guido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 19:22 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 17:02
Beiträge: 746
...beim Atego SIND die Kotflügel bündig Guido !

_________________
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 20:05 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:30
Beiträge: 572
Seh ich es richtig, das die Kabine unten breiter ist als oben? Im Original ist sie es nämlich nicht. Die Mannschaftskabine ist beim Atego und MAN senkrecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 20:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1863
nee - det sieht nur en bisschen krumm uf de Bilder aus.
Am Modell is det jut und passt och so.

Bild

Gruß Guido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 20:27 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 19:17
Beiträge: 1808
@ Guido Brandt

Mit welche LHF-Fahrgestelle sind in Berlin am weitesten verbreitet :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 20:39 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:30
Beiträge: 572
Die meisten LHF sind auf MAN-Fahrgestellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 20:40 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:30
Beiträge: 572
@Guido, dann iss ja man jut. :D

Und ich hab noch einen Fehler entdeckentut. Das Riffelblech uffm Dach vroms Modell geht zu weit nach aussen. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 21:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1863
jo - det haik och schon jesen - ma sehn wie ik det wechschmirgeln kann

BildBild

wollte die Dachplatten sowieso noch gegen Preiser Riffelblech tauschen. Muss aber bei Bastian erst mal Nachschub ordern.
Gruß Guido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2007, 09:20 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:30
Beiträge: 572
@Guido: Dann order mal. :) Ich hab hier noch gut mindestens 20 rumliegen. :D

Und hier mal der Dachübergang zur Mannschaftskabine.

Bild

Falls es wider Erwarten Interessenten dafür geben sollte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2007, 13:30 
Offline
User

Registriert: 25.04.2007, 20:54
Beiträge: 5
Hallo,
also weil ich den gleichen Eindruck wie ihr hattet, habe ich mich einfach an Reinhard Merlau gewandt und der hat mir geschrieben, dass das Modul nach Angaben von MAN entstanden ist. Ulkig, dass dann solche Unterschiede zustande kommen.
Schönen Gruß von der Küste
Dominique


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.07.2007, 09:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2007, 21:28
Beiträge: 351
Hi,

den Thread mit dem Bau Deiner LHF habe ich ja gründlich gelesen.
Du hast aus geschrieben: Für die Atego- und TGA Kabine sieht es da schon besser aus. Mal sehen was ich mir da wieder so zurechtmurkse........

Bin gespannt, was Du aus der TGL-Kabine von Herpa und dem Modul von Merlau zauberst. :roll:

Das Original auf TGL ist auch schon im Dienst:
http://www.bos-fahrzeuge.info/details.php?image_id=29624

Viel Spaß beim Basteln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin: LHF-Modul
BeitragVerfasst: 15.07.2009, 20:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:37
Beiträge: 905
Beim Stöbern bin ich vielleicht auch zum Glück (für die eigene Motivation) wie der auf diesen Thread gekommen.
Guido, ich wollt dich jetzt mal fragen ob du schon weiter gekommen bist?

Gruß Steffen

_________________
MfG ICKE

Als Erste rein, als Letzte raus!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de