Aktuelle Zeit: 18.07.2018, 08:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 22.02.2018, 18:14 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 730
Hallo,

danke für die (Kurz-) Vorstellung des HH-Sondermodells, oder besser: der neuen Formvariante, und dann auch noch gleich mit Demontage-Detailfotos und Verbesserungsvorschlägen (Auspuff)! Da sieht man doch mal wieder (nach den Diskussionen auf den ersten Seiten des Threads) - alles wird gut! :wink:

Alex Glawe hat geschrieben:
Mir gefallen gegenüber dem Serienmodell auch die rot-weißen Abstützungen
Das ist der einzige Punkt, bei dem mich bei allen bisherigen Modellbesprechungen des ersten Serienmodells gewundert hat, warum er nicht "bemängelt" wurde. Wenn die Teile doch, wie anhand Lars Lackbefreiungsaktion zu sehen, ohnehin in weißem Kunststoff ausgeführt bzw. gespritzt sind, warum hat man sie dann beim Erstlingswerk - unnötig - rot bzw. sogar schwarz lackiert? Aber dies nur am Rande. Das Modell ist gut und bleibt gut! (jedenfalls meiner Ansicht nach.)

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 22.02.2018, 18:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 738
Frank hat geschrieben:
Ich antworte mal auch in Alex Namen :wink: , es sei hoffentlich erlaubt
Mehr als das, Frank! Besten Dank! Ich hatte auch dieselbe Frage wie Ulrich, allerdings noch keinen ruhigen Moment gefunden, um das gute Stück zu filetieren... Umso interessanter sind Deine Schilderung und die Fotos! :idea:

Frank hat geschrieben:
Bei den RKL ist ein Kompromiss notwendig, da die Sockel mit der übrigen Kabine ein Gussteil bilden und nicht nur aufgeklebt sind.
Aufgrunddessen werde ich HH-2702 zu einem "Fantasiemodell" umstricken (müssen :cry: ) und noch einiges ergänzen, dass es so in HH nicht gegeben hat (Stichworte sind Korb, Stromerzeuger etc.):
:arrow: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/122729/Florian_Hamburg_212_HH-2702_aD/photo/334362

Frank hat geschrieben:
Alles in Allem ist da ein klasse Modell auf den Markt gebracht worden. Danke an Stadt und Modell und natürlich Brekina für die Realisierung.
Daniel hat geschrieben:
Das Modell ist gut und bleibt gut!
Beidem schließe ich mich vollumfänglich an!! :D

Viele Grüße aus der schönsten Stadt der Welt! 8)

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 23.02.2018, 21:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2013, 12:38
Beiträge: 34
Moin Alex,

Alex Glawe hat geschrieben:
Aufgrunddessen werde ich HH-2702 zu einem "Fantasiemodell" umstricken (müssen :cry: ) und noch einiges ergänzen, dass es so in HH nicht gegeben hat (Stichworte sind Korb, Stromerzeuger etc.):
:arrow: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/122729/Florian_Hamburg_212_HH-2702_aD/photo/334362

wenn Du die HH-2702 umstricken möchtest, dann wäre auch ein Umbau der RKL drin....die Leiter hat nämlich ein weißes Kabinendach. Und die Leiter ist in RAL 3000 lackiert. Zumindest zum heutigen Zeitpunkt. Ob das bereits zu Zeiten der Zweitverwendung geschehen ist weiß ich so jetzt nicht...

Somit würde für einen Umbau eigentlich die Brekina-Standard-Version in rot-weiß ausreichen....mit entsprechenden Umbauten.

Wobei dabei auch die Leiterauflage hinter dem Fahrerhaus zu ändern ist, die oberen "Segelohren" (die Bögen, die über die Kabine ragen) sind nämlich eigentlich ein Schutz für die vorderen Rundumkennleuchten..... damit man nicht bei zu kleinem Aufrichtewinkel schon eine Drehbewegung einleitet und dann die RKL abrasiert....
Wenn die RKL am Leiterpark angebracht sind kann man schon bei kleinen Aufrichtewinkeln seitlich drehen...

Bilder der EX-HH-2702 im heutigen Zustand findet man hier: http://powalski.com/treffen/2013/Ostfri ... t_2013.php
Ein wenig nach untenscrollen, da ist die DLK zu finden.....Ausfahrt vom Schützenplatz in Esens.

Ein anderes Bild: http://www.oldtimer-treff-muenkeboe.de/ ... index.html auch da ein wenig scrollen, Bild 27, zeigt zumindest die Kabine und die Leiterauflage

Wenn von der Drehleiter noch Detailaufnahmen gewünscht werden....ich kenne den Besitzer der ex-HH-2702

Gruß
Christian

PS: Das Fahrzeug meines Avatarbildes ist im Original auch in den Bildergalerien zu finden.....und in 1:1 in meiner Garage.
Wäre nicht eigentlich eine Eicher-Magirus-Kabine nicht auch mal im Modell interessant? Aber das ist ein anderes Thema.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 13:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 738
Christian Tempelmann hat geschrieben:
...wenn Du die HH-2702 umstricken möchtest, dann wäre auch ein Umbau der RKL drin....die Leiter hat nämlich ein weißes Kabinendach. Und die Leiter ist in RAL 3000 lackiert. Zumindest zum heutigen Zeitpunkt. Ob das bereits zu Zeiten der Zweitverwendung geschehen ist weiß ich so jetzt nicht...

Somit würde für einen Umbau eigentlich die Brekina-Standard-Version in rot-weiß ausreichen....mit entsprechenden Umbauten.
Moin Christian,

besten Dank für den Hintergrund - das scheint ja die DLK zu sein, die ein zweites Leben an der Ostsee genießen durfte! Ich hatte sie zu Beginn der Euphorie :mrgreen: mal hier in diesem Thread verlinkt:
Alex Glawe hat geschrieben:
Und wahrscheinlich freuen sich die Kameraden in Kühlungsborn, dass sie für ein Modell ihrer "Second-Hand-Leiter" nur das Dach lackieren müssten :arrow: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/8220/Florian_Kuehlungsborn_0433-01_aD :wink:
Gestern habe ich auf Facebook sogar das sehr schöne Beispiel von Thomas Haul gesehen, wie sich das leuchtrote Sondermodell in eine stimmige HH-Originalversion verwandeln lässt! :idea:

Viele Grüße
Alex


PS: Zum Eicher habe ich hier gerade ein neues Fass aufgemacht: :arrow: http://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=275&t=16805

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 14:49 
Offline
User

Registriert: 11.08.2011, 12:23
Beiträge: 114
Alex, kannst du die Bilder bzw. den Post von Thomas Haul evtl verlinken? Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 21:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007, 06:51
Beiträge: 321
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5B169286
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5B4DF626


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 22:26 
Offline
User

Registriert: 11.08.2011, 12:23
Beiträge: 114
Vielen Dank Thomas! Die Leiter sieht sehr schön aus! Wie hast Du den den Kran gebaut oder ist der gedruckt? Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 23:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 738
Die Kraneinrichtung gibt's im shapeways-Shop von JKR - hatte ich hier irgendwo in einem der früheren Beiträge verlinkt (und auch dort bestellt)! Wenn Du eine benötigst, schick mir gerne eine PN!

Schönen Abend
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 18:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16051
Das wird (evtl.) teuer: :wink: Bei den März/April-Neuheiten 2018 sind immerhin 4 (in Worten: vier) neue DLK-Modelle!

http://www.mo87.de/?n9792

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 18:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 738
Bemerkenswert ist ja, dass der Steuerstand mit Sitz, wie er am Urmodell zu erkennen, aber bisher nur (gegen "Aufpreis") beim HH-Sondermodell erhältlich war, nunmehr beim Bremer Modell Einzug in die Serie erhält - und zwar zum Listenpreis wie die bisherigen Modelle! Gleiches gilt für den Endtopf unter der Frontstoßstange sowie die rot-weißen Abstützungen.

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 19:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 1027
Hallo liebe Forumskollegen und -kolleginnen,

ich finde es ja toll das Brekina weitere Varianten der DLK auf den Markt bringt.
Aber sie sollten ein wenig in der Realität bleiben, denn drei von vier DLKs die in den Neuheiten sind stimmen nicht mit dem Vorbild überein bzw. gab es nie.

So hat es nie eine DLK 30 von Metz auf Kurzhauber in Düsseldorf gegeben.

Die Berliner stimmt nicht. Da passt weder die Kabine, den es war ein 322 LF, noch der Aufbau. Es war nämlich eine DL 30h.
Siehe Buch "Berliner Feuerwehrfahrzeuge von 1960 bis heute" von unserem Forumsmitglied Hans-Jörg Schierz auf Seite 40.

Auch die Bremer passt nicht. Da stimmt der Kühlergrill nicht. In Bremen waren die Frontscheinwerfer im Grill verbaut.

https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrz ... 0633-01_aD
https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrz ... 0733-01_aD
https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrz ... 7533-01_aD

Gruss Dominik

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 21:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 16:11
Beiträge: 624
Dominik Heimann hat geschrieben:
Aber sie sollten ein wenig in der Realität bleiben, denn drei von vier DLKs die in den Neuheiten sind stimmen nicht mit dem Vorbild überein bzw. gab es nie.
In der Realität mit einem Vorbild, was es nur eine Hand voll gegeben hat? Sollen die jetzt alle Hamburger
Leitern und die der Folgebesitzer machen? Ja, der falsche Kühlergrill bei der Bremer Leiter ist schade, ich
finde sie aber davon abgesehen dennoch recht gut gemacht. Verkauft sich das Teil nicht gut, so wird es
wohl auch keine dazu passenden Fahrzeuge (TLF und LF) geben, so habe ich zumindest die Aussagen im
Messebericht interpretiert.

_________________
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de/
http://www.facebook.com/voss.tobias
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 22:05 
Offline
User

Registriert: 12.08.2013, 17:41
Beiträge: 35
Hallo Zusammen,

Die neue Brekina DLK 30 ist schon ein tolles Modell aber das es mit nicht existierenden Vorbildern angeboten wird liegt wahescheinlich an den "hohen" Erstellungskosten des Modelles. Irgendwie muss Brekina diese Kosten reinholen.
Na ja, da ich nur Düsseldorfer Fahrzeuge bevorzuge werde ich natürlich nicht so ein Modell mein Eigen nennen, es hat des öfteren schon Fahrzeugmodelle gegeben, die Städten zugeordnet worden waren die nie ein solches Fahrzeug ihr Eigen nannten. Man kann das ganze nur sportlich nehmen, entweder nicht kaufen oder entsprechend, wenn machbar, selber auf den gewünschten Stand umbauen.

VG Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 22:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1912
Hallo,

ich hoffe einfach mal, dass nach den mehr oder weniger(bis gar nicht bei Düsseldorf) vorbildgetreuen Modellen aus Städten mit großer Sammlergemeinde, bei denen Brekina erstmal Formenkosten herausholen will, auch mal ein Modell der Alsfelder Leiter gebracht wird.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brekina: Metz-DLK 30 auf MB L1519
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 22:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2807
Hallo,

also ich finde es sehr gut das Brekina weitere Lackier- und Bedruckungsvarianten heraus bringt. Unding da muss ich Klaus-Dieter recht geben entweder man kauf das Modell oder nicht.

Das mit dem Düsseldorfer Modell kann ich allerdings nicht nachvollziehen denn so ganz ohne Vorbild finde ich schon sehr komisch.

Über eine Alsfelder Variante würde ich mich auch freuen wobei der Eigenumbau des Modells viel Spaß gemacht hat.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de