Aktuelle Zeit: 18.10.2018, 08:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 08.11.2017, 18:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 238
Sehr beeindruckend, die beiden letzten Folgen über die "dicken Eisen". Der L 6600 und Verwandtschaft ist ohnehin einer der schönsten Laster überhaupt, finde ich (und bin damit sicher nicht allein), und dann noch in unser aller Lieblingsfarben ... hach :mrgreen:

Ich hoffe sehr, daß die Reihe weitergeht, und bleibe mit Sicherheit auch dann ihr treuer Leser, wenn es statt der "Sternenkreuzer" dann hoffentlich an die "Bullen" aus Ulm geht!

Vielen Dank für die Mühen beim Schreiben und Bebildern dieser wunderbaren Serie!

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ich habe fertig, ...
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 12:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
... nämlich die Vorstellung der Fahrzeuge der Daimler-Benz AG, die in der Nachkriegszeit in den BOS-Bereich gelangt sind. Geholfen haben mir auch dieses Mal einige hier im Forum (z.T. sehr) aktive Feuerwehrfreunde, die mir bereitwillig uraltes Fotomaterial zur Verfügung gestellt haben.

Quasi als Nikolausgeschenk befasst sich Teil 30 mit den Seebohm'schen Gesetzen und den als Folge entstandenen so genannten Exportfahrgestellen mit dem Stern auf der Motorhaube: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-30-146

Am Ende wird auch verraten, mit welchen Fahrzeugen die Serie im Januar weiter geht.

Einen schönen Nikolaustag wünscht
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 19:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16228
Klausmartin hat geschrieben:
Geholfen haben mir auch dieses Mal einige hier im Forum (z.T. sehr) aktive Feuerwehrfreunde, die mir bereitwillig uraltes Fotomaterial zur Verfügung gestellt haben.
Immer wieder gerne! :D Schließlich habe ich bei der Gelegenheit endlich mal wieder mein eigenes, sträflich vernachlässigtes Archiv zur Recherche genutzt statt dieses ominösen Wehwehweh! :lol:

Vielen Dank auch für die 30. Folge über die Mercedes-Hauber und die Seebohm-Story; ich konnte auch diesmal wieder einiges an Informationen "saugen"! :wink:

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 13:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
Hallo Oldtimerfreunde,
das Schreiben hat leider etwas länger gedauert als geplant, er ist auch im ersten Teil etwas textlastig geworden, aber nun ist er da: Artikel Nr. 31 über die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit.

Wie versprochen handelt er von Erzeugnissen der Firma Krupp. Speziell geht es um die Vorgeschichte bis 1948 und die Südwerke-Fahrzeuge für das US Corps of Engineers:
https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-31-151

Wie immer: viel Freude beim Lesen und die ausdrückliche Bitte um Ergänzungen, Korrekturen und Kritik.

Schöne Grüße
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Da denkt man, man wäre fertig, ...
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 21:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
... und dann ist der Artikel noch keine 24 Stunden online, schon gehen erste Nachrichten interessierter Leser ein.
So konnte ich heute noch ein paar Textteile ergänzen und vor allem - dank einer "Bildspende" von Klaus Fischer - das Foto des LF 20 der WF Alzmetall einfügen.

Wer sich also den Artikel beeits heruntergeladen hatte, sollte es noch einmal tun.

Ansonsten: macht weiter so mit Euren Anmerkungen und Ergänzungen. Das zeigt mir, dass die Artikel auch gelesen werden.

Schöne Grüße
Klausmartin

PS: Einen älteren Artikel muss ich auch noch einmal korrigieren - ich melde mich, wenn er fertig ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Da denkt man, man wäre fertig, ...
BeitragVerfasst: 19.03.2018, 11:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
Klausmartin Friedrich hat geschrieben:
Einen älteren Artikel muss ich auch noch einmal korrigieren - ich melde mich, wenn er fertig ist.
Moin zusammen,
heute kann ich vermelden, dass ich den folgenden Artikel dem erweiterten Wissensstand angepasst habe: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-22-130
Die Änderungen betreffen den SW 2000 aus Ludwigsburg, der eben kein ehemaliges Tanklöschfahrzeug ist. Ich bin da auf fehlerhafte Aussagen in der Fachliteratur hereingefallen.
Gleich nach der damaligen Veröffentlichung gingen die ersten E-Mails mit Zweifeln ein. Inzwischen sind diese Zweifel bestätigt worden, ein lieber und engagierter Hobbykollege hat mir Fotos der Typenschilder zukommen lassen. Aber lest selbst.

Schöne Grüße
Klausmartin

PS: Mit dem nächsten Artikel über die Krupp-Feuerwehren bin ich auch schon wieder im Verzug. Familie, Beruf und Gesundheit gehen nun mal vor. Noch etwas Geduld, bitte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ich habe fertig ...
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 10:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
..., nämlich Teil 32 der Artikelserie über die Haubenfahrzeuge: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-32-152
Vielleicht findet Ihr ja über die Ostertage Zeit zum Lesen sowie für eventuelle Ergänzungen und Kritik.

Damit sind die Krupp-Fahrzeuge bis etwa 1959 abgehandelt. Im nächsten Teil geht es um den "Rest". Tatsächlich waren das aber mehr Varianten als in den 10 Jahren davor.

Schöne Ostertage
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 15:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1946
Hallo Klausmartin,

ich habe aus dieser Reihe schon viele interessante Artikel begeistert gelesen. Aber der Teil über die Krupp-Fahrzeuge ist dann doch mein Favorit. Herzlichen Dank für deine viele Arbeit zur Erweiterung unseres Horizontes. :D

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 06.07.2018, 14:35 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
Hallo zusammen,
es hat (vor allem aus beruflichen Gründen) viel zu lange gedauert, aber nun ist Teil 33 der Serie über die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit online: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-33-158

Damit ist das Thema Krupp abgeschlossen.
Weiter gehen soll es mit einer weiteren verschwundenen Marke, nämlich der Firma Borgward. Wer aber darüber berichten will, muss tunlichst bei Hansa Lloyd anfangen. Demnächst mehr ...

Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 07.07.2018, 09:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2016, 18:16
Beiträge: 282
Moin Martin,
da freue ich mich schon drauf, da ich mich ja selber lange Jahre mit den Marken Borgward, Lloyd und Goliath beschäftigt habe. Von Herbst 1998 bis März 2006 stand sogar ein Lloyd LP 600 Alexander in meiner Garage...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 03.08.2018, 13:27 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
Klausmartin Friedrich hat geschrieben:
...Firma Borgward. Wer aber darüber berichten will, muss tunlichst bei Hansa Lloyd anfangen. Demnächst mehr ...
..., und zwar heute: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-34-162

Viel Spaß beim Lesen. Wie immer: Anmerkungen, Ergänzungen, konstruktive Kritik sind herzlich willkommen.

Wenn alles klappt, erscheint Ende August oder Anfang September Teil 35 mit den zwischen 1937 und 1944 gebauten Fahrzeugen.

Schöne Grüße
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 07.09.2018, 14:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
Klausmartin Friedrich hat geschrieben:
Wenn alles klappt, erscheint Ende August oder Anfang September Teil 35 mit den zwischen 1937 und 1944 gebauten Fahrzeugen.
Das ist genau heute morgen geschehen: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-35-165
Wie immer viel Freude beim Lesen.

Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 08.09.2018, 10:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
Moin zusammen,
kaum ist der Artikel online, kommen auch schon die ersten Ergänzungen. Sie stammen von niemand Geringerem als dem wohl besten Kenner der LK-Baureihe, Henning von Husen. Zwei in der Galerie vorhandene Fahrzeuge hatte ich übersehen, jetzt sind sie eingearbeitet.

Weitere Anmerkungen sollen noch kommen, die werde ich dann ebenfalls im Text ergänzen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de