Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 12:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Berliner Feuerwehr und ihre Geschichte - Teil 1
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 09:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
Das Ende und der Neuanfang

Bei den Endkämpfen um die "Reichshauptstadt Berlin" wurde das Feuerlöschwesen der Stadt zu über 90% zerstört, d.h. die Feuerwehrbeamten waren getötet worden oder gerieten in Gefangenschaft; Feuerwachen mit ihren Meldewegen und auch sonstiges Material waren ausgebommbt; auch ausgelagerte Fahrzeuge verschwanden und wurden neuen "Nutzungen" zugeführt.

Die sowjetische "Komandantura Berlin" erkannte aber recht schnell, dass ein geordnetes Sozialwesen dringend eine Feuerwehr benötigte. Aus diesem Grunde erfolgte schon im November 1945 der "Generalbefehl" mit dem sofortigem Aufbau eines Feuerlöschwesens zu beginnen. Zu diesem Zweck wurden z.B. in Gefangenschaft befindliche Feuerwehrleute entlassen, mit dem Auftrag vorhandenes Material/Fahrzeuge zu sichten und (unbelastetes) Personal einzustellen. Diese Maßnahmen reichten natürlich nicht aus und so erhielt die Berliner Feuerwehr Fahrzeuge/Materialien aus "Beutebeständen"!

Kraftzugspritze KzS8

Bild Bild Bild

Opel Blitz 1 - Tonnen - Fahrgestell mit Aufbau von Magirus; Bauserie 1937
(ehemaliges Fahrzeug aus den Beständen des RLM)

Schwerer Wehrmachts - Einheits - LKW

Bild Bild Bild

Mercedes Benz Typ L4500A; Bauserie von 1941 bis 1944
(Fahrzeug der Deutschen Wehrmacht)

Leichtes Löschgruppenfahrzeug (LLG) spätere Bezeichnung LF8

Bild Bild Bild

Mercedes Benz Typ L1500S; Bauserie von 1941 bis 1943
(Fahrzeug aus der Einheitsausrüstung für freiwillige Feuerwehren)

Kraftspritze (KS25) spätere Bezeichnung Großes Löschgruppenfahrzeug (GLG) oder LF25

Bild Bild Bild

Mercedes Benz Typ L3750S; Bauserie ab ca. 1939
(ehemaliges Fahrzeug aus den Beständen des RML)

Bild Bild Bild

Mercedes Benz Typ L4500S; Bauserie ab ca. 1942
(ehemaliges Fahrzeug der Feuerlöschpolizei Berlin)


Zur Erklärung der optisch abgesetzten (also gelb angemalten) Motorhauben ist folgendes zu sagen: Da sich nun im Fahrzeugpark der Berliner Feuerwehr jetzt etliche Fahrzeuge in den unterschiedlichsten Farbschattierungen, von "Mausgrau" bis "Tannengrün", befanden war es nicht unbedingt einfach diese als Feuerwehrfahrzeuge zu erkennen. Zur besseren Kenntlichmachung dieser Fahrzeuge wurde verfügt, dass die Motorhauben gelb abgesetzt werden und sich am Heck ein großer gelber Punkt befinden sollte. Diese "Lackierung" ermöglichte eine "freie" Einsatzfahrt, ohne das lästige und zeitintensive Anhalten an Kontrollpunkten, auch über die Sektorengrenzen hinweg. Diese Anweisung hatte so bis 1947 ihren Bestand. Natürlich bemühten sich die Feuerwehrleute recht schnell ihren Fahrzeugen wieder die gewohnte rote Lackierung zu verpassen, so dass wieder ein einheitliches Erscheinungsbild seinen Einzug fand.

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 09:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1863
ERSTE SAHNE - soooo mag ich das ! Und erst die Modelle :D :shock: :shock: :D bitte weiter so. Kommet evtl. auch noch ne Baubeschreibung dazu ?

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 10:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 09:48
Beiträge: 456
Lecker Lecker :!: :!: :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 10:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 20:26
Beiträge: 3209
Morgen Dirk!

Sehr schöne Modelle! Einfach toll gemacht, super detailliert und sauber gearbeitet!

Top! Zeig mehr... 8)

_________________
Ich krich gleich Locken!

http://www.graefenburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 11:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:21
Beiträge: 2558
Hi Dirk!

Ich durfte die Modelle ja schon in natura sehen und freue mich auch als Fan der Berliner Feuerwehr, dass du sie jetzt im Forum vorstellst!
Wie heißt es bei ebay so schön: Immer wieder gern! :wink: :lol:

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die Berliner Feuerwehr und ihre Geschichte - Teil 2
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 11:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
Wirtschaftswunderzeit "The Golden Fifties" und die unruhigen Jahre von 1960/70 - Teil 1

Die Wirtschaft boomte und der Wiederaufbau der Stadt ging stetig voran und es ist daher nicht verwunderlich, dass die Neubeschaffungen von Fahrzeugen für die Berliner Feuerwehr ihren Einzug nahm. Besonders die Firma Magirus in Ulm war als eine der Ersten in der Lage kurzfristig moderne Feuerwehrfahrzeuge für alle Bereiche zu liefern. Es gingen aus diesem Grund eine Vielzahl von Aufträgen an diese Firma, aber auch regionale Karosseriebauwerkstätten, wie z.B. Wollny; Glasenapp oder Luchterhand, erhielten Aufträge. Nebenher wurden auch ältere und noch funktionstüchtige Fahrgestelle aus dem Bestand mit neuen Aufbauten versehen.

Tanklöschfahrzeug TLF 15

Bild Bild Bild

Magirus A3500 mit Aufbau Metz - Omnibusbauform; Baujahr ca. 1952

Tanklöschfahrzeug TLF 16

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz - Mercur 150 mit Aufbau Glasenapp; Baujahr 1953

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz - Mercur 125 mit Aufbau Magirus; Baujahr ca. 1957

Gerätewagen Wasserrettung

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz - Mercur 150A mit Aufbau Glasenapp; Baujahr 1955

Löschfahrzeug LF 16

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz 150 D10A mit Aufbau Magirus; Baujahr ca. 1967

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz 150 D10A mit Aufbau Glasenapp; Baujahr ca. 1965

Tanklöschfahrzeug TLF 16

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz 150 D10A mit Aufbau Magirus; Baujahr 1967

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz 150 D10A mit Aufbau Magirus; Baujahr ca. 1965

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 13:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 12:18
Beiträge: 620
****. Wir hätten was verpasst, wenn du sie nicht präsentiert hättest.

_________________
Gib immer dein Bestes, sagt der Hauptmeista
BF Ruhrstadt in Rot/Weiß
Dean Taylor/Iserlohn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die Berliner Feuerwehr und ihre Geschichte - Teil 3
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 13:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
Wirtschaftswunderzeit "The Golden Fifties" und die unruhigen Jahre von 1960/70 - Teil 2

Natürlich wurden neben Fahrzeuge für den eigentliche Brandbekämpfung auch Einheiten für technische Hilfeleistungen und Drehleitern beschafft. Es folgten auch Fahrzeuge für den Rettungsdienst, der bis dahin dem "Rettungsamt Berlin" unterstand, oder dem Mannschaftstransport, sowie für die logistischen Dienste die nicht unbedingt im Einsatzdienst standen.

Nach dem Mauerbau im Jahr 1961 entwickelte sich das Feuerlöschwesen in den beiden Teilen Deutschlands und Berlins recht unterschiedlich. Während z.B. im Westteil Berlins alle möglichen Fahrzeughersteller zum Zuge kamen, beschränkte sich die Ausstattung im Osten nur auf die ehemaligen Werke von Kobbe - später VEB Feuerlöschgerätebau Luckenwalde.

Pionierwagen


Bild Bild Bild

Magirus - Deutz FM 150 D10A mit Aufbau Magirus; Baujahr 1967

Rüstwagen RW 3 Staffel

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz 200 D16A mit Aufbau Magirus; Baujahr ca. 1965

Schlauchwagen SW 2000

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz FM 150 D10A mit Aufbau Magirus; Baujahr 1965

Drehleiter DL37

Bild Bild Bild

Büssing - NAG Typ 5000S mit Aufbau Metz; Baujahr 1948 (im Dienst bis 1969)

Drehleiter DL22

Bild Bild Bild

Mercedes Benz Typ L3750 mit Aufbau Metz; Baujahr 1939 (umgebaut und im Dienst bis ca. 1955)

Drehleiter DL30h

Bild Bild Bild

MAN 520H mit Aufbau Metz; Baujahr 1969

Mannschaftstransportfahrzeug

Bild Bild

Mercedes Benz O 319D; Baujahr ca. 1960

Rettungswagen

Bild Bild Bild

Mercedes Benz 200 mit Ausbau von Binz; Baujahr ca. 1966

Löschfahrzeug LF 16

Bild Bild Bild

MAN 415 mit Aufbau Bachert; Baujahr ca. 1960

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 14:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 21:58
Beiträge: 262
ui ui ui - alte, zum Teil sogar sehr alte Fahrzeuge und noch ein gschichtlicher Abriss dazu - schöner gehts kaum :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 14:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 17:43
Beiträge: 279
Hallo Dirk,

man kann es nicht mit Worten beschreiben, einfach phantastisch die Präsentation Deiner Berliner Fahrzeuge. Kommt auch was aus dem anderen Teil Berlins? Gehört doch irgendwie dazu, oder?

_________________
Gruß Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die Berliner Feuerwehr und ihre Geschichte - Teil 3
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 14:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
Wirtschaftswunderzeit "The Golden Fifties" und die unruhigen Jahre von 1960/70 - Teil 3

Der Trend zu neuer und schwerer Technik setzt sich in diesen Jahren unvermittelt fort und die Neubeschaffungen werden immer interessanter. An Fahrzeuge an die vorher noch kein Gedanke verschwendet wurde, fanden ihren Einzug in den Einsatzdienst.

Kranwagen KW12


Bild Bild Bild

Magirus - Deutz mit Kranaufbau Magirus; Baujahr 1965

Kranwagen KW 15

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz - Uranus 6x6 mit Kranaufbau Magirus; Baujahr 1959

Kranwagen KW 16

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz mit Kranaufbau Magirus; Baujahr 1967

Trockenlöschfahrzeug TroLF750

Bild Bild Bild

Mercedes Benz UNIMOG L404 mit Aufbau Total; Baujahr 1962

Gerätewagen Wasserrettung

Bild Bild Bild

Magirus - Deutz 100 D7 FA mit Aufbau Magirus; Baujahr 1968

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 15:10 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 19:17
Beiträge: 1808
Mir fehlen mal wieder die Worte :!: WOW


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 15:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
Hallo,

schon mal vielen Dank für eure Kommentare und Anmerkungen, es freut mich das die olle Huddeln heute noch gefallen! 8) Hiermit möchte ich den 1. Teil schließen, aber keine Angst es folgt noch Einiges.

Gestattet mir aber noch eine Anmerkung in eigener Sache:

Die meisten Modelle entstanden so im Zeitraum von 1987 bis 1997 (einiges auch später!), also in der "guten alten Zeit"! In dieser Zeit war das Angebot an Zurüstteilen etc. bei weitem nicht so groß wie heute und man musste viel Zeit darauf verwenden sich die gewünschten Teile selber zu "schnitzen". Dieses "Schnitzen" sieht man bestimmt hier und da, aber was soll es - war halt so und an Airbrush (damals kaum zu bezahlen!) oder "Wunschdecals" war überhaupt nicht zu denken!!! Ich habe auch nicht vor diese Modelle noch einmal zu überarbeiten - nein sie bleiben so wie sie sind, denn ich habe mich früher an ihnen erfreut und tue dies auch heute noch obwohl einiges nicht so schön/gelungen ist wie man es sich heute vorstellt. Ich hoffe ihr könnt es aus einem ähnlichem Blickwinkel betrachten! :wink:

Gruß
Dirk

PS: Das mit event. Bauberichten ist so eine Sache, denn ich weiß beim besten Willen nicht mehr was ich da so alles verbaut habe! Wenn also ganz großes Interesse an einigen Bauteilen besteht, muss ich halt mal die Lupe rausnehmen! :roll:

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 15:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 17:43
Beiträge: 279
Hallo Dirk,

kannst Du näheres zur Büssing DL sagen? Kompletter Eigenbau oder Kleinserienmodell? Dieses Modell ist einfach genial.

_________________
Gruß Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2007, 15:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
Hallo Wolfgang,

mal sehen ob ich es noch zusammbekomme:

Ausgangsmodelle:

DL mit Staffelkabine von Brekina
Büssingzugmaschine (am besten die graue Version) von Wiking
Leiterpaket von Roco/Preiser

Das gesamte Fahrgestell von Brekina wird übernommen, da hier der Radstand am besten mit dem Original übereinstimmt. Von der Kabine wird die Motorhaube abgetrennt und durch die von Wiking ersetzt. Etwas fummelig ist das anpassen der vorderen Kotflügel von Wiking an das Brekina - Fahrgestell, aber mit etwas "Feilarbeit" ist das eigentlich ganz gut zu bewerkstelligen. Das Leitepaket passt übrigens sehr gut auf den Leiterstuhl von Brekina, lediglich den Unterbau (also Drehkranz etc) muss etwas abgeändert/ergänzt werden. Hiefür eignet sich der Zurüstsatz von Weinert am besten. Fotos hierfür findest du im www. Wenn nicht suche ich dir welche raus. Du siehst es muss nicht immer "Kleinserie" sein! :wink:

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de