Aktuelle Zeit: 26.03.2019, 20:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 02.03.2017, 19:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 18:49
Beiträge: 457
Zum Abschluss meiner LP-Serie noch ein schwerer LP auf Heico Basis. Aufmerksame Leser des Forums werden ihn schon mal beim letzten Ruhr-Stammtisch gesehen haben. Das Vorbild war eines der ganz frühen SLF von Metz und stand bei der WF Gelsenberg Benzin (später Veba Oel, Ruhr Oel und heute WF BP) im Stadtteil Horst bis 1989 in Dienst. Seitdem gehört es zum Bestand des Feuerwehrmuseums Hattingen, ist aber leider in keinem guten Zustand mehr. Immerhin konnte ich dort vorletztes Jahr noch die Maße abgreifen.

Basis ist wie gesagt eine Heico-DL, von der allerdings bis auf das Fahrgestell nur noch die Kotflügel und Teile des Fahrerhauses übrig blieben. Auch hier habe ich die Front wie bei der Merck-DLK etwas nach vorne gespreizt und die Fenster angepasst. Im Nachhinein bin ich mit der Front des Daches nicht so ganz zufrieden, dieses hätte noch etwas mehr runter gezogen werden müssen. Der Rest entstand aus den üblichen Platten und Profilen. Auf dem Dach war eine etwas seltsame dreiteilige aber relativ kurze Schiebleiter verlastet die ich sonst so noch nie gesehen habe. Die Türgriffe sind von Dirk Wiesner.

Der Werfer war hier mal eher einfach, nur 21 Teile unter Verwendung eines Preiser-Schaumrohrs.

Für die Lackierung und Beschriftung habe ich mich für die Originale Variante mit schwarzen Kotflügeln entschieden. Damit passt es auch zu meinem TroLF dieser Wehr.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 02.03.2017, 21:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 2039
Dirk Wieczorek hat geschrieben:
Im Nachhinein bin ich mit der Front des Daches nicht so ganz zufrieden, dieses hätte noch etwas mehr runter gezogen werden müssen.
Ob das so besser wäre, kann ich nicht beurteilen, da mir ein Bild vom Original fehlt(auch in deinem Werkfeuerwehrbuch nicht vorhanden). Aber ansonsten, wie gewohnt ein exzellenter scratch-Bau von dir.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 02.03.2017, 21:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2007, 15:26
Beiträge: 675
Hallo Dirk,
es ist schon erstaunlich wie wenig bei Deinen Modellen vom eigentlichen Großserienmodell übrig bleibt und das es dann auch noch (oder gerade deshalb?) besser aussieht, als es die Großserie je könnte :shock: ! Megahammer!
Das ist echtes Modellbauhandwerk!!!
Gruß
Marcus

_________________
Immer der Sonne entgegen...!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 02.03.2017, 22:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 18:49
Beiträge: 457
Ulrich Niehoff hat geschrieben:
Ob das so besser wäre, kann ich nicht beurteilen, da mir ein Bild vom Original fehlt(auch in deinem Werkfeuerwehrbuch nicht vorhanden).

Hallo Ulrich,

Na, selbstverständlich ist der drin! Seite 82. Zugegebenermaßen ist da aber auch einiges drin. Muß selbst ab und zu mal nachschlagen....

Grüße nach Hameln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 02.03.2017, 23:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 2039
S. 82: Hab ich gesehen und nicht wieder erkannt :oops: Aber dann hast du mit der Dachvorderkante Recht. Wäre aber auch sehr schwierig zu gestalten und wenn, dann nur im Rohbau. Also trotzdem über dieses Modell freuen! :)

Gruß nach Ratingen,
Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 03.03.2017, 07:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007, 22:58
Beiträge: 302
Hallo Dirk,

wieder einmal ein wunderschönes Modell aus deiner Werkstatt, einfach schön anzusehen. Besonders imponiert mir immer der Umgang mit den Profilen, alleine die Zierleisten sind schon nahezu perfekt ausgeführt; und dann erst die Lackierung...

Ich hoffe dir gehen nie die Projekte bzw. die Zeit dafür aus! :)

LG, Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 10:24 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 16:30
Beiträge: 296
Hallo Dirk,

ich kann mich nur nur meinen Vorschreibern anschließen, wieder großes Kino.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 11:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 2039
Hallo,

hier dann mal ein link zu einem Bild vom Original aus der Zeit der Veba Oel: SLF WF Veba Oel

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 08.03.2017, 16:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 19:01
Beiträge: 899
Im Original wie hier im Modell ein sagenhaft schöner Oldie!! 8)

Bei der ersten Ankündigung von Heicos DL hatte ich auch die spontane Idee zu einem äußerlich ähnlichen Projekt (unter Verwendung des Aufbaus von Preiser #1286) :arrow: 1959er LPF 311 (Quelle)

Aber das wäre geradezu Lichtjahre entfernt von einer "aufgespreizten" Frontpartie oder einem komplett gescratchten Aufbau... - daher abermals meinen größten Respekt und Kompliment zu diesem Modell! :!: :!: :!:

Viele Grüße
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 08.03.2017, 16:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3066
Hallo Dirk,

das SLF ist Dir super gelungen. Das Vorbild hast Du richtig gut getroffen. :D :D

Nur schade das es das letzte LP Modell ist :(

Wenn man sich die Bilder des Rohbaus anschaut so ist es erstaunlich was Du aus der Drehleiter gebaut hast.
Bin schon sehr gespannt, wwas Du als nächstes baust.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 14.03.2017, 08:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:48
Beiträge: 1997
Hallo Dirk,

bei deinem SLF hu ja wieder ganze Arbeit geleistet!
Es ist immer wieder höchst interessant was du aus Kunststoffprofilen und Kunststoffplatten zaubern kannst! Einfach genial....

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SLF der WF Gelsenberg Benzin AG
BeitragVerfasst: 25.02.2018, 06:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3701
Hallo Dirk,

auch dieser LP ist - wie nicht anders zu erwarten - erstklassig!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de