Aktuelle Zeit: 04.08.2021, 14:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 12.06.2021, 21:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 22:01
Beiträge: 371
Hallo Ermel,
da hast du etwas erschaffen was mir bei den Wiking Kabinen auchschon immer auffiel. Die sehen mehr nach Bachert als nach Magirus aus.
Vor allem als ich dieses Jahr dieses Foto von Walter Friebel aus Neckarsulm eingescannt habe:

Bild

Jetzt mußt du nur noch den neuen Kühlergrill mit Lüfterrad von Manfred Mitze da einbauen. :D

Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 12.06.2021, 21:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 350
Danke für das Bild! Und ja, natürlich kommt da irgendwann der Mitze-Grill rein, bevor die lackiert werden. Aber das wird noch dauern. Erstmal beschäftige ich mich mit den Eckhaubern, das wird auch noch spannend ...

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 12.06.2021, 22:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 1180
Alles hochinteressant hier! 8) :idea: Aber was hat es mit dem Kühlergrill von Manfred Mitze auf sich? Beim Wagenwerk konnte ich nichts finden.. und das Lüfterrad kannte ich bisher nur von Lars Müller (für den Eckhauber)..

Besten Dank und viele Grüße
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 12.06.2021, 23:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 350
Zum Mitze-Grill sei auf diesen Thread bei DSO verwiesen. Wird sicherlich bald beim Wagenwerk auftauchen.

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 13.06.2021, 09:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 20:31
Beiträge: 391
Hallo Ermel,

das ist eine sehr coole Baustelle! :D Genau diese Idee hatte ich auch vor einigen Jahren, als mich die damals neuen Wiking-Modelle der Magirus-Haubenfahrzeuge sofort an die wenigen Bachert-Fahrzeuge auf diesen Fahrgestellen erinnerten (und leider kein bisschen an die Magirus-Mannschaftskabinen).

Als dann die phantastischen Pullman-Frontlenker von Heico erschienen, war für mich eigentlich klar, dass ich das auch mal bauen würde. Allerdings dachte ich - im Gegensatz zu Deinem Projekt - an unlackierten Modellbau. Auf Deinen Fotos wirkt es zum Teil aber so, als wären die Farbunterschiede recht ausgeprägt (jedenfalls beim LF fällt es schon auf). Ist das im wirklichen Leben auch so, oder fällt der Farbunterschied zwischen Kabine und Aufbau dann weniger auf als auf den Fotos?

Beim Lackieren der Modelle wird es natürlich eine ziemliche Herausforderung sein, die vielen Zierleisten sauber darzustellen. Willst Du die vor dem Lackieren abkleben, hinterher mit Decals darstellen oder einfach ganz vorsichtig wieder anpinseln?

Viele Grüße 8)
Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 13.06.2021, 10:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 350
Die Zierleisten werde ich genau wie die Türgriffe vor dem Lackieren eh komplett wegfeilen und weiter unten wieder anbringen. Wie ich das genau mache, weiß ich noch nicht – meine derzeitige Idee ist, blanken Edelstahldraht mit Klarlack anzukleben und danach, auch zum Schutze der Decals, die Karre nochmal überzuklarlackieren. Aber da wird an "Schrottmodellen" vorher experimentiert werden müssen; ich werde natürlich berichten.

Zur Farbe: Wenn die Modelle hier so vor mir stehen, fallen die Farbunterschiede nicht allzu deutlich auf. Das Wiking-Rot ist ein klein wenig kräftiger als das Heico-Rot. Ich hab Dir mal ein paar Bilder in wechselnden Beleuchtungen gemacht:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

In der Reihenfolge:
* Normales Kunstlicht von oben.
* Sehr schummeriges Kunstlicht von links oben. 8 Sekunden Belichtungszeit!
* Tageslicht durch einen dünnen weißen Vorhang.
* Tageslicht als Gegenlicht mit einer Wolke vor der Sonne. Man beachte die durchscheinende Schiebleiter :-D
* Sonnenlicht drinnen.
* Pralles Sonnenlicht draußen.

Am auffallendsten finde ich den Unterschied in abgeschattetem Sonnenlicht, in der prallen Sonne oder bei Kunstlicht sehe ich ihn kaum. Deswegen in dieser Beleuchtung noch ein Vergleichsbild mit Modellen anderer Hersteller:

Bild

Hinten: Brekina – Roco
Mitte: Brekina – Wiking/Heico
Vorn: Wiking/Preiser – Wiking/Heico

Alle Bilder, auch die des ersten Beitrags, finden sich in voller Auflösung verlinkt in meinem Artikel im Froklerblog.

Ich hoffe, ich konnte ein bißchen weiterhelfen.

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 13.06.2021, 11:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 20:31
Beiträge: 391
Ja, das hatte ich mir fast gedacht! Danke Dir für die aufwendige Belichtungsreihe und Deine Erläuterungen! :D

Viele Grüße
Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 14.06.2021, 12:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 1180
Thorsten hat geschrieben:
das ist eine sehr coole Baustelle!
+1 :mrgreen:
Thorsten hat geschrieben:
...die phantastischen Pullman-Frontlenker von Heico
+1 :mrgreen: (zumindest die LPF 911er..)
Thorsten hat geschrieben:
Allerdings dachte ich - im Gegensatz zu Deinem Projekt - an unlackierten Modellbau.
Sehr sympathisch! Dito! :D

Ich habe das gestern auch spontan mal "angehalten" wie auf den Fotos von Ermel, also Aufbau und Kabine nebeneinander bei Tageslicht draußen - und die Farbunterschiede erscheinen mir in der Tat vertretbar!

Frage an Ermel: Welche Radsätze hast Du verwendet? Preiser?

Guten Start in die Woche,
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 14.06.2021, 19:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 350
Alex Glawe hat geschrieben:
Welche Radsätze hast Du verwendet? Preiser?

Die Straßenantriebs-Räder des LF sind in der Tat von Preiser. Sie waren an einem Gebrauchtmodell eines Allrad-Eckhaubers, zu dem sie aber nicht gehören. Die Allrad-Räder des TLF sind den gängigen Brekina-Allradwagen entnommen, z.B. Magirus Eckhauber oder Mercedes Kurzhauber. Beide habe ich durch Mattschwarz-Malen der Reifen (glänzendgrau bei Preiser, glänzendschwarz bei Brekina) zumindest etwas unauffälliger gemacht.

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Allenstedt: Basteltisch
BeitragVerfasst: 15.06.2021, 12:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2013, 12:38
Beiträge: 40
Moin,

Abseits der Diskussion um die unterschiedlichen Rottöne finde ich die Kombination Preiser-Wiking beim Rundhauber-TLF gut....die Aufbauten sind ja im Bereich der Geräteraumtüren hinter den Kotflügeln - wie im Original auch - anders.

Tolle Idee....

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de