Aktuelle Zeit: 15.07.2020, 03:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 09.03.2018, 06:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3896
Moin Guido,

...und noch ein Berliner-Beitrag, der bislang an mir vorbei ging...

Eine sehr schöne Darstellung/Präsentation und natürlich ganz hervorragende Modelle!
Mein Favorit ist (selbstverständlich :wink: ) der Mercedes G. Aber auch der GW-Messtechnik ist eine Augenweide... :D

Gruß nach oben

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 27.06.2019, 12:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1897
Moin zusammen,

Kleines Update..............

Nachdem mit der Erstellung des Bausatzes alles geklappt hat :arrow: http://www.rf-modellbau.de/elw2berlin.html wurde auch gleich eine neue Baustelle eröffnet :roll:

Da das Modell nun aber schon mindestens 2 x gebaut wurde, einmal von/für RF-Modell und einmal von Hannne Schierz (hier allerdings als komp. Eigenbau) :arrow: http://feuerwehrmuseum-berlin.de/downlo ... nr.-32.pdf , kam der Fa. Brandt-Fahrzeugbau die ungemein dämliche Idee doch eine Version mit Inneneinrichtung umzusetzen....... :mrgreen:

Schnell nach Berlin und ein paar Bilder der Inneneinrichtung gemacht sowie ein "paar" Maße genommen.

Derzeitiger Stand: Aufbau vorhanden - Fahrgestell fertig - Inneneinrichtung gezeichnet und im Bau.

Bild

Bild

Fortsetzung folgt ...............

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 27.06.2019, 13:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5330
Hmm, sehr ambitionierte und sehr schöne Idee, Guido! :D
Die Anfänge machen sich schon richtig gut. Da wünsche ich gleich mal weiter gutes Gelingen!

Wird das Dach abnehmbar bleiben, damit man nachher auch noch was von den inneren Werten sehen kann? :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 27.06.2019, 13:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2008, 16:48
Beiträge: 437
Moin Guido,

sieht doch schon mal ganz gut aus. :!: Schade, dass es hinter den schwarze Fenstern später nicht mehr zu sehen ist, oder wird eine Seite/Dach zum Öffnen?

Was hast 'n für 'n Fahrgestell genommen (muss ich nicht selbst suchen 8) ) und ist der Kranz nebst Blaulichtern Serie?

Grüße von mich
Arne (der dem Ruf aus NF in zwei Wochen erliegt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 27.06.2019, 21:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 1134
Moin Guido,
das sieht ja schon fantastisch aus.
Ein absolut tolles und spannender Projekt

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 28.06.2019, 20:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1897
Moin zusammen,

Dank für euren positiven Zuspruch.

@ Ralf S. + Arne - Ja. Der Plan ist, das Dach auf jeden Fall abnehmbar zu gestalten. Evtl. setze ich es aber auch "schwebend" auf dünne Stelzen.

@ Arne - Fahrgestell kommt von einem beliebigen MAN Wechellader aus der Bastelkiste - genau wie der restliche (vorder)Teil für die hintere Lenkachse. Kabine = Herpa Teileservice und der Kragen ist von einem Wiking AT.

@ Ralf E. - Danke - aber es verzögert die Fertigstellung doch erheblich....... :wink:

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 10:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1897
Moin zusammen,

Es geht langsam voran - der hintere (Technik)-Teil zur Stellprobe......

Bild Bild

Fortsetzung folgt......

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 11:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5330
Moin Guido,

oh ja, die Technikschränke sehen echt spitzenmäßig aus! 8) :D (Ich glaube, ich muss unseren aktuellen oder alten ELW bauen, nur um diese Handfunke-3D-Decals auch mal verwenden zu können. :mrgreen: )

Bei den eigenen Papierducken würde ich aber (unbedingt) zu Fotopapier raten, seidenmatt bis sogar glänzend, das ergibt einfach ein - wortwörtlich - schöneres (Erscheinungs-)Bild. :wink:

Dann mal weiter gutes Gelingen... :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 28.07.2019, 17:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1897
Moin zusammen,

Dank der Empfehlung von Ralf - hab ich dann mit dem Fotopapier "etwas" weitergemacht (Hitzefrei git es bei uns leider nicht mehr)........

So nun der aktuelle Stand.

Bild Bild

Bild Bild

Gruß Guido

Fortsetzung folgt...........

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 28.07.2019, 18:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5330
Salü Guido,

freut mich, dass mein Tipp mit dem Fotopapier tatsächlich so tolle Früchte trägt, das sie richtig klasse aus! :D
Und der Tisch erst - was für ein Puzzlespiel... :mrgreen:

Mir fällt allerdings auf, dass der Boden eine leichte Neigung nach unten zur Monitorwand hat; ich hoffe mal, Bodenplatte und Seitenwand sind noch nicht miteinander verklebt und das hier ist "nur" eine Stellprobe fürs Foto. :wink:

Damit von mir ein fröhliches und aufmunterndes "nur weiter so!". :D
Hitzefrei ist aktuell bei uns kein Thema mehr, der Himmel ist komplett zu, ab und an wird es feucht von oben her und die Temperaturen haben einen normalen, gut verträglichen sommerlichen Status erreicht, so darf es von mir aus noch eine Weile bleiben (wenn auch etwas trockener am Tag vielleicht, nachts ist es mir völlig egal...). ^^

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 29.07.2019, 17:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 2209
Hallo Guido,

das ist ja eine phantastische Detailarbeit. Sogar der Höhenunterschied zwischen den Eimern/Abfallkörben(?) ist korrekt wieder gegeben. Das mit dem abfallenden Boden ist mir auch aufgefallen. Vielleicht täuscht es aber auch aufgrund der Perspektive oder dem Objektiv. Ich bin gespannt auf den weiteren Fortgang.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 10.09.2019, 18:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1897
Moin zusammen,

kleines Update zum momentanen Stand der Dinge......

ist noch lange nicht fertig..............

Bild Bild Bild

Fortsetzung folgt........ (nach Mettmann....) :wink:

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 10.09.2019, 20:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 2209
Hallo Guido,

gut, dass das Dach abnehmbar bleiben soll. Sonst würde man von dieser traumhaften Inneneinrichtung einfach zu wenig sehen können.
Dann bis Mettmann.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 10.09.2019, 22:23 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 17:30
Beiträge: 419
Hallo Guido,

jetzt fehlen auf der Tastatur am Monitor nur noch die Buchstaben :!: :!: :!: :!: :lol: . War nur ein Scherz :!: :!:

Wieder ein klasse Modell aus Deiner Werkstatt. Bis am 14.9.19. in Mettmann.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Einsatzleiter
BeitragVerfasst: 24.05.2020, 15:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1897
Moin zusammen,

Da der ELW 2 leider noch auf seine endgültuge Fertigstellung (Decals) wartet - zunächst etwas aktuelleres.

Zu Beginn des Jahres 2o2o traf der neueste ELW 1 C ein. Wie seine NEF Kollegen in der Ausführung des aktuellen Mercedes Benz Sprinter – V 30. Durch seinen zukünftigen Arbeitsplatz, die Feuerwache Treptow mit ihrer „Berliner Randlage“ sollte das Fahrzeug mit einem Allradantrieb ausgestattet werden. Bislang wurde der Umbau auf Allrad von darauf spezialisierten Firmen wie z.B. Igelhaut, Achleitner oder Oberaigner mit dazugehörigem Verteilergetriebe, angetriebenen Vorder- und Hinterachsen sowie Differenzialsperren vorgenommen. Da die neue Generation des Sprinters standardmäßig sowohl mit Heck- als auch mit Vorderradantrieb lieferbar war, folgte ab 2019 auch die Allrad-Variante direkt aus dem Hause Mercedes Benz. Der Allradantrieb war wie bisher zuschaltbar, um auf die vielfältigen Einsatzbedingungen reagieren zu können, – aber auch um den Kraftstoffverbrauch im Alltagsbetrieb so gering wie möglich zu halten. Anstelle der bisherigen 5-Gang Automatik war nun auch das in anderen Baureihen bewährte Automatikgetriebe 7G-TRONIC Plus optional erhältlich. Den Antriebsstrang selbst lieferte weiterhin der Allradspezialist Oberaigner aus Österreich. Die Zuschaltung des Allradantriebs erfolgte bei laufendem Motor – entweder im Stand oder bei Geschwindigkeiten bis 10 km/h über einen Schalter neben dem Lenkrad. Im Allradantrieb verteilte sich die Antriebskraft des Sprinters im Verhältnis von 35% zu 65% auf Vorder- und Hinterachse. Einen großen Beitrag zu den optimalen Fahreigenschaften leistete dabei die elektronische Traktionsregelung 4ETS. Dieses System ersetzte die klassischen Differenzialsperren. Sobald eines oder mehrere Räder auf glattem Untergrund den Halt verloren, bremste 4ETS mit kurzen Bremsimpulsen diese automatisch ab und erhöhte dadurch parallel das Antriebsmoment an den Rädern mit guter Traktion. Durch den Verbau des Allradantriebes ergab sich generell eine Anhebung der Karosserie. Vorne waren es 155 Millimeter und hinten 135 Millimeter, die der Sprinter 4×4 höher gegenüber dem Serienmodell lag. Das Mehrgewicht gegenüber dem normal angetriebenen Sprinter betrug lediglich 140 Kilogramm.

Erst auf den zweiten Blick bemerkt man, dass es sich nicht um den kurzen (Kompaktversion) sondern, erstmalig als ELW, um den mittellangen (Standard) Radstand handelt.

Bei dem von Mercedes direkt verbautem System wäre bei dem kurzen Fahrgestell nicht nur der Preis deutlich höher gewesen, sondern auch die Einstiegshöhe/Bodenfreiheit hätte sich noch einmal um gut 10 cm zusätzlich angehoben. Für den mittellangen Radstand war beides deutlich geringer. Dafür bekam der ELW nicht nur eine entsprechend längere Markise sondern auch, ebenfalls direkt von Mercedes, die aktuellste Version der Dach-Klimaanlage vom Typ TEMPMATIC.

Bild Bild

Modell:
2 x Herpa - Minikit.
1 x Sprinter 2013 mit Fachdach und 1 x Sprinter 2018 als Bus mit Hochdach.
Insgesammt kein sehr aufwändiger Umbau. Hochdach weg - Flachdach implantiert und schon fast fertig. Bei den Scheiben bin ich auch einen recht einfachen Weg gegangen. Die Originalverglasung der Flachdachversion wanderte in die neue Karosserie und die beiden großen Seitenteile sowie das Heckfenster der 2018er Version wurden ausgeschnitten und einfach vor die (geschwärzten) gesetzt. So ist die Fensterfläche dem Original entsprechend bündig und die Kennzeichnung als ELW-1 C 5317 ist durch die transparenten Einsatzfenster gut sichtbar.
Dann nur noch etwas 3-M Folie, ein paar Decals drauf, die Markise ran und feddich...

Die Dachklimaanlage ist momentan nur Platzhalter für ein im Bau befindliches 3-D Teil.

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de