Nordstadt-Forum
https://www.nordstadt-forum.info/

Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch
https://www.nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266
Seite 2 von 4

Autor:  Henning Wessel [ 11.06.2017, 11:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Hallo Alex,

Dein Dr. Schallrauch ist offensichtlich weit herumgekommen... Die ganze Geschichte bzw. die Idee, so die unterschiedlichsten Fahrzeuge vorzustellen, gefällt mir ausgesprochen gut.

Sehr schön umgesetzt finde ich in diesem "Kapitel" die Beladung auf der Pritsche!

Viele Grüße
Henning

Autor:  Alex Glawe [ 11.06.2017, 13:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Moin Henning,

besten Dank für Dein Kompliment! Ja, der Doc (der ja anno '68 noch keiner war :wink: ) hat tatsächlich kein Zuhause - ein bisschen Autobiografie ist ja auch enthalten... :mrgreen:

Leider komme ich auch in dieser "Saison" aufgrund meines Umzugs viel viel zu selten zum basteln, daher sind zurzeit nur diese leichten Aufwärmübungen möglich... :?

Soviel sei allerdings verraten: Zum Notfallmediziner wird der Doc (demnächst) im Raum Frankfurt/M. - meinem heimlichen Bastelschwerpunkt! 8)

Auf bald,
Alex

Autor:  Alex Glawe [ 25.08.2017, 17:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

... und zum Wochenende wieder einmal eine klitzekleine Fortschreibung:

Nachdem unser Schorse hier die Schnappschüsse des ersten Hamburger RTW auf dem "DüDo" gezeigt hatte, hat er noch einmal in seinem Fotoarchiv gekramt - denn das war ja...
Schorse Schallrauch hat geschrieben:
...vielleicht auch ein Grund, weshalb er für die Düsseldorfer Transporter noch eine besondere Leidenschaft entwickeln sollte (ergo noch einige Modelle dieses Typs folgen werden :wink:):

:arrow: DüDo Nr. 2
Bild

Entstanden sind diese Aufnahmen in den 1970er Jahren auf dem Hof einer Werkfeuerwehr im Rhein-Main-Gebiet. Das seinerzeit nagelneu gelieferte Schaum-/Wasserwerferfahrzeug (SWW) auf Mercedes 508 D mit Total-Werfer war damals noch nicht beschriftet und noch nicht zugelassen, daher fällt die korrekte Zuordnung nun schwer... Vielleicht finden sich ja noch weitere Aufnahmen?! :wink:

Bild Bild Bild Bild Bild

Zum Modell:

Unverkennbar entstanden zuvorderst aus Preiser-Teilen, nämlich vom GW-Licht der BF Aachen (FG + Plattform) sowie dem FH aus der 4er-Bausatzpackung. Das Aufbauplateau wurde höhergelegt. Der Werfer ist aus einem Roco-Zubehörsatz und eigentlich einem mobilen Rosenbauer-Vorbild nachgebildet, die Radsätze wie immer von Herpa. Zum allerersten Mal habe ich mich hier am Ausfräsen eines Radausschnitts versucht - übrigens mit einem Verfahren hier aus dem Forum, nämlich der Zuhilfenahme einer Unterlegscheibe, an der innen entlanggefräst wird! :idea: Danke für die klasse Tipps!!

Für die musikalische Untermalung sorgt eine Fanfarenbox aus dem 3D-Drucker, die im Original auf den HANSA-Löschzügen hier in Hamburg Dienst tat. Beschriftung, Rückleuchtendecals und eine Zugöse für die verschiedenen Anhänger (!) der WF folgen noch.

Schönes Wochenende,
Alex

Autor:  Johannes Peter [ 25.08.2017, 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Hallo Alex,

dein SWWF auf dem MB 508 D sieht mal richtig klasse aus. Es passt einfach alles wunderbar zusammen. Die Idee ist abgespeichert.

Weiter so :D :D

Gruß Johannes

Autor:  Stefan Buchen [ 27.08.2017, 18:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Schöne Idee! So ein Fahrzeug hätte es durchaus im Original geben können.

Autor:  Jochen Bucher [ 31.08.2017, 22:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Hallo Alex,

das ist genau meine Idee zu dem Modell in meinem Vorrat :shock:

Super umgesetzt, gefällt mir der Kleine!

Autor:  Alex Glawe [ 09.09.2017, 14:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Herzlichen Dank Euch dreien für die Komplimente! Zu mehr als diesem Horsd’œuvre ist meine Kombüse leider momentan nicht in der Lage, da sie (=meine Bastelwerkstatt) nach meinem Umzug immer noch nicht eingerichtet ist...

@Johannes: Zu einem der nächsten DüDos (in Ultramarinblau) in dieser losen Folge hast Du übrigens vor längerem mal einen wesentlichen Beitrag - für den Aufbau - geleistet! :wink: :) :idea:

Schönes Wochenende,
Alex

Autor:  Jens Klose [ 10.02.2018, 05:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Hallo Alex,

eine sehr schöne Darstellung und Präsentation sowie sehr gelungene Modelle - wirklich sehr sehr schön!!!

Absolut genial finde ich den SWW auf MB 508 D! :D Der wird irgendwann ohne Rücksicht auf Verluste kopiert... :wink:

Freue mich auf weitere Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch :!:

Gruß, Jens

Autor:  Alex Glawe [ 11.02.2018, 16:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Danke Euch, dass Ihr den Staub vom Tagebuch des Dr. Schallrauch etwas runterpustet und mich an meine vollmundigen Versprechungen von weiteren Bilderbögen erinnert... :oops: Da rede ich mich ja gerne mit meinem Umzug 2017 heraus - und den tatsächlich noch nicht mit umgezogenen Bastelkisten...

Daher soll es demnächst auch beim jungen Schorse mit einem nicht weniger weiten Umzug weitergehen! :idea: Nach seinem Rendezvous mit Hamburger Autoritäten hatte er in den frühen 1970ern auch andernorts Protagonisten der Blaulichtszene kennengelernt - mehr als dieses "Bilderrätsel bei Nacht" wird jedoch erst gezeigt, wenn ich es mal ordentlich in Szene gesetzt habe:

Bild

Schönen Sonntag und auf bald,
Alex & Schorse

Autor:  Jürgen Mischur [ 11.02.2018, 17:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Alex hat geschrieben:
...hatte er in den frühen 1970ern auch andernorts Protagonisten der Blaulichtszene kennengelernt
Den kenn' ich :D - bzw. kannte ich! Da war die (Feuerwehr-)Welt noch in Ordnung!

Autor:  Lars Müller [ 12.02.2018, 07:57 ]
Betreff des Beitrags:  Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

F-200 ... Mercedes Heckflosse, dass wird bestimmt Ernst Achilles sein!

Autor:  Arne Klemz [ 12.02.2018, 08:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Sieht man schon an der professoralen Haltung! :mrgreen:

Autor:  Alex Glawe [ 27.02.2018, 14:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Regieassistenz Dr. Schallrauch hat geschrieben:
Daher soll es demnächst auch beim jungen Schorse mit einem nicht weniger weiten Umzug weitergehen!
So sei es! :D

Denn vor nunmehr viereinhalb Jahrzehnten, im Winter 1973, meldete sich plötzlich der Kommiß beim Schorse - die Pflicht des Vaterlands rufe...! :shock: Er erkannte darin die Chance auf einen (ordentlich dotierten!) Medizin-Studienplatz und verpflichtete sich für die Laufbahn der Sanitätsoffiziere bei der Bundeswehr. Wie beim Militär üblich, ließ der erste Umzug auch nicht lange auf sich warten... :? Schorse bekam vom Bund einen zivilen Studienplatz an der renommierten Goethe-Universität zu Frankfurt/M. - und seinen "Mob-Truppenteil" in dem kleinen Garnisonsstädtchen Cattenhausen nördlich von Frankfurt/M. zugewiesen. Daher machte er sich mit seinem kleinen und hoffnungslos überladenen "Goggo" (stilecht in rot-weiß!) alsbald auf den Weg von Hamburg ins Hessische - ein klein wenig Autobiographie ist ja in dieser Story durchaus enthalten... :wink:

Bild Bild

Doch das kleine Abenteuer hätte nichts in einem Blaulicht-Forum verloren, wenn Schorse und sein "Umzugslaster" nicht am Abend (und wenige Meter vor der Ziellinie...) noch eine peinliche Berührung mit zwei Herrschaften gehabt hätten, die (frei nach Loriot!) soeben ihrer Badewanne entstiegen waren:

Bild Bild

Selbstredend gibt es im (fiktiven) Cattenhausen auch eine Freiwillige Feuerwehr, in deren Einsatzabteilung unser Schorse auch sogleich eintritt - kurz bevor dort ein neues Großfahrzeug in Dienst gestellt wird... 8)

Regieassistenz Dr. Schallrauch hat geschrieben:
Wieder kaum mehr als ein kleines Appetithäppchen - doch die Aussicht auf ein paar (reale und fiktive) Hessen-Modelle wirkt ja vielleicht tatsächlich appetitanregend...?! :D Die winzige Dateigröße der Fotos werde ich bei nächster Gelegenheit ändern, versprochen!

Autor:  Jürgen Mischur [ 27.02.2018, 16:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Herzallerliebst, der Lütte! :D Aber so klein und schon Ärger mit der Staatsmacht? Tststs...... :lol:

Autor:  Alex Glawe [ 10.03.2018, 13:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Blaulichtmodelle aus dem Fotoarchiv des Dr. Schallrauch

Die vorherige Folge "Dr. Schallrauch" hat geschrieben:
Selbstredend gibt es im (fiktiven) Cattenhausen auch eine Freiwillige Feuerwehr, in deren Einsatzabteilung unser Schorse auch sogleich eintritt - kurz bevor dort ein neues Großfahrzeug in Dienst gestellt wird...
Und so geschah es - Anfang März 1973 lieferte Magirus im Rahmen des Landesbeschaffungsprogramms Hessen ein ZB 6 auch in die mittelhessische Kleinstadt Cattenhausen! Unser Schorse war "stolz wie Bolle", als Truppmann der GTLF-Besatzung den neuen Stolz der Wehr mit präsentieren zu dürfen:
Bild

Es war das erste Löschfahrzeug in dieser Größenordnung für die kleine Wehr, deren einziges Tanklöschfahrzeug bis dato ein zwei Jahrzehnte altes Rundhauber-TLF 15/53 war.

Bei der kleinen Feierstunde vor dem Gerätehaus unterstrich der Vertreter des Regierungspräsidiums Gießen (der übrigens eine noch dickere Hornbrille trug als seinerzeit FJS... :lol: :wink: ) die gestiegene Bedeutung der FF Cattenhausen als "Autobahnfeuerwehr" u.a. für Streckenabschnitte der BAB 5 - eine Rolle, die deren "Mannen" noch sehr fordern sollte..

Hier noch einmal die historische Aufnahme in Originalgröße:
:arrow:
Bild

Seite 2 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/