Aktuelle Zeit: 16.06.2019, 17:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 07.02.2016, 18:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 460
GMB 26 WF Bayer Leverkusen

Anfang letzten Jahres hatte ich die Idee die alten Preiser-Gelenkmasten noch einmal neu zu bauen und den Vorbildern entsprechend zu supern, bzw. umzubauen. Rausgekommen sind 4 Masten die ich hier nach und nach vorstellen werde. Anfangen werde ich mit dem MB der WF Bayer Leverkusen, der im Buch Werkfeuerwehren von Horst-Dieter Scholz von allen Seiten abgedruckt ist. Eigene Bilder hatte ich leider von diesem Unikat nicht mehr. Bei der auf einem MB LA 1924 B aufgebauten GMB 26 von Simon-Snorkel handelte es sich nebenbei um die erste Allrad-Bühne in Deutschland. Ende der achtziger Jahre wurde sie durch einen GLA 30 ersetzt.

Wie erwähnt diente das alte Preiser-Modell als Basis. Dieses hatte ich zwar bei erscheinen schon einmal gebaut, allerdings entsprach dies nicht mehr meinen heutigen Ansprüchen. Die Teile des alten sind daher auch teilweise für das neue Modell verwendet worden. Fahrgestell und Kabine konnten unverändert übernommen werden, der Kühlergrill bekam jedoch eine Umrandung aus 0,3 mm Streifen. Die Blaulichter mit Sockeln wurden gegen größere Merlau-Blaulichter getauscht.

Beim Aufbau ging das Problem schon los. Preiser hat einen Standard-Aufbau kreiert, der leider zu keinem der Vorbilder richtig passt. Die vordere Partie mit den Stufen wurde komplett neu gebaut und die Geräteraumeinteilung angepasst und diese mit versenkten Griffen versehen. Die Abstützungen habe ich dabei auch durch neue ersetzt. Auf das Dach kam eine Krähenfußplatte von FKS, die an den Seiten mit einem Biegewerkzeug abgeknickt wurde. Das kleine Podium vor den Geräteräumen entstand komplett neu. Etwas fummelig waren die Hydraulikleitungen der Abstützbedienung an den hinteren Stützen.

Richtig kompliziert wurde es dann beim Mast selbst. Das Podium bekam eine neue Bedienplattform und wurde mit weiteren Einzelteilen ausgestattet. Beim Vergleich mit dem Vorbild viel dann auf das Preiser aufgrund der Mechanik die Mastteile vorne viel zu hoch miteinander verbunden hatte. Außerdem stimmte die Front überhaupt nicht. Daher habe ich diese Teile inklusiv den Hydraulikzylindern komplett neu konstruiert. Dies war bei den Modellen die größte Herausforderung. Auch die Wasserzuführung entstand neu. Auf die Mechanik für die Waagerechthaltung des Korbes hatte Preiser komplett verzichtet. Diese habe ich aus 0,5x0,5 mm Profilen erstellt, die Aufhängungen aus verschieden starken Teilen. Meine Befürchtung war das sich diese durch die Farbe verziehen könnten, hat aber geklappt. An der oberen Mechanik des Korbarmes wurde auch noch einiges ergänzt was fehlte.

Der Korb selbst wurde komplett neu aufgebaut, nur das Bodenteil wurde übernommen. In den Korb habe ich ein dünnes Lochrasterblech eingelegt.

Ansonsten Farbe, ein paar Decals und fertig ist ein beeindruckendes Modell welches erheblich besser aussieht als das alte. Ich habe ernsthaft mal daran gedacht zu zählen wie viele Teile ich hier eigentlich verbaut habe, habe es aber dann doch wieder sein gelassen….

Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 07.02.2016, 18:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3896
Wie immer beindruckend! :shock:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 07.02.2016, 18:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16817
Marc Dörrich hat geschrieben:
Wie immer beindruckend....
....sind vor allen Dingen die Bilder des unlackierten Rohbaus! :shock: Nichts gegen einen gelungenen Farbauftrag, aber nur so sieht man halt, was Du alles verändert und neu konstruiert hast.

Die zahlreichen filigranen Gestänge und Leitungen hatte ich mir ja bei der FGN-Bühne verkniffen - "mit" sieht aber eindeutig besser aus! :wink:

Gruß, Jürgen

PS: Schade dass Du "nur" Feuerwehrfahrzeuge baust, ich hätte da nämlich ein Foto einer Simon-GB auf dreiachsigem Magirus-Eckhauber - leider von 'nem Fensterputzer.... :mrgreen:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 07.02.2016, 19:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 2068
Mensch Dirk,

da zeigst du mir, was an meinem alten Modell der GMB alles falsch ist. Und ich war damals schon stolz darauf, die seitlichen Gestänge am Mast alle hinzugefügt zu haben. Aber du hast ja ein zweites Mal gebaut. Vielleicht reicht bei mir auch irgendwann die Zeit dazu. :)
Fazit:Ein klasse Modell von dir, wie immer. Ich freue mich schon auf die avisierten anderen Mastmodelle.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 07.02.2016, 20:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 2009
Hallo Dirk,

die Gelenkmastbühne gefällt mir ausgesprochen gut! Erste Klasse was du wieder gebaut hast.

Ich war immer der Meinung man könnte die GMB von Preiser "aus der Packung" bauen und fertig. Aber da hast du mich heute eines besseren belehrt!

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 08.02.2016, 21:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3712
Hallo Dirk,

wie gewohnt ein Spitzenmodell von dir!
Und ebenso wie gewohnt "kein Stein auf dem anderen gelassen"... :wink:

Ich denke, die sehen wir am Donnerstag...???

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 08.02.2016, 21:18 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 749
Hallo Dirk,

bis eben hielt ich ich den Mast von Preiser noch für ein gelungenes Modell, aber jetzt muss ich die Meinung wohl revidieren. Da geht es mir wie Frank. Ein Spitzenmodell hast Du da wieder auf die Räder gestellt, und ich bin schon gespannt auf die anderen Masten!

Bei der Gelegenheit möchte ich auch schon mal den Wunsch anmelden, am Ende alle vier Masten nebeneinander zu sehen! :D

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 09.02.2016, 00:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2409
Hallo Dirk,

auch mir gefällt deine GMB ausgesprochen gut, zu deiner einmaligen Art Modelle zu bauen ist glaube ich schon alles gesagt worden.

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 09.02.2016, 09:59 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 751
Hallo,

wie gewohnt Modellbau auf höchstem Niveau, herausragend! Freue mich schon auf die drei anderen Modelle!

Dirk Wieczorek hat geschrieben:
Auf das Dach kam eine Krähenfußplatte von FKS, die an den Seiten mit einem Biegewerkzeug abgeknickt wurde.
Interessant, kannst Du mir/uns mitteilen, was für ein Biegewerkzeug ("Mini-Kantbank") das genau ist?

Und am Rande:
Zitat:
Bei der auf einem MB LA 1924 B aufgebauten GMB 26 von Simon-Snorkel handelte es sich nebenbei um die erste Allrad-Bühne in Deutschland.
Hast Du, oder hat jemand, eine Ahnung, warum man hier ein Allrad-Fahrgestell wählte? Ist ja doch eher ungewöhnlich.

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 09.02.2016, 13:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1275
DAS ist Modellbau aller erster Güte!

Absolute Oberliga! Aber wir sind von Dir ja nichts anderes gewohnt... :mrgreen:

Gruß

Christoph

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 09.02.2016, 15:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1826
Moin Dirk,

SO muss das sein - absolut genial !

Da zeigt sich wieder einmal, das der "Fluch" des Modellbaus nach Originalvorlage absolut geniale Ergebnisse bringen kann. Kann mir sehr gut vorstellen wie groß der Aufwand gewesen sein muss - aber das Ergebnis spricht eindeutig für sich.
Wie schon gesagt wurde - eigentlich Sünde alles zu lackieren - aber zum Glück gibt es ja die Bilder der Bauphasen.
Mit den Vorbildern der Werkfeuerwehren packst Du dir immer wieder eine ganz schöne Portion auf den Teller - aber die Ergebnisse wissen zu begeistern.
Nietenzählermodellbau vom Feinsten. Bitte mehr mehr mehr davon.

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 09.02.2016, 19:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 460
Daniel Ruhland hat geschrieben:
Interessant, kannst Du mir/uns mitteilen, was für ein Biegewerkzeug ("Mini-Kantbank") das genau ist?
Ja klar kann ich das: Mini-Abkantwerkzeug von Fohrmann-Werkzeuge Görlitz. Damit sollte sich etwas finden lassen. Ich habe sie von der Intermodellbau.

Daniel Ruhland hat geschrieben:
Hast Du, oder hat jemand, eine Ahnung, warum man hier ein Allrad-Fahrgestell wählte? Ist ja doch eher ungewöhnlich.
Gute Frage, kann ich leider nicht beantworten. Ich vermute das die Bühne viel für Arbeitseinsätze benötigt wurde und so einfach möglichst überall hinkommen sollte. Im übrigen gab es dort sonst kein Allradfahrzeug, was in einem Chemiewerk ja auch nicht so ungewöhnlich ist.

Guido Brandt hat geschrieben:
Mit den Vorbildern der Werkfeuerwehren packst Du dir immer wieder eine ganz schöne Portion auf den Teller - aber die Ergebnisse wissen zu begeistern.
Ja, ja das mit den WF kann schon teuflisch enden. Aber auch bei kommunalen Wehren wird es immer schwieriger bei den heutigen verschiedenen Bauformen mitzuhalten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 09.02.2016, 23:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 18:14
Beiträge: 141
Hallo zusammen,

zum abkannten kann ich glaube ich was zusteuern. Ich gehe davon aus das Dirk diese hier meint:
https://www.fohrmann.com/modellbau-spezialwerkzeug/abkantvorrichtung.html

Rai-Ro hat aber auch mehre Varianten eines andern Anbieters im Program:
http://www.rai-ro.de/index.php?cPath=21_22

Ich persönlich habe die Hold & Fold 5 Speed und damit bis jetzt nur gute Erfahrung gemacht.

@Dirk, Die GBM ist dir echt SEHR gut gelungen. Echt Klasse Modell


Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 16.02.2016, 22:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007, 23:58
Beiträge: 303
Hallo Dirk,

wirklich beeindruckend die Flotte an Gelenkmasten! Gefallen mir, wie alle deine Modelle, ausgesprochen gut! Wirklich sauber gearbeitet, absolut und bis ins kleinste Detail vorbildkonform! Eben so wie wir es vom "godfather of scratch" gewohnt sind! :wink:

Freue mich schon auf weitere Modelle aus deiner Werkstatt und begebe mich wieder in meine um weiter zu üben... :oops:

LG, Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GMB, WF Bayer Leverkusen
BeitragVerfasst: 16.02.2016, 22:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2012, 19:41
Beiträge: 512
Hallo Dirk,

ich schließ mich meinen Vorrednern nur anschließen.....einfach genial und beeindruckend was aus dem Preiser Grundmodell rausgeholt und in Eigenleistung ergänzt hast.... :shock: :)

Ich hab schon immer deine Modelle im Feuerwehr-Magazin bewundert......wahre Meisterwerke... :)

_________________
Gruß aus der schönen Hansestadt Lübeck

Rene


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de